3. Bayerische DSP-Hybrid-Fohlenauktion

17. September 2022 auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem

Die letzte Gelegenheit für dieses Jahr ein Deutsches Sportpferdefohlen aus Bayerischem Zuchtgebiet zu ergattern, bietet sich am 17. September 2022 auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem. Ein kleines, aber imposantes Lot mit 14 Nachwuchsstars aus hocherfolgreichen Spring- und Dressurstämmen wurde zuvor an zwei Auswahlterminen von Verkaufsleiter Norbert Paul zusammengestellt.

So findet man im Dressurlager einen Hengstanwärter des weltweit bekannten Spitzenvererbers Sir Donnerhall oder des auf dem Gut Wettlkam stationierten
D‘Avie. Ebenfalls stellen Stempelhengst For Romance und der auf dem Gestüt Birkhof stationierte Fair Game vielversprechende Auktionsofferten. Top-Nachwuchsvererber wie Iron, Zenetti und Montgomery beweisen ihre Zuchtqualitäten mit erstklassigen, bewegungsstarken Nachkommen.

Das Springlager ist bestens bestückt mit Nachkommen international hocherfolgreicher Springhengste wie Vingino oder Vigaro, beide stationiert auf der Hengststation Bachl sowie Ogano vom Hof Sosath. Komplettiert wird es mit Youngstern von jungen Nachwuchsvererbern wie Diablue PS, Taycan B und Carthago Blue.

Die Fohlen werden am Samstagvormittag die Boxen in den Stallungen des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. beziehen, nachdem sie sich dem Vet-Check unterzogen haben. Danach haben Interessenten die Möglichkeit, sich die Fohlen anzuschauen und vorführen zu lassen sowie mit den Züchtern ins Gespräch zu kommen. Um ca. 14.00 Uhr erfolgt die erste Präsentation und späten Nachmittag um ca. 17.00 Uhr werden die Fohlen unter dem Hammer von Auktionator Thorsten Castle an die Meistbietenden zugeschlagen. Werfen Sie bereits jetzt einen Blick auf die Kollektion mit Foto- und Videomaterial sowie den ausführlichen Stamminformationen unter ➔ auction.bayerns-pferde.de und registrieren Sie sich kostenlos fürs Onlinebieten. Natürlich kann zur Auktion auch traditionell vor Ort per Handzeichen oder per Telefon geboten werden. Für das telefonische Bieten melden Sie sich bitte im Vorfeld bei Norbert Paul unter der Tel: 0172/8510085. Alle weiteren Informationen zu den Auktionsfohlen, dem Ablauf der Versteigerung sowie Einsicht in die Untersuchungsprotokolle erhalten Sie am Stand des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V..

Präsentation: 14.00 Uhr
Auktionsbeginn: 17.00 Uhr

Auktionslot

Auktionsergebnis

KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ