Navigation 
Startseite  »  Warmblut  »  Veranstaltungen  »  Regionale Veranstal…
Regionale Veranstaltungen
30 Einträge vorhanden
Seite 2 von 6123...»


Hofübernahme Seminar des Bayerischen Bauernverbandes

Der Bayerische Bauernverband Oberbayern bietet für künftige Übernehmer/innen folgendes zweitägige Seminar an: in Holzkirchen und Herrsching, 22.01.2019 und 29.01.2019 (erster Tag im Haus der bayerischen Landwirtschaft in Herrsching).
Diese Seminare richten sich an künftige Hofübernehmer unter 38 Jahren.

Die Hofübergabe bzw. Hofübernahme ist eine ganz besondere Zeit auf dem landwirtschaftlichen Betrieb: Die übergebende Generation möchte den Betrieb in guten Händen wissen, die folgende Generation schmiedet Pläne, wie sie ihn gestalten und weiter entwickeln könnte.
Alle Weiteren Informationen rund um die Teilnahme- und Anmeldebdingungen finden Sie hier: Seminar Bay. Bauernverband


STUTBUCHAUFNAHMETERMINE IM FRÄNKISCHEN ZUCHTGEBIET 2019

Warmblut

Datum Uhrzeit Lkrs Ort
09.05.2019  Beginn 11.00 Uhr AB Hof Hauenstein, Krombach/Ufr.
10.05.2019  Beginn 10.00 Uhr BT Reitanlage Metzner, Cottenbach/Ofr.

Kaltblut

Datum Uhrzeit Lkrs Ort
09.05.2019  Beginn 11.00 Uhr AB Hof Hauenstein, Krombach/Ufr.
10.05.2019  Beginn 10.00 Uhr BT Reitanlage Metzner, Cottenbach/Ofr.

Haflinger / Edelbluthaflinger

Datum Uhrzeit Lkrs Ort
09.05.2019  Beginn 11.00 Uhr AB Hof Hauenstein, Krombach/Ufr.
10.05.2019  Beginn 10.00 Uhr BT Reitanlage Metzner, Cottenbach/Ofr.

Ihre Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich bis spätestens 15. April 2019 an den

Pferdezuchtverband Franken e.V.
Sammenheim 83
91723 Dittenheim

• Bitte senden Sie mit dem Anmeldeformular auch eine Kopie der Eigentumsurkunde ein.
Das Anmeldefomular finden Sie auf www.bayerns-pferde.de/service/formulare-a-z
• Sporterfolge einer Stute sind schriftlich nachzuweisen, für einen entsprechenden Auszug wenden Sie sich bitte an die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), Tel. 02581/6362-163, Fax -103.
• Bitte geben Sie den Besitzwechsel Ihrer Stute rechtzeitig vor der Stubucheintragung bekannt und reichen Sie hierfür die nötigen Unterlagen (Pass im Original + Kopie der Eigentumsurkunde bzw. Kaufvertrag + Balisnummer) an den Pferdezuchtverband Franken e.V., Sammenheim 83, 91723 Dittenheim, ein.
• Für Fragen und nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter Tel. 089/926967-210, Fax 09833-9803033 oder email jutta.palm@lvbp.bayern.de


Riemer Jungpferde Cup 2018-Start- und Ergebnislisten finden Sie hier!

Der Riemer Jungpferde Cup startet in diesem Jahr mit einer überarbeiteten Ausschreibung in die Saison. Los geht’s am 25. und 26. April 2018 unter der Woche mit den Nachwuchsspringpferden. Hier werden den Starten von Springpferdeprüfungen der Klasse A bis Springprüfungen der Klasse S* mit Stechen für Jungpferde verschiedenste Schwierigkeitsniveaus angeboten, um so einen hervorragenden Start in die Freilandsaison zu bieten. […Weiter]


Fohlenauswahltermine der bayerischen und süddeutschen Fohlenauktionen 2018

Fohlenauswahltour I für die Auktionen München I, Nördlingen und Immenhöfe (ganztags):

03.06.2018 Uhr Reitanlage Rudel, Königsbrunn
04.06.2018 Uhr Olympia-Reitanlage, München-Riem
05.06.2018 Uhr Hengststation Bachl, Postmünster
06.06.2018 Uhr Gestüt Horänder, Burgthann

Hier finden Sie das Anmeldeformular für die Fohlenauswahltour I:Anmeldeformular FAW I 2018
Anmeldeschluss ist der 07. Mai 2018!

Fohlenauswahltour II für die Auktionen München II, Kranichstein und Mammendorf:

15.07.2018 Uhr Schwarzenau
16.07.2018 vormittags Zuchthof Wadenspanner, Pattendorf
16.07.2018 nachmittags Ingolstadt
17.07.2018 vormittags Hengststation Holzeder, Malching
18.07.2018 vormittags Reitanlage Steiner, Tengling
18.07.2018 nachmittags Huglfing
23.07.2018 vormittags Salgen
24.07.2018 nachmittags Hengststation Bachl, Postmünster
10.08.2018 Uhr Olympia-Reitanlage, München-Riem

Hier finden Sie das Anmeldeformular für die Fohlenauswahltour II:Anmeldeformular FAW II 2018
Anmeldeschluss ist der 18.Juni 2018!

Für Rückfragen steht Ihnen Brigitte Böhm unter der Tel. 089/926967-202 oder per E-Mail: brigitte.boehm@lvbp.bayern.de jederzeit gerne zur Verfügung.

(Änderungen vorbehalten)


Ausschreibung 1. DSP-Stutenchampionat

Veranstalter: Die in der Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH (SPV) zusammengeschlossenen Verbände

  • Pferdezuchtverband Baden-Württemberg e. V.
  • Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e. V.
  • Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt e. V.
  • Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar e. V.
  • Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.

nachfolgend Mitgliedsverbände genannt, veranstalten anlässlich der 15. Hengsttage des Deutschen Sportpferdes eine gemeinsame Stutenschau.

Veranstaltungsort/Veranstaltungstermin: Olympia Reitanlage München-Riem am 27. Januar 2018 anlässlich der 15. Hengsttage des Deutschen Sportpferdes.

Teilnahmeberechtigt: Teilnahmeberechtigt sind Stuten der Jahrgänge 2013 und 2014 der Rassen Bayerisches Warmblut, Deutsches Sportpferd, Württemberger und Zweibrücker Warmblut, die eine Lebensnummer des entsendenden Mitgliedsverbandes haben und von diesem ausgewählt wurden.

Vorauswahl/Nennungen: Bitte richten Sie die Bewerbung für Ihre Stute bis 10. Dezember 2017 an Birgitt Steinbrunner von der Geschäftsstelle des Landesverbandes, Tel. 089/926967-206, Fax: 089/907405, Email: birgitt.steinbrunner@lvbp.bayern.de.
Die Vorauswahl wird von den jeweiligen Mitgliedsverbänden durchgeführt und zwei teilnahmeberechtigte Stuten an die Geschäftsstelle der SPV GmbH benannt. Des Weiteren kann eine Reservestute genannt werden.

Startgeld: 100 Euro incl. Box, 2 Kopfnummern und 2 Sitzplätze kurze Seite für den 27. Januar 2018. Der Betrag ist bei Startmeldung fällig.

Gewinngeld: Die Siegerstute erhält 2.000 Euro, Reservesiegerin 1.000 Euro, 3. Platz 500 Euro, alle weiteren Stuten 200 Euro

Bewertung: Die Stuten werden mit Trense zur Beurteilung der Merkmale Rasse- und Geschlechtstyp, Qualität des Körperbaus, Korrektheit (Fundament/Gang), Schritt, Trab und Gesamteindruck an der Hand vorgestellt.

Allgemeines:

  • Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Manipulation an Haaren, die funktionaler Teil von Organen sind (z.B. Tasthaare) oder besondere Schutzfunktionen haben (z.B. Haare in den Ohrmuscheln) ohne veterinärmedizinische Indikatoren tierschutzwidrig sind. Pferde mit diesen Manipulationen an den Haaren sind nicht startberechtigt.
  • Für jedes Pferd muss eine Tierhalterhaftpflichtversicherung bestehen.
  • Es dürfen nur Stuten aufgetrieben werden, für die ein ausreichender Influenza Impfschutz (gemäß den Impfbestimmungen der LPO) besteht.

Für Bayern ausgewählte Stuten:

CANDELERA B. v. Best of Gold/Landsberg (Z.: Anton Schindele jun., Unterthingau; B.: Werner Bergmann, Bad Wörishofen)
WELFENLICHT v. Benicio/Donnersmarck (Z.u.B.: Lisa Schindele, Unterthingau)
Reserve:
HALEY v. Acolydor/Lordanos (Z.: Johann u. Mathias Kornes, Ettringen; B.: Mathias Kornes, Ettringen)

30 Einträge vorhanden
Seite 2 von 6123...»

Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen