Navigation 
Startseite  »  Warmblut  »  Veranstaltungen
Veranstaltungen
193 Einträge vorhanden
Seite 2 von 39123...»


STUTBUCHAUFNAHMETERMINE IM FRÄNKISCHEN ZUCHTGEBIET 2019

Warmblut

Datum Uhrzeit Lkrs Ort Zeitplan Katalog
09.05.2019  Beginn 14.30 Uhr AB Hof Hauenstein, Krombach/Ufr. Zeitplan Katalog
10.05.2019  Beginn 10.00 Uhr BT Reitanlage Metzner, Cottenbach/Ofr. Zeitplan Katalog

Kaltblut

Datum Uhrzeit Lkrs Ort Zeitplan Katalog
09.05.2019  Beginn 14.30 Uhr AB Hof Hauenstein, Krombach/Ufr. Zeitplan Katalog
10.05.2019  Beginn 10.00 Uhr BT Reitanlage Metzner, Cottenbach/Ofr. Zeitplan Katalog

Haflinger / Edelbluthaflinger

Datum Uhrzeit Lkrs Ort Zeitplan Katalog
09.05.2019  Beginn 14.30 Uhr AB Hof Hauenstein, Krombach/Ufr. Zeitplan Katalog
10.05.2019  Beginn 10.00 Uhr BT Reitanlage Metzner, Cottenbach/Ofr. Zeitplan Katalog

Ihre Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich bis spätestens 15. April 2019 an den

Pferdezuchtverband Franken e.V.
Sammenheim 83
91723 Dittenheim

• Bitte senden Sie mit dem Anmeldeformular auch eine Kopie der Eigentumsurkunde ein.
Das Anmeldefomular finden Sie auf www.bayerns-pferde.de/service/formulare-a-z
• Sporterfolge einer Stute sind schriftlich nachzuweisen, für einen entsprechenden Auszug wenden Sie sich bitte an die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), Tel. 02581/6362-163, Fax -103.
• Bitte geben Sie den Besitzwechsel Ihrer Stute rechtzeitig vor der Stubucheintragung bekannt und reichen Sie hierfür die nötigen Unterlagen (Pass im Original + Kopie der Eigentumsurkunde bzw. Kaufvertrag + Balisnummer) an den Pferdezuchtverband Franken e.V., Sammenheim 83, 91723 Dittenheim, ein.
• Für Fragen und nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter Tel. 089/926967-210, Fax 09833-9803033 oder email jutta.palm@lvbp.bayern.de

Katalog Krombach

Zeitplan Krombach

Katalog Cottenbach

Zeitplan Cottenbach


Stutbuchaufnahmetermine im oberbayerischen Zuchtgebiet 2019

Warmblut

Datum Uhrzeit Ort Zeiteinteilung Katalog
13.05.2019 10.00 Uhr Hofgut Winkelacker, Ingolstadt Zeiteinteilung Katalog
14.05.2019 09.00 Uhr Haupt- und Landgestüt Schwaiganger, Ohlstadt Zeiteinteilung Katalog
21.05.2019 13.00 Uhr Reitanlage Steiner, Tengling Zeiteinteilung Katalog

Kaltblut

Datum Uhrzeit Ort Zeiteinteilung Katalog
13.05.2019 10.00 Uhr Hofgut Winklacker, Ingolstadt Zeiteinteilung Katalog
16.05.2019 09.00 Uhr Haupt- und Landgestüt Schwaiganger, Ohlstadt Zeiteinteilung Katalog
17.05.2019 09.00 Uhr Turnierplatz, Bad Feilnbach Zeiteinteilung Katalog
20.05.2019 09.00 Uhr Bohmerhof, Wackersberg Zeiteinteilung Katalog
21.05.2019 09.00 Uhr Sportplatz, Aschau Zeiteinteilung Katalog
22.05.2019 09.00 Uhr Turnierplatz, Hundham Zeiteinteilung Katalog
22.05.2019 14.00 Uhr Anlage Ober, Alterfing Zeiteinteilung Katalog
29.05.2019 13.00 Uhr Reitplatz, Burggen Zeiteinteilung Katalog

Haflinger

Datum Uhrzeit Ort Zeiteinteilung Katalog
13.05.2019 10.00 Uhr Hofgut Winkelacker, Ingolstadt Zeiteinteilung Katalog
15.05.2019 09.00 Uhr Haupt- und Landgestüt Schwaiganger, Ohlstadt Zeiteinteilung Katalog
17.05.2019 09.00 Uhr Turnierplatz, Bad Feilnbach Zeiteinteilung Katalog
21.05.2019 09.00 Uhr Sportplatz, Aschau Zeiteinteilung Katalog
21.05.201 13.00 Uhr Reitanlage Steiner, Tengling Zeiteinteilung Katalog

Ihre Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich bis spätestens 15. April 2019 an den

Pferdezuchtverband Oberbayern e.V.
Landshamer Str. 11
81929 München

• Bitte senden Sie mit dem Anmeldeformular auch eine Kopie der Eigentumsurkunde ein.
Das Anmeldefomular finden Sie auf www.bayerns-pferde.de/service/formulare-a-z

• Sporterfolge einer Stute sind schriftlich nachzuweisen, für einen entsprechenden Auszug wenden Sie sich bitte an die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), Tel. 02581/6362-163, Fax -103.

• Bitte geben Sie den Besitzwechsel Ihrer Stute rechtzeitig vor der Stubucheintragung bekannt und reichen Sie hierfür die nötigen Unterlagen (Pass im Original + Kopie der Eigentumsurkunde bzw. Kaufvertrag + Balisnummer) an den Pferdezuchtverband, z.H. Fr. Sonja Betz, Tel. 089/926967-300 oder email: sonja.betz@lvbp.bayern.de

• Für Fragen und nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter Tel. 089/926967-301, Fax -303 oder email: isabelle.bertsch@lvbp.bayern.de
www.bayerns-pferde.de


2. Süddeutsches Championat des Freizeitpferdes

 München-Riem

Zum nunmehr zweiten Mal wird am Samstag, den 27. Juli 2019, das Süddeutsche Championat des Freizeitpferdes/-ponys auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem ausgetragen. Eingebettet in das Riemer Pferdesportfest richtet sich das Championat an Reiter mit Pferden und Ponys aus allen Sparten der Reiterei.Zumeist suchen Reiter vielseitig veranlagte Freizeitpartner mit denen sie Spaß haben können. An ein Freizeitpferd werden heute hohe Erwartungen gestellt: es soll vielseitig einsetzbar sein, in Viereck und Parcours eine ordentliche Figur machen, beim Ausritt gelassen sein und sich im Umgang anständig benehmen. Nicht zuletzt soll es ein echtes Familienpferd sein, seinen Reitern auch einmal einen Fehler verzeihen und ein angenehmes Reitgefühl vermitteln.Entsprechend vielfältig sehen die Aufgaben aus, denen sich die Teilnehmer stellen. Die Teilnehmer werden in zwei Gruppen geteilt:

  • Geschlossene Wertung: Nachwuchspferde und –ponys im Alter von vier bis sieben Jahren aller Rassen aus den süddeutschen Zuchtverbänden
  • Offene Wertung: Nachwuchspferde und –ponys im Alter von vier bis sieben Jahren, die einem nicht der AGS angeschlossenen Verbände angehören sowie 8-jährige und ältere Pferde/Ponys unabhängig ihrer Zuchtverbandszugehörigkeit

Zum Wettbewerb gehört eine Rittigkeitsaufgabe auf dem Viereck, ein Fremdreitertest, die Überprüfung der Grundgangarten, ein Gruppengeländeritt und eine Gehorsamsaufgabe, bei der unter anderem durch ein Stangenlabyrinth oder über eine Plane geritten werden muss. Sieger und damit Träger der süddeutschen Schärpen wird je Wertungsprüfung dasjenige Paar mit der höchsten Endpunktzahl.

Freizeitpferdechampionat als Leistungsprüfung anerkannt

Das Freizeitpferdechampionat wird bei den Rassen Connemara Pony und New Forest Pony als Zuchtstutenprüfungen anerkannt. Die Stuten müssen eine Mindestgesamtpunktzahl von 65 Punkten erreichen. Bei den Fjordpferden, Welsh Ponys, Tinkern, American Curly Horse und Leonharder wird das o.g. Ergebnis bei den Stuten und bei den Hengsten als Leistungsprüfung anerkannt. Die Anerkennung des Ergebnisses als Leistungsprüfung muss beim jeweiligen Zuchtverband beantragt werden.

 Die Ausschreibung finden Sie nachfolgend zum downlaod: Ausschreibung Süddt. Freizeitpferdechampionat 2019


Ausbildungsangebot für Stuten

Eigenleistungsprüfung für Stuten – absolut wichtig

Grundsätzlich sollte jede Zuchtstute als Nachweis ihrer Eignung als Reitpferd eine positive Eigenleistungsprüfung vorweisen können. Stuten, die den Titel „Staatsprämienstute“ anvisieren, benötigen neben einigen anderen Voraussetzungen eine Eigenleistungsprüfung mit der Endnote 7,0 oder besser bei der Rasse Warmblut und 6,5 oder besser bei den Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger. Für die Eintragung ins Leistungsstutbuch wird eine Eigenleistungsprüfung mit einer Wertnote von mindestens 6,0 oder besser verlangt. […Weiter]


Rottalerhengste vor Publikum

Am 16. Februar 2019 gab es mit der ersten Hengstpräsentation für das Rottaler Pferd im oberpfälzischen Immenreuth eine gelungene Premiere.

Unermüdlich setzen sich die Mitglieder des Förderkreises und die Freunde der Rottaler Pferde für den Erhalt der vom Aussterben bedrohten Pferderasse ein. Das Rottaler Pferd steht auf der roten Liste der GEH (Gesellschaft zur Erhaltung vom Aussterben bedrohter Hausstierrassen). Nur noch 80 Tiere gibt es weltweit. Ein Großteil des Engagements konzentriert sich auf die Oberpfalz, Oberfranken und Niederbayern.

Zu Beginn der Decksaison bot diese Präsentation für jeden Hengsthalter eine gute Gelegenheit seine Vererber öffentlich zu zeigen. Besonders erfreulich waren die zahlreichen Zuschauer, die die Hengste in Augenschein nahmen. Bei sonnigem Winterwetter fand die Vorstellung in der Reithalle bei Max Müller, der ebenfalls dem Vorstand der Rottaler Pferdefreunde angehört, in Immenreuth statt. Jeder Hengst wurde einzeln in der Halle präsentiert, zeigte seine Qualitäten zunächst an der Hand und dann beim Freispringen. Dabei erhielten die Zuschauer wertvolle Informationen zu den einzelnen Vererbren von dem Genossenschaftsvorsitzenden Xaver Schmidhuber. Neben vielen konkreten Interessenten aus ganz Bayern, die ihre Stute decken lassen möchten, waren auch Personen, die ein Pferd suchen vertreten und interessierten sich für die Nachzucht. Bernhard Käß aus Neuhaus war mit seinen beiden Hengsten Lucanus v. Lando/Elgino und Monaco v. Miro/Morketo vertreten. Mit dem erst 2-jährigen Montaro v. Moritz gezogen aus einer Landor-Mutter im Besitz von Christopher Greiner, Vohenstrauß präsentierte sich eine züchterische Nachwuchshoffnung ausgesprochen gelassen dem zahlreichen Publikum. Wenzl v. Weltenburg aus einer Mutter v. Morketo ist ein Wallach von dem es in der Gendatenbank in Hannover noch Gefriersperma gibt. Er wurde von Conny Sollfrank in Szene gesetzt. Anschließend galoppierte noch die Nachzucht des Hengstes Lucanus v. Lando durch die Halle und zeigte einen schönen Vergleich über die Vererbungstendenz des Vaters.

Zu guter Letzt ließ man den gelungenen Tag bei einer Zoigl-Brotzeit im Stall von Bernhard Käß in Neuhaus bei vielen informativen Gesprächen unter Züchterkollegen ausklingen.

Besonders freuten sich die Rottaler Pferdefreunde, dass auch Hubert Berger, der 1. Vorsitzende des Pferdezuchtverbandes Niederbayern/Oberpfalz e.V., vor Ort war. Die Veranstalter waren sich einig, dass die Präsentation im nächsten Jahr wiederholt und fest in den Veranstaltungskalender aufgenommen wird.

193 Einträge vorhanden
Seite 2 von 39123...»

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen