Navigation 
Startseite  »  Warmblut  »  Zucht
Zucht
52 Einträge vorhanden
Seite 1 von 11123...»


18. Bayerische Elite-Warmblut-Fohlenauktion – Preisspitze von Franziskus

Im Rahmen der Bayerischen Meisterschaften 2021 fand nach einjähriger Pause die 18. Bayerische Elite-Warmblut-Fohlenauktion bei herrlichem Sommerwetter am Samstagabend statt. Zur Preisspitze avancierte ein bewegungsstarker, dunkelbrauner Sohn des Franziskus  aus der Staatsprämienstute Rikki v. Locksley III/Donnerschlag. Er stammt aus der Zucht von Gabriele und Werner Rohrmoser aus Langerringen und wurde nach einem spannenden Bieterduell zwischen Hessen und Baden-Württemberg für 7.500 Euro nach Baden-Württemberg zugeschlagen.
Dafür sicherte sich der hessische Kunde im Fortgang der Auktion einen dunkelfuchsfarbenen Sohn des Baggio aus der Elite- und Staatsprämienstute Noblesse VI v. Exorbitant xx/Acord II, der von Alois Eder aus Weibhausen gezogen wurde.

Bei 6.500 Euro fiel der Hammer von Auktionator Thorsten Castle für den typvollen Sohn des Don Noblesse aus der Prämienstute Ravenna v. Florestano/Dream of Glory gezogen von Erwin Mayr aus Eppertshofen. Er wird künftig im oberbayerischen Epfach zu Hause sein.
Der braune Sohn des Hickstead White aus der Staatsprämienanwärterin Felizitas v. Clooney/Calypso II aus dem Züchterstall von Robert Knoll, Jengen, weckte ebenfalls Begehrlichkeiten bei den Anwesenden. Auch hier lautete der Zuschlagspreis am Ende 6.500 Euro. Der schicke Hengstanwärter wurde in zucht- und sportfördernde Hände aus Bayern zugeschlagen.
Der Gesamtumsatz dieser Auktion bei 15 zugeschlagenen lag bei 78.500 Euro, im Durchschnitt kostete ein Fohlen 5.233 Euro.
Auktionsergebnis München-Riem 10.07.2021


18. Bayerische Elite-Warmblut-Fohlenauktion

Nach erstmaligem Ausfall im letzten Jahr, führen wir nun unsere Bayerische Elite-Warmblut-Fohlenauktion bereits zum 18. Mal, eingebettet in die Bayerischen Meisterschaften vom 08. bis 11. Juli 2021 auf dem altehrwürdigen Gelände der Olympia-Reitanlage in München-Riem, durch.

Am Samstagabend wird Auktionator Thorsten Castle eine exklusive Fohlenkollektion an die Meistbietenden versteigern. Hierfür haben Verkaufsleiter Norbert Paul und die Kommissionen zuvor an den Bayerischen Auswahlterminen vielversprechende Fohlen für Sport und Zucht selektiert. Dabei wurde vor allem auf aktuelle und schlüssige Pedigrees sowie die Zukunftsperspektive eines jeden einzelnen Zuchtprodukts wertgelegt. Daher ist es wenig überraschend, dass sich unter den Fohlenvätern ein bekannter Name an den nächsten reiht.

Springlot
Hier liest man junge Top-Vererber wie Baggio v. Brantzau, Gestüt Sprehe, und Diago v. Dinken, der mit einem Zuchtwert von 157 Punkten in den Kriterien Fohlenbeurteilung und Bewegung zu den erfolgreichsten Nachwuchsvererbern Deutschlands zählt. Taycan B v. Cicero Z von der Hengststation Bachl, der bei seinem 50-Tage-Test in Neustadt/Dosse als bester 3-jähriger Hengst mit sechs Noten über 8,5 und einmal mit der Note 9,0 glänzen konnte, entsendet einen Hengstanwärter auf das Grün des Münchner Auktionsrasens. Cayado v. Clearway, Hengststation Holzeder, war in den letzten Jahren mit der Amazone Teike Carstensen siegreich und vielfach platziert bis zur Klasse S2* und präsentiert sich mit einem braunen Youngster. Ein weiterer Springpferdevererber der internationalen Klasse ist Favorit ASK. Er stellte bereits acht gekörte Söhne und grüßt mit einer Nachwuchsofferte das Münchner Publikum. Eine Vollschwester dieses Hengstfohlens, die 2015 im Rahmen der Bayerischen Elite-Warmblut-Fohleauktion versteigert wurde, belegte in den Bayerischen Top Ten 2020 Platz acht bei den 5-Jährigen. Das Springlager wird durch Youngster von Hickstead White v. Hickstead und Eldorado van de Zeshoek v. Clinton, der unter Willem Greve zur niederländischen Spitze gehört und in mehreren Nationenpreisen erfolgreich an den Start kam, abgerundet.

Dressurlot
In das Dressurlot reihen sich ebenfalls zahlreiche Top Vererber ein. DSP Va Bene von der Hengststation Wadenspanner begeistert in diesem Jahr mit seinem ersten Fohlenjahrgang und hat dabei seine Vererberqualitäten bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Auch Bailador vom Gestüt Birkhof, abstammend vom Grand Prix erfolgreichen Hengst Benicio, präsentiert dieses Jahr seinen ersten Fohlenjahrgang und konnte bereits im Rahmen der Auktion Fohlen International eine der Preisspitzen stellen. Der selbst im Sport hoch erfolgreiche Hengst Franziskus v. Fidertanz, siegreich im int. Grand Prix de Dressage sowie in der Grand Prix Kür, kann bisher 24 gekörte Söhne vorweisen und entsendet einen Youngster auf das Münchner Auktionsparkett. Gleich zwei Hengste des Niedersächsischen Landgestüts Celle, Fusionist v. Franklin und Don Noblesse v. Dancier, schicken Auktionsofferten auf den Hufeisenplatz in die Münchner-Landeshauptstadt. Komplettiert wird die Kollektion mit den bekannten Vererbern Zalando, Wicked Game Woodlander und Thiago.

Ablauf
Bereits am Freitag, dem 09. Juli 2021 werden die Fohlen ihre Boxen in den Stallungen des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. auf der Olympia – Reitanlage beziehen und sich um ca. 19.00 Uhr zum ersten Mal auf dem Grün des Hufeisenplatzes, im Anschluss an die Sportprüfung, präsentieren. Samstagnachmittag um ca. 12.45 Uhr erfolgt dann die zweite Präsentation des Lots, bevor gegen 19.30 Uhr die Kollektion zur Versteigerung freigegeben wird. Die gesamte Veranstaltung wird live von ClipMyHorse.TV übertragen. Mit einem Anwesenheitsnachweis, den Sie im Vorfeld bei Elisa Dick unter Tel: 089/926967-202 oder per Email an beantragen, können Sie vor Ort mitsteigern. Andernfalls gibt es die Möglichkeit des telefonischen Bietens. Melden Sie sich hierfür zuvor bei Herrn Norbert Paul unter der Tel: 0172/8510085. Während der beiden Tage können die Fohlen im Stall besichtigt werden. Die Züchter*innen und Beschicker*innen stehen dabei allen Interessenten jederzeit für Fragen zur Verfügung. Die Untersuchungsprotokolle sowie die WFFS-Ergebnisse können am Infopoint eingesehen werden. Die gesamte Kollektion mit Bild- und Videomaterial finden Sie im Vorfeld auf www.fohlenkauf.eu, auf Instagram und der Facebook-Seite des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. sowie der Homepage www.bayerns-pferde.de.

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen Norbert Paul unter Tel: 0172/8510085 und Elisa Dick unter Tel: 089/926967-202 oder per Email an gerne zur Verfügung.

Lot der 18. Bayerischen Elite-Wamblut-Fohlenauktion


Hier geht’s zur Liveübertragung der Landesschau

Landesschau der Stuten auf drei Tage erweitert – 18.-20.06.2021

Vom 18. bis 20. Juni 2021 findet auf dem Hufeisenplatz Gras der Olympia-Reitanlage in München-Riem die diesjährige Landesschau der Stuten mit Staatsprämienvergabe statt.

Ablauf
Um einen coronakonformen Ablauf mit einer beschränkten Anzahl von gleichzeitig anwesenden Personen zu realisieren, wird die Landesschau auf drei Tage erweitert.
Leider müssen alle Tage aufgrund der anhaltenden Coronapandemie und der derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Wir bitten um Verständnis.
Am Freitagnachmittag ab 13.00 Uhr beginnen die Stuten der Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger.
Am Samstag betreten dann ab 9.00 Uhr die Stuten der Rasse Süddeutsches Kaltblut den Ring.
Der Sonntagvormittag beginnt mit dem Freispringen der Warmblutstuten in der kleinen Reithalle. Im Anschluss folgt die Präsentation auf dem Hufeisenplatz Gras.

Alle drei Veranstaltungstage werden live von clipmyhorse.tv übertragen. Einen kostenfreien Zugang werden wir hier auf unserer Homepage bereit stellen.

Alle Teilnehmer erhalten kurz vor der Schau ein Anschreiben mit allen Informationen sowie die Formulare zur Akkreditierung. Nur diese Personen werden zur Veranstaltung eingelassen und erhalten vor Ort an der Akkreditierungsstelle ein Einlassband.
Sicherheitspersonal vor Ort kontrolliert die Einhaltung und den Einlass.

Nachfolgend finden Sie die Schauordnung für die diesjährige Landesschau sowie die aktuellen Richtlinien für die Verleihung des Prädikats Staatsprämienstute:  Schauordnung & Richtlinien

Hier finden Sie die Teilnehmerlisten:
Teilnehmer Haflinger/Edelbluthaflinger
Teilnehmer Kaltblut
Teilnehmer Warmblut

Hier finden Sie die Zeitpläne zu den jeweiligen Veranstaltungstagen:
Zeitplan Freitag, den 18. Juni 2021
Zeitplan Samstag, den 19. Juni 2021
Zeitplan Sonntag, den 20. Juni 2021

ERGEBNISSE:
Ergebnis Endring Edelbluthaflinger
Ringergebnisse Edelbluthaflinger

Ergebnis Endring Haflinger
Ringergebnisse Haflinger

Ergebnis Endring Kaltblut
Ringergebnisse Kaltblut

Ergebnis Endring Warmblut
Ringergebnisse Warmblut


Hinweis Stutbuchaufnahmen

Nach aktuellem Stand finden die ab Donnerstag, den 29. April 2021 geplanten Stutbuchaufnahmetermine für alle Rassen statt. Meldeschluss für alle Termine ist Sonntag, der 11. April 2021 – Nachmeldungen sind NICHT möglich.
Hier finden Sie die Termine sowie alle Kataloge und Ergebnisse der Stutbuchaufnahmetermine in Bayern 2021

Bitte beachten:
Jeder Teilnehmer ist verpflichtet ein Seuchenfreiheitsattest bei Anmeldung an der Meldestelle vorzulegen, das nicht älter als fünf Tage ist. Dieses Dokument darf ausschließlich von einem Veterinärmediziner ausgestellt worden sein. Den Vordruck finden Sie auf www.bayerns-pferde.de und Sie erhalten diesen zusätzlich mit Ihrem Einladungsschreiben zur gemeldeten Veranstaltung.
Tierärztliches-Attest Stutbuchaufnahmen

ACHTUNG: ALLE TERMINE MÜSSEN AUFGRUND DER ANHALTENDEN CORONASITUATION UNTER AUSSCHLUSS DER ÖFFENTLICHKEIT STATTFINDEN!!!!


Erfolgreicher Auftakt in die Auktionssaison

Im Rahmen des diesjährigen dritten Teils der Pferd International München fand die zweite Auflage der Fohlen International des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. statt. Die zehn Youngster aus bewährten, erfolgreichen Mutterstämmen, angepaart mit modernen, international sporterfolgreichen Vererbern wussten bereits bei ihren Präsentationen zu begeistern.
Die erste Präsentsauktion nach langer, coronabedingter Pause verlief am Samstagabend bei frühlingshaften Temperaturen erfolgreich. Auktionator Hendrik Schulze Rückamp schlug die Nachwuchsofferten in sportfördernde Hände zu. Zwei Fohlen sehen ihrer Zukunft in den USA entgegen, ein Fohlen wird künftig in der Schweiz zu Hause sein.

Hier finden Sie das Auktionsergebnis: Auktionsergebnis Fohlen International

 

52 Einträge vorhanden
Seite 1 von 11123...»

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen