Navigation 
Startseite  »  Warmblut  »  Zucht
Zucht
36 Einträge vorhanden
Seite 1 von 8123...»


Gendeffekt im Sommerloch – oder steckt mehr dahinter?

Aktueller Sachstand der DSP-Verbände, -Hengsthalter und Vermarktungs GmbH

Das Schlagwort des Sommers in der Pferdezucht heißt „WFFS“, das Warmblood Fragile Syndrom. Hierbei handelt es sich um einen autosomal rezessiv vererbbaren (d.h. ein Tier erkrankt nur, wenn es je ein betroffenes Gen von Vater und Mutter erhalten hat) Gendefekt, der Resorptionen bzw. Aborte bei Stuten, als auch eine angeborene Bindegewebsschwäche bei geborenen Fohlen verursacht. Lebend geborene Fohlen haben keine Überlebenschance und sterben in den ersten Wochen nach der Geburt. Das WFFS-Syndrom gibt es Schätzungsweise seit 170 Jahren. Aktuell vermutet man eine Trägerschaft bei ca. 10 Prozent der Warmblutpferdepopulation. Jüngst wurde ein Fall aus den USA bekannt, der über die Social Media-Kanäle das Thema hoch puschte.
Nachgewiesen werden kann dieser Gendefekt seit dem Jahr 2012. Über eine Untersuchung in einem Labor anhand von Haaren oder Blut besteht die Möglichkeit Zuchttiere zu testen, um künftig die Anpaarung von positiven Stuten bzw. Hengsten untereinander auszuschließen. Bei Anpaarung von zwei WFFS-Trägern kommt es zu Aborten oder zu Lebendgeburten mit folgenden zwei Varianten: Das Fohlen erkrankt mit einer Wahrscheinlichkeit von 25%. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% wird der Defekt weitervererbt, die Fohlen erkranken nicht, sind aber stille Träger der Erbkrankheit. Auf Grund dieser Tatsachen wird der freiwillige Test von Hengsten aber auch Zuchtstuten seitens der DSP-Verbände empfohlen. Die wissentliche Anpaarung zweier WFFS-Trägertiere ist darüber hinaus ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Studie in Göttingen
Im Auftrag der Deutschen Reiterliche Vereinigung (FN) wird die Uni Göttingen eine wissenschaftliche Studie „Untersuchungen zum Vorkommen des WFFS und weiterer Erbdefekte in der Population Deutscher Reitpferde“, voraussichtlich mit Unterstützung aller Warmblut-Verbände starten. Die fünf Süddeutschen Pferdezuchtverbände unterstützen diese Studie finanziell und mit Testergebnissen. Darüber hinaus soll in allen Verbänden ein Monitoring stattfinden, welches auch seitens der Hengsthalter des Deutschen Sportpferdes mit Ergebnissen von WFFS-Tests unterstützt wird.
Aufgefordert werden auch Züchter, die ihre Zuchttiere auf freiwilliger Basis testen, die Ergebnisse dem jeweiligen Pferdezuchtverband zur Verfügung zu stellen um sie in das Monitoring mit einfließen zu lassen. Sobald Ergebnisse aus dieser Phase vorliegen wird über weitere Schritte, sowie eventuell eine Anpassung des Zuchtprogramms im Hinblick auf Anpaarungsempfehlungen von WFFS-Trägertieren, nachgedacht.

Auktionsfohlen und -hengste testen
Um den Beschickern der anstehenden DSP-Fohlenauktionen keine Wettbewerbsnachteile zu schaffen, ist die Empfehlung der Auktionsleitung in enger Beratung mit den DSP-Vertrauenstierärzten, die Fohlen, vor allem Hengstfohlen, auf freiwilliger Basis testen zu lassen und das Ergebnis der Süddeutschen Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH als Information für interessierte Fohlenkäufer zur Verfügung zu stellen. Seitens der Beschicker wird dieser Vorschlag bereits sehr gut angenommen und vielfach in die Tat umgesetzt.
Für den zur Körung anstehenden Jahrgang 2016 wird ebenfalls die Empfehlung ausgesprochen, die Junghengste noch vor den Auswahlterminen testen zu lassen. Damit hat jeder Besitzer Klarheit wie es um seinen Hengst steht und auf den Körplätzen vor Ort können interessierte Käufer das Testergebnis mit in ihren Entscheidungsprozess einbeziehen. Wenn ein Köraspirant WFFS-Träger ist, ist dies nach momentanen Stand übrigens kein Ausschlusskriterium hinsichtlich der Körung bzw. Vermarktung dieses Hengstes auf den DSP-Körveranstaltungen.


Aufmarsch der Schönsten des Landes – Ergebnislisten online

Landesschau 2018

Es ist wieder soweit – die Landesschau in Bayern steht vor der Tür und zahlreiche Züchterinnen und sind seit Wochen dabei ihre Stuten in beste Schaukondition zu bringen.

Denn am Wochenende des 16. und 17. Juni 2018 konkurrieren die schönsten Stuten aus ganz Bayern um die weiß-blauen Schärpen und den Sieg der Rasse auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem. Nicht weniger wichtig ist die Vergabe der Titel „Staatsprämien“ bzw. „Staatsprämienanwärterin“ sowie „Bayernprämienstute“ bzw. „Bayernprämienanwärterin“. […Weiter]


Hofkörtermin

Hofkörtermin für den Hengst Hongkong B v. Toulon/Contender am 09. Mai 2018 um 10.00 Uhr auf der Hengststation Bachl in Postmünster.


Hengstleistungsprüfung Sport – Ergebnislisten online

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangen Jahr, wird auch heuer eine Hengstleistungsprüfung Sport in Ausbildungs-, Vermarktungs- und Leistungsprüfungszentrum des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. in München-Riem ausgetragen.

Von 23. bis 25. März 2018 werden die jungen Vererber in der Olympia-Reithalle sich den Anforderungen der Sportprüfung Dressur oder der Sportprüfung Springen stellen. Geprüft werden 4- und 5-jährige gekörte Warmbluthengste. Für die Prüflinge bieten sich auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem hervorragende Bedingungen, um ihre Prüfungen zu absolvieren und ihre künftigen Qualitäten als Vatertiere unter Beweis zu stellen.
Die Böden in der Olympia-Reithalle und in der neuen Reithalle bieten in beiden Prüfungsbereichen für die jungen Hengste optimale Voraussetzungen. Die großzügigen Tribünen bieten ausreichend Platz für alle, die sich diesen züchterisch sehr wertvollen und sehenswerten Event nicht entgehen lassen möchten.

Wir freuen uns auf alle Teilnehmer und wünschen den Züchtern, Besitzern und Beschickern viel Erfolg. Zuschauer sind jederzeit herzlich willkommen.
Weitere Informationen finden sie unter www.hengstleistungspruefung.de

Zeiteinteilung für HLP Sport 23. bis 25.03.2018
Katalog HLP Sport 23. bis 25.03.2018

Starterlisten Sportprüfung DRESSUR TRAINING München-Riem (23.-25.03.2018)
Starterlisten Sportprüfung DRESSUR AUFGABE München-Riem (23.-25.03.2018)
Starterliste Sportpruefung DRESSUR FREMDREITER München-Riem (23.-25.03.2018)
Ergebnisliste Sportpruefung DRESSUR Teil I und II München-Riem (23.-25.03.2018)

Starterlisten Sportprüfung SPRINGEN TRAINING München-Riem (23.-25.03.2018)
Starterlisten Sportprüfung SPRINGEN PARCOURS München-Riem (23.-25.03.2018)
Starterliste Sportpruefung SPRINGEN FREMDREITER München-Riem (23.-25.03.2018)
Ergebnisliste Sportpruefung SPRINGEN Teil I und II München-Riem (23.-25.03.2018)


Bayerns Hengste 2018 Deutsches Sportpferd

Folgend stehen die Hengstverzeichnisse der Rassen Deutsches Sportpferd für Sie zum download bereit:

HVP Warmblut – Staat – Stand 19.02.2018

HVP Warmblut-Privathengste – Stand 19.02.2018

36 Einträge vorhanden
Seite 1 von 8123...»

Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen