Navigation 
Startseite  »  Haflinger
Haflinger
213 Einträge vorhanden
Seite 1 von 43123...»


Stellenanzeige Kennzeichnungsbeauftragter

Wir würden Sie sehr gerne zur Verstärkung unseres Teams für uns gewinnen.

Stellenanzeige Kennzeichnungsbeauftragter


Landesschau 2019 – neue Schauordnung

Nachfolgend finden Sie die neue Schauordnung für die diesjährige Landesschau: Schauordnung Landesschau 2019


Nachtermin – Hengstkörungen in München-Riem Süddeutsches Kaltblut / Haflinger / Edelbluthaflinger 22. Februar 2019 – Zeitplan & Teilnehmerlisten Online

Der „Nachtermin“ bietet für alle zur Körung anstehenden Junghengste bzw. auch zur Anerkennung vorzustellenden Hengste am 22. Februar eine „letzte Chance“, für die Decksaison 2019 in das Hengstbuch des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. eingetragen zu werden. Folgende Modalitäten bitten wir zu beachten: […Weiter]


Kombiniertes Lehrgangswochenende

Am Wochenende des 27. und 28. April 2019 bietet der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. unter der Leitung von Norbert Paul kombinierte Trainingstage für in Bayern gezogene Pferde in der Olympia-Reithalle in München-Riem an.
Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Reiter, Besitzer und Züchter, die zum einen Mitglied in einem unserer Regionalverbände sind und zum anderen Pferde mit einem Abstammungsnachweis des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. besitzen bzw. reiten.
An beiden Trainingstagen finden sowohl Dressur- als auch Springeinheiten im Einzel- und Gruppenunterricht statt. Der Ausbildungsleiter orientiert sich dabei am jeweiligen Ausbildungsstand des Pferd-Reiter-Paares und erarbeitet mit ihm individuelle Lösungs- und Fortbildungsansätze auch für die weiterführende Arbeit zuhause.
• Teilnahmeberechtigt sind alle in Bayern gezogenen Pferde ab einem Alter von vier Jahren.
• Boxen stehen für das Lehrgangswochenende in begrenztem Umfang zu einem Preis von 50 Euro zur Verfügung.
• Für die Mitglieder unserer Regionalverbände mit den entsprechenden Pferden ist die Lehrgangsteilnahme kostenlos. Sollten Sie als Mitglied Ihr Pferd mit einem Abstammungsnachweis des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. nicht selbst reiten wollen oder können ist eine Teilnahme unter einem von Ihnen angegebenen Reiter ebenfalls möglich.

Anmeldeschluss ist Freitag, der 05. April 2019.

Für Ihre Anmeldung benötigen wir schriftlich folgende Daten:
• Züchternummer
• Name und Vorname des Mitgliedes
• Ggfs. Name, Vorname und komplette Anschrift des Reiters mit Telefonnummer
• Lebensnummer des Pferdes, Name und Ausbildungsstand
• Angabe ob Dressur- oder Springeinheit oder beides

Bitte übersenden Sie uns Ihre Daten vollständig per Fax an 089/907405 oder per Email an desiree.zoebisch@lvbp.bayern.de. Unvollständige Anmeldungen können nicht bearbeitet werden.


Informationen zum Anbieten und Abgeben von Zuchtmaterial

Veröffentlichung im Auftrag des Verbandes der Landwirtschaftskammern

Das Anbieten oder die Abgabe von Samen ist nur Besamungsstationen erlaubt, denen eine Zulassung für den innerstaatlichen Handel nach Tierzuchtgesetz (nationale Stationen) erteilt wurde oder Besamungsstationen bzw. Samendepots, die nach tierseuchenrechtlichen Vorschriften zum innergemeinschaftlichen Verbringen von Samen (EU-Einrichtungen) zugelassen sind.
Hierbei ist zwischen Werbung für Hengste und dem Anbieten von Samen zu unterscheiden.
Die Werbung eines Hengsthalters (z.B. im Internet) ist erlaubt, wenn an dieser Stelle angegeben wird, über welche zugelassene Einrichtung (Besamungsstation/Samendepot) der Samen des Hengstes zu beziehen ist.

Anbieten von Samen bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Bereitschaft zur Abgabe von Samen an Dritte zu erkennen ist. Zunehmend findet sich dieses auch in sozialen Online-Netzwerken (z.B. in Facebook-Gruppen), wenn Züchter Samen anbieten, der von ihnen gekauft wurde und für welchen sie selbst keine Verwendung mehr haben. Lagert dieser Samen in einer Besamungsstation oder in einem Samendepot, das heißt, die Auslieferung an den Tierhalter ist noch nicht erfolgt, kann er über diese Einrichtung abgegeben werden. Dabei ist zu beachten, dass die vertragliche Vereinbarung zwischen dem Züchter, der den Samen käuflich erworben hat, und dem Hengsthalter die Abgabe zulassen muss. Der Züchter muss die abgebende Besamungsstation bzw. das abgebende Samendepot benennen. Eine Abgabe von Samen, der außerhalb einer zugelassenen Einrichtung lagert (z.B. beim Züchter selbst), ist nicht erlaubt und stellt einen Verstoß gegen geltendes Recht dar.

An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass ein Tierarzt oder ein Besamungsbeauftragter eine Besamung nur im Auftrag einer Besamungsstation oder eines Samendepots durchführen darf.

Analoge Regelungen finden sich im Tierzuchtgesetz zum Anbieten und zur Abgabe von Eizellen und Embryonen. Auch diese dürfen nur von dafür zugelassenen Einrichtungen angeboten oder abgegeben werden.

Das Anbieten oder Abgeben von Zuchtmaterial entgegen den Bestimmungen des Tierzuchtgesetzes stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die derzeit mit einem Bußgeld von bis zu 5.000 Euro geahndet werden kann. Mit Inkrafttreten des neuen Tierzuchtgesetzes am 01.01.2019 können künftig Bußgelder bis zu 50.000 Euro verhängt werden. Wir weisen daher noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass bereits das Anbieten von Zuchtmaterial, wenn es entgegen der Bestimmungen des Tierzuchtgesetzes erfolgt, als Ordnungswidrigkeit geahndet werden kann.

Für Fragen stehen Ihnen die jeweils zuständigen Tierzuchtbehörden in den Bundesländern zur Verfügung.

Verband der Landwirtschaftskammern,Berlin

213 Einträge vorhanden
Seite 1 von 43123...»

Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen