Navigation 
Startseite  »  Warmblut  »  Zucht
Zucht
51 Einträge vorhanden
Seite 1 von 11123...»


Kriterien zur Zuchttierauswahl in der deutschen Warmblutpferdezucht

Eva Hoffbauer führt für die Hochschule Osnabrück eine Online-Befragung zum Thema „Kriterien zur Zuchttierauswahl in der deutschen Warmblutpferdezucht“ durch. Es soll untersucht werden, nach welchen Aspekten Hengste und Stuten miteinander in der Praxis angepaart werden. Befragt werden Züchter von deutschen Warmblutpferden, die sämtlichen Pferdezuchtverbänden angehören. Alle Angaben bleiben anonym und werden vertraulich behandelt. Der Zeitaufwand dieser Umfrage beträgt ca. 10 Minuten. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme!

Hier geht es zur Befragung.


Topas-Söhne heiß begehrt

  1. Bayerische Elite-Warmblut-Fohlenauktion

Bei herrlichem Spätsommerwetter bot die altehrwürdige Olympia-Reitanlage in München-Riem den Nachwuchsofferten der 16. Bayerischen Elite-Warmblut-Fohlenauktion eine wunderbare Bühne. Verkaufsleiter Norbert Paul hatte im Rahmen seiner zweiten Fohlenauswahltour ein hochkarätiges Lot für den künftigen Zucht- und Sporteinsatz zusammengestellt. Um 13.00 Uhr präsentierten sich die Youngsters unter der fachkundigen Kommentierung von Hendrik Schulze Rückamp vor den gefüllten Rängen der Olympia-Reithalle. Im Anschluss nahmen viele Interessierte die Möglichkeit wahr, die Fohlen in den Stallungen des Olympia-Stadions direkt in Augenschein zu nehmen und mit den Züchtern ins Gespräch zu kommen. Auktionator Hendrik Schulze Rückamp und der 1. Vorsitzende des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V., Georg Ochs, läuteten gegen 17.30 Uhr das Auktionsgeschehen mit einer Züchterehrung ein. […Weiter]


!!! Achtung – Terminänderung der Vorauswahl zu den Hengsttagen des Deutschen Sportpferdes in München-Riem!!!!

Der Vorauswahltermin zu den Hengsttagen des Deutschen Sportpferdes 2020 wird vom 07./08. November 2019 auf den 06./07. November 2019 vorgezogen.
Nachfolgend finden Sie die geänderte Ausschreibung sowie das angepasste Anmeldeformular:
NEU Ausschreibung Vorauswahl DSP Hengsttage 06.-07.11.2019
NEU Anmeldeformular_Vorbesichtigung_06.-07.11.2019


16. Bayerische Elite-Warmblut-Fohlenauktion

14. September 2019 I  Die „Future Champions“ auf Gut Ising leiteten den Auktionsherbst stimmungsvoll am 31. August am 07. September 2019 ein und eine Woche später, am Wochenende des 14. September, trägt die 16. Bayerische Elite-Warmblut-Fohlenauktion auf der Olympia-Reitanlage dazu bei, dass dieser golden wird. Denn die Kollektion, die Verkaufsleiter Norbert Paul erstellt hat, weiß zu strahlen.

Dressurlot
Im Dressurlager haben sich einige Hengste gleich  mehrfach verdient gemacht. Hier finden sich die Namen Daybreak M, Emilio Sanchez, Escamillo, Finest, Floricello, For Final und Topas jeweils zweimal in der Kollektion. Ebenfalls im Lot vertreten sind junge Vatertiere, wie die auf dem Birkhof beheimateten Hengste Fair Game und Fabritius oder Don Royal, der Süddeutsche Champion 2017 und 2018. Top-Vererber namens Vitalis, Millennium und Sir Donnerhall fehlen natürlich auch nicht am 14. September 2019 in München-Riem. Das Dressurlot wird ergänzt durch Baccaccio, Benicio, Borsalino, Domani, Dream Boy, So Unique, Vainqueur und Zenon.

Springlot
Doppelt hält besser, hat sich Norbert Paul auch bei den springbetonten Pedigrees gedacht und zwei Fohlen vom international erfolgreichen Springpferdemacher Vingino in das Lot genommen. Ebenfalls auf der Hengststation Bachl aufgestellt ist der Nachwuchshengst Hongkong B, der ein Fohlen auf das Auktionsparkett schickt. Mit einer Offerte des Cayado geht es im Lot niederbayerisch weiter. Die gesamtdeutsche Vererberelite kommt aber auch nicht zu kurz, denn die Hengste Candyman, Canoso und Million Dollar schicken zukünftige Parcoursspezialisten ins Rennen. Die Hengste Arezzo VDL und Numero Uno runden die Kollektion gelungen ab.

Ablauf
Da die Septemberauktion eine Eintagesveranstaltung ist, reisen die Fohlen bereits am Morgen des 14. Septembers 2019 in München-Riem an und werden mittags in der altehrwürdigen Olympia-Reithalle präsentiert. Sowohl während der Präsentation als auch im Anschluss können sich alle Interessierten in den Stallungen ein gründliches Bild von den Auktionsofferten machen. Wer sich über den genauen Gesundheitsstatus seines Favoriten erkundigen möchte, kann gerne die Untersuchungsprotokolle am Infopoint des Landesverbandes einsehen.  Nach ausgiebiger Begutachtung der Fohlen gilt es, sich wieder auf den Plätzen um das Auktionsparkett einzufinden, um kein Gebot zu verpassen. Denn gegen 17:30 Uhr wird Auktionator Hendrik Schulze Rückamp die Nachwuchshoffnungen für Sport und Zucht erneut in den Ring bitten und die Versteigerung eröffnen.

Der Eintritt ist selbstverständlich frei und für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Die gesamte Kollektion finden Sie wie gewohnt unter www.fohlenkauf.com, in der Verbandszeitung „Blickpunkt Zucht“ und auf den Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram.
Bei Fragen stehen Ihnen Norbert Paul unter 0172/8510085 und Annalena Diebold unter 089/926967-202 oder per E-Mail an annalena.diebold@lvbp.bayern.de gerne zur Verfügung.

Die Kollektion finden Sie hier: Lot der 16. Bayerischen Elite-Warmblut-Fohlenauktion


Große Ehrung und runde Geburtstagsgrüße für Hans Schiller

Am Landesschausamstag, dem 15. Juni 2019 zeichnete der Leitende Ministerialrat Maximilian Putz den 3. Vorsitzenden des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V., Hans Schiller, mit der Bayerischen Staatsmedaille in Bronze aus.

Gratulation an Hans Schiller vom Ltd. MR Maximilian Putz (Foto: Hubert Fischer)

Er gilt als das Gesicht der bayerischen Haflinger- und Edelbluthaflingerzucht. Seit über 20 Jahren prägt Hans Schiller den Weg der Rasse Haflinger auf regionaler-, Verbands-, Bundes- und internationaler Ebene entscheidend mit und begleitet seit der Entwicklung ebenso das Interessenfeld der Rasse Edelbluthaflinger. Als versierter und erfahrener Pferdekenner machte er sich über viele Jahre hinweg einen Namen und ist als gefragter Richter, auch mit internationalem Renommee, für seine wortgewaltigen Schaukritiken bekannt. Als Initiator vieler Veranstaltungen rund um den Haflinger und Edelbluthaflinger zeigt er sich unermüdlich und energisch als Kämpfer mit Herzblut für die Zucht und Bedeutung der blonden Rassen. Mit einem stets offenen Ohr für die Interessen der Züchter gehört seine Motivation gleichwohl den Alteingesessenen, Neulingen aber auch immer der jungen Generation der Pferdezüchter. Schon seit Kindesbeinen mit den hübschen Blonden aufgewachsen, zeigt ein züchterischer Rückblick, mit u.a. sechs selbstgezogenen gekörten Hengsten und mehr als 17 Staatsprämienstuten aus eigener Zucht sowie vier Siegen auf der Landesschau, eine beeindruckende Karriere. Mit der Amtsausübung als 3. Vorsitzender des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. seit 2010 und dem 2. Vorsitz im Pferdezuchtverband Oberbayern e.V. trägt Hans Schiller seit vielen Jahren die Mitverantwortung für Entscheidungen auf Verbandsebene. Als Zugpferd der Haflinger- und Edelbluthaflingerzüchter nimmt er seit 1998 dessen Rassevorsitz ein und hat als Vorstandsmitglied der Haflinger Welt-Zucht- und Sportvereinigung seit dessen Gründung 2013, auch international die Zügel mit in der Hand. Große regionale Verbundenheit zeigt er zur Haflingerzuchtvereinigung Oberland e.V., dessen Finanzen er in seiner Tätigkeit als Kassier schon viele Jahre fest im Griff hat.
Gleichwohl gratulieren wir Hans Schiller noch einmal herzlich zu seinem 60. Geburtstag, den er am 16. Juni 2019 feiern durfte. Wir möchten uns an dieser Stelle für viele Jahre beherzten Einsatz und großes Engagement bedanken und wünschen ihm für die Zukunft viel Glück und Gesundheit sowie weiterhin viel Tatkraft und Freude mit den Haflingern.

Die Vorstandschaft mit allen Mitarbeitern des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. und der Regionalverbände

51 Einträge vorhanden
Seite 1 von 11123...»

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen