Navigation 
Startseite  »  Warmblut  »  Zucht
Zucht
65 Einträge vorhanden
Seite 1 von 13123...»


Achtung Hengsthalter – Meldung Hengstregister 2021

Wir möchten alle Hengsthalter/-innen noch einmal daran erinnern, dass alle Hengste, die im Jahr 2021 in den Hengstverteilungsplänen des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. gelistet werden sollen, bis spätestens Montag, den 30. November 2020 gemeldet werden müssen.
Alle Meldungen und Rückfragen richten Sie bitte an:

Andrea Schneider
Tel: 089/926967-201
Email:


Sonderkörtermin Warmblut

Am Freitag, den 11. Dezember 2020 findet beim Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem ein Sonderkörtermin für Warmbluthengste, die bereits in einem nicht-bayerischen Verband gekört worden sind und nun die Anerkennung für Bayern erhalten sollen, statt.
Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich unter Angabe des Namens und der Lebensnummer des Hengstes inkl. Kopie der Eigentumsurkunde an:

Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V.
Hannah Schuchter
Landshamer Straße 11
81929 München
Email:
Tel: 089/926967-401
Fax: 089/907405
Der Hengsthalter muss Mitglied im Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. und als Besitzer im Pferdepass eingetragen sein.

Anmeldeformular

Meldeschluss ist Freitag, der 04. Dezember 2020.


Ergebnis online – Vorauswahl zu den Hengsttagen des Deutschen Sportpferdes 2021

Am 04. und 05. November 2020 fand auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem die bayerische Vorauswahl zu den 18. Hengsttagen des Deutschen Sportpferdes vom 20. bis 23. Januar 2021 statt.

Die diesjährige Vorauswahl m u s s  leider aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und der derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

Pro teilnehmenden Hengst sind lediglich 2 Personen zugelassen. Diese müssen sich an der Vorauswahl mit Anwesenheitsnachweis akkreditieren und erhalten dann ein Einlassband.

Personen mit Krankheitssymptomen von Corona oder anderen ansteckenden Erkrankungen dürfen die Anlage nicht betreten.

Vor Ort auf der Olympia-Reitanlage besteht eine Mund-Nasen-Schutz-Verpflichtung in allen Innenbereichen (Halle, Stallungen, Meldestelle, Toiletten, etc.) sowie im gesamten Außenbereich.

Der Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Personen muss eingehalten werden.

In unser aller Interesse möchten wir die Teilnehmer bitten, sich an alle Vorgaben zu halten, damit wir auch weiterhin Veranstaltungen durchführen können!

Nachfolgend finden Sie die Ausschreibung, den Zeitplan, die Teilnehmerübersicht sowie die Liste der angenommenen Hengste:
Ausschreibung Vorauswahl Warmblut 2020

Zeitplan Vorauswahl München-Riem 202o

Teilnehmerliste_Vorauswahl_2020

Angenommene Hengste DSP-Hengsttage 2021


Ergebnisse – Landesschau der Stuten am 19. und 20. September 2020

Am Wochenende des 19. und 20. September 2020 ist es in diesem Jahr soweit und die altehrwürdige Olympia-Reitanlage öffnet ihre Pforten für die besten Stuten Bayerns. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Süddeutschen Kaltblüter, Haflinger und Edelbluthaflinger. Am Sonntag küren dann die Warmblut- und Reitponystuten ihre Schärpenträgerinnen.

Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse, Zeitpläne sowie die Teilnehmerlisten der Veranstaltung:

Ergebnis_Endring_Kaltblut_LS_2020
Ringergebnisse_Kaltblut_LS_2020
Ringergebnisse_Haflinger_LS_2020
Ergebnis_Endring_Haflinger_LS_2020
Ringergebnisse_Edelbluthaflinger_LS_2020
Ergebnis_Endring_Edelbluthaflinger_LS_2020

Zeiteinteilung_Landeschau_SK_HA_19.09.2020
Kurzliste_LS_SK_2020
Kurzliste_LS_HA_EHA_2020

Ergebnis_Endring_Warmblut_LS_2020
Ringergebnisse_Warmblut_LS_2020

Zeiteinteilung_Landesschau_Warmblut_20.09.2020
Teilnehmerliste Warmblut Landesschau 20.09.2020


Ein besonderes Jahr – eine besondere Auktion

17. Bayerische Elite-Warmblut-Fohlenauktion

Zum ersten Mal wurde die September-Auktion des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. in ein Sportevent integriert.
Das allseits bekannte Wiesn-Turnier der Reitakademie München e.V. bot in diesem besonderen Jahr einen hochkarätigen Rahmen für die, von Verkaufsleiter Norbert Paul selektierte, Kollektion der 17. Bayerischen Elite-Warmblut-Fohlenauktion. Das Konzept Zucht und Sport zu kombinieren ist nicht neu, fördert bewiesenermaßen  die Interaktion beider Sparten miteinander und ist daher für die Zukunft unerlässlich. Denn nur bei erfolgreicher Zusammenarbeit kann die bayerische Warmblutpferdezucht im Land und über die Grenzen hinaus aussichtsreich wachsen.

Besondere Umstände
Bereits die Auwahltouren liefen in diesem Jahr unter besonderen Umständen ab. Dazu zählten der Ausschluss von Zuschauern und die Einhaltung strengster Hygiene- und Abstandsregeln, dabei war das Desinfektionsmittel wohl der treuste Begleiter aller Teilnehmer. Nachdem das Veranstaltungsverbot ständig verlängert wurde war bis zuletzt nicht klar, ob und in welchem Umfang eine Fohlenauktion stattfinden könnte. Als dann schlussendlich die Genehmigung erteilt wurde, war die Erleichterung bei den Organisatoren und Beschickern groß. Unter strengen Auflagen und mit einem neu entwickelten Hygienekonzept wurde die erste und leider einzige bayerische Auktion des Jahres bei herrlichem Spätsommerwetter und vor gut gefüllten Rängen in der altehrwürdigen Olympia-Reithalle abgehalten. Bereits der Vet-Check am Vorabend während einer Dressurprüfung der Klasse S3* und die erste Präsentation am Samstagmittag vor der großen Sportlerehrung durch das Bayerische Staatsministerium zogen viele Interessenten an und die Fohlen konnten einiges Aufsehen erregen. Im Anschluss an die Ehrung konnte der erste Vorsitzende des Landesverbandes Georg Ochs die Auktion pünktlich um 17.00 Uhr eröffnen. Nach dessen kurzer Ansprache übernahm Auktionator Thorsten Castle das Mikrofon und schlug die erste Of

ferte des Abends, ein großrahmiges Stutfohlen v. Gouvernant VDL/Dimaggio aus der Zucht von Gabriele Eder, Osterhofen, erfolgreich für 7.000 Euro zu. Castle, der bereits in die großen Fußstapfen von Uwe Heckmann in Oldenburg getreten ist, konnte zum ersten Mal unweit seiner Heimat als Versteigerer tätig werden und tat dies sympathisch, souverän und von Anfang an erfolgreich. Denn der junge Hengstanwärter von Vingino aus einer Levantos I-Mutter, der bei Franz Hauschka in Markt Nordheim das Licht der Welt erblickte und sich schon vom Fuchs zum stattlichen Schimmel gemausert hat, hatte bereits die Herzen einiger Bieter höher schlagen lassen und so konnte das Rosenholzhämmerchen nach einem spannenden Bieterduell bei 9.000 Euro niedergehen. Einen weiteren vielversprechenden Hengstanwärter v. Caytens/Viscount aus der Zucht von Anton Schindele, Unterthingau, sicherte sich Landstallmeistern Cornelia Back für das Haupt- und Landgestüt Schwaiganger. Diesen jungen Mann werden wir hoffentlich in zwei Jahren genauso auf den Hengsttagen des Deutschen Sportpferdes wiedersehen wie die Lotnummer 20. Den lackschwarzen Sohn des Birkhof-Vererbers Bohemian aus der Savoy v. Sirtaki sicherte sich Georg Albert aus München, der bekanntlich ein Händchen bei der Auswahl vielversprechender Nachwuchsvererber hat.

Mit SpanStutfohlen v. For Romance I/Amazing Spiritnung erwartet und zur teuersten Offerte des Abends wurde die Katalognummer 14. Das schöngesichtige, bewegungsstarke Stutfohlen aus der Prämienstute Romy v. Amazing Spirit entstammt der Züchterfeder von Werner Sepp, Unterthingau, und präsentierte sich bereits bei seiner Auswahl absolut überlegen womit es sich die Fohlenprämie sichern konnte. Die For Romance I-Tochter hatte demnach schon im Vorfeld der Auktion Begehrlichkeiten geweckt und entfachte am Samstagabend ein spannendes Bieterduell zwischen zwei Interessenten, welches Auktionator Thorsten Castle schließlich bei 12.100 Euro zugunsten eines Münchner Käufers beenden durfte.

Das Gesamtergebnis der 17. Bayerischen Elite-Warmblut-Fohlenauktion beläuft sich auf 128.900 Euro bei 19 zugeschlagenen Fohlen. Daraus ergibt sich ein Durchschnittspreis von 6.784,20 Euro.

Wir wünschen allen Fohlenkäufern viel Erfolg bei der Aufzucht unserer Nachwuchshoffnungen  und freuen uns diese in Zucht und Sport wiederzusehen.

Auktionsergebnis München-Riem 12.09.2020

Lot der 17. Bayerischen Elite-Warmblut-Fohlenauktion

65 Einträge vorhanden
Seite 1 von 13123...»

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen