2. Bayerische DSP-Hybrid-Fohlenauktion

Die im vergangenen Jahr erstmalig stattfindende Bayerische DSP-Hybrid-Fohlenauktion war von Erfolg gekrönt. Daher gehen wir am Samstag, den 09. Juli 2022 mit diesem Format in die zweite Runde.

Eingebettet in die Bayerischen Meisterschaften wird am Samstagabend auf der der Olympia-Reitanlage in München-Riem ein elitäres Lot an Spring- und Dressurfohlen unter dem Auktionshammer von Thorsten Castle an die Meistbietenden zugeschlagen. Die 22 Auktionsofferten wurden zuvor an vier Auswahlterminen in ganz Bayern von Verkaufsleiter Norbert Paul selektiert und von den fachkundigen Kommissionen rund um Zuchtleiter Torsten Große-Freese bewertet und prämiert.

Dressur
Das Dressurlot ist bestens bestückt mit bekannten und bewährten Hengsten sowie Top Nachwuchsvererbern. So findet man unter den Fohlenvätern den allseits bekannten und leider viel zu früh verstorbenen Elitehengst Quaterback (Neustädter Gestüte). Gleich zwei Auktionsofferten schickt Floricello vom Zuchthof Wadenspanner nach München. Ein Hengstanwärter hat den Stempelhengst For Romance I (Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen) zum Vater. Auch die Nachwuchsvererber So Perfect, Despacito, DSP Va Bene u.v.m. konnten in den letzten Jahren bereits ihre Vererberqualitäten unter Beweis stellen und finden sich in den Pedigrees der Auktionsfohlen.

Springen
Das Springlot lässt ebenfalls keinerlei Wünsche offen. Ein Stutfohlen von Verdi (Team Nijhof) aus einer Big Star-Mutter ist bereit für große Aufgaben in Sport und Zucht. Zinedine (Ludger Beerbaum Stables), der unter Ludger Beerbaum zahlreiche Siege und Platzierungen in Großen Preisen von Paris, London, Shangai etc. sammelte, schickt einen vielversprechenden Hengstanwärter auf das Auktionsparkett. Sie haben ebenfalls die Chance auf ein typvolles Stutfohlen v. Taycan B (Hengststation Bachl) aus einer Vingino-Mutter. Weitere Top Vererber wie Cornet’s Darco und Hickstead White sind unter den Fohlenvätern zu finden.

Ablauf
Die Fohlen beziehen bereits am Freitagmittag die Stallungen des Ausbildungs- und Leistungsprüfungszentrums und präsentieren sich vor der Auktion noch zweimal, um von den Interessenten begutachtet werden zu können. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit den Züchter*innen ins Gespräch zu kommen.

Am Infopoint des Landesverbandes können Sie Einsicht in die Untersuchungsprotokolle nehmen. Um online zu bieten, registrieren Sie sich bitte vorab unter auctions.bayerns-pferde.de und verfolgen Sie die Auktion am Samstagabend live bei Clipmyhorse.TV. Das Auktionslot kann zuvor unter auctions.bayerns-pferde.de eingesehen werden.

Bei weiteren Fragen zur Auktion melden Sie sich gerne bei Verkaufsleiterassistentin Elisa Dick unter Tel.: 089/926967-202 oder 0163/3770343, per Mail an elisa.dick@lvbp.bayern.de oder bei Verkaufsleiter Norbert Paul unter Tel.: 0172/8510085.

Auktionslot

Auktionsbedingungen

KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ