Navigation 
Startseite  »  Warmblut  »  Süddt. Veranstaltun…  »  Süddt. Fohlenauktio…
Süddt. Fohlenauktionen
16 Einträge vorhanden
Seite 2 von 4123...»


Sensationelles Auktionsergebnis

Im Schnitt 10.577 Euro für die DSP-Elite

Sensationeller Auktionsverlauf bei der Elite-Fohlenauktion der Deutschen Sportpferdefohlen in Darmstadt auf dem Hofgut Kranichstein. Die Preisspitze sicherte sich für 45.000 Euro ein internationaler Zucht- und Sportstall. Der typvolle Braune von Dynamic Dream/Brisbane/De Niro begeisterte die hippologische Fachwelt von Anfang an mit seiner Bewegungsdynamik und zeigte seine Qualität auch in den Präsentationen hier in Darmstadt. Züchterin Caroline Tanner aus Illertissen gelang mit ihrem Dynamic Diamond der große Coup. Über 34.000 Euro freut sich das Gestüt Elstertal von Steffen Jahn. Der Rappe von Le Formidable/Fürstenball/Sandro Hit bewegte sich hervorragend und wechselte in die Hände eines Hengstaufzüchters aus Baden-Württemberg. Teuerste Dressurofferte aus einem bayerischen Züchterstall stammte von Sabine Klößinger, Sachsen, und war eine Tochter des Fantastic aus der Ghana v. Desperados/Abanos. 11.000 Euro war den neuen Besitzern die schwarze Tänzerin wert.
Preisspitze im Springlager war ein Stutfohlen mit einem Zuschlag bei 18.000 Euro: Pride Star GE von Big Star/Cornet Obolensky, einmal mehr gezogen vom Gestüt Elstertal und ausgestellt von Sandy Pöhler. Und auch die Nummer zwei im Preisranking war eine Stute. Die typisch im Emerald-Look aufgemachte Fuchsstute aus einer Mutter von Calido hatte zahlreiche Liebhaber. Züchter und Aussteller Stefan Schäfer war hoch zufrieden mit Auktionsergebnis von 17.000 Euro.
Eldorado van de Zeshoek aus der Furious Flash v. Quasimodo van de Molendreef/Converter lautete die Abstammung des teuersten Springfohlens aus bayerischer Zucht. Gezogen wurde die dynamische, braune Stute von Dr. Wolfram Gaub, Buttenwiesen. 14.000 Euro legten die neuen Besitzer für diese junge Damen an.
Wenig zum Zuge kam dieses Mal das Ausland. Ein Fohlen wechselte nach Dänemark, eines nach Österreich und ein weiteres nach Luxemburg.
Im Schnitt legten die zahlreichen Käufer, darunter das Gestüt Birkhof, das Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) sowie zahlreiche Hengstaufzüchter, die treue Beschicker der DSP-Hengsttage in München sind und nach entsprechendem Nachwuchs suchten, 10.577 Euro an. Ein neuer Rekord.

Foto: Björn Schröder


Bayerische Kronjuwelen erstrahlen

Kronberg

Am Samstag, den 26. Juni 2021 fand im Rahmen des Schafhof Dressurfestivals in Kronberg die DSP-Fohlenauktion „Kronjuwelen“ statt. 15 Nachwuchsofferten mit bester sportlicher und züchterischer Perspektive standen in dieser Hybrid-Auktion zum Verkauf.
Der begehrteste Youngster stammte aus dem bayerischen Züchterstall von Gabriele Eder aus Osterhofen. Der bewegungsstarke Sohn des DSP Va Bene aus der Prämienstute De Nira v. De Niro/Wolkentanz II entfachte ein spannendes Bieterduell, dass bei 80.0000 Euro endete. Ein neuer Preisrekord bei der Süddeutschen Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH.
Auch die zweitteuerste Offerte dieses Abends stammte aus bayerischen Landen. Für den Sohn des Dynamic Dream aus der Staatsprämienstute Bonjour Jolie K v. Ampere (NLD)/Fürst Piccolo, gezogen von Robert und Petra Knott, Vohburg-Irsching, fiel der Hammer von Auktionator Hendrik Schulze Rückamp bei 45.000 Euro. Der schicke, bewegungsstarke Rappe aus dem ersten Fohlenjahrgang des Dynamic Dream wird künftig bei Hausherr Matthias Alexander Rath aufwachsen.
Die 15 Fohlen kosteten im Schnitt 17.500 Euro, der Gesamtumsatz der Kronjuwelen-Auktion lag bei 262.500 Euro.

Foto: Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH


Total Amour Preisspitze mit 25.500 Euro

5. DSP Fohlen Online-Auktion

Sensationeller Auftakt für die Deutschen Sportpferdefohlen: Alle 20 Offerten fanden in der Online-Auktion am 25. Mai 2021 einen neuen Besitzer. Und nicht nur die Verkaufsquote, sondern auch der Durchschnittspreis mit 10.100 Euro war spitze.
Knappe 90 Minuten dauerte die Online-Auktion auf der Plattform dsp.horse24.com, auf der sich Kunden aus aller Welt Gebote platzierten. Mit einem Zuschlag bei 25.500 Euro setzte sich der Sohn des Burg-Pokal-Siegers Total Hope aus einer Mutter von San Amour an die Spitze des Preisrankings. Eine passionierte Pferdeliebhaberin aus Dänemark hatte sich in Total Amour verliebt und den bedeutenden Rappen aus der Zucht von Daniel Ohar gesichert.
Ein international erfolgreicher Springreiter aus Litauen kam bei Lot 1, dem vielbeachteten Chacco-Blue/Heartbreaker-Sohn, dessen Mutter selbst über 145 cm erfolgreich war und dem Holsteiner Stamm 776 zu zuordnen ist, zum Zug. Züchter dieses Ausnahmefohlens ist Dr. Wolf-Dieter Wagner.
Take me, der Sohn des Tangelo van de Zuuthoeve aus einer Mutter von Emerald van het Rytershof, begeisterte elf Bieter. Ein treuer Fan der Deutschen Sportpferde aus Bayern hatte den längsten Atem und wird den bunten Fuchs aus der Zucht von Michael Franke aufziehen und hoffentlich bei den DSP-Hengsttagen 2023 wieder vorstellen.
Weitere Kunden aus der Schweiz und Österreich sicherten sich hoffnungsvollen DSP-Nachwuchs.
Auktionsleiter Fritz Fleischmann zeigte sich geflasht, von diesem überragenden Auftakt in die Fohlenauktionssaison 2021. Und die nächste Kollektion steht bereits in Kürze in den Startlöchern: Einmal mehr kommen am 08. Juni 2021 20 streng selektierte Deutsche Sportpferdefohlen auf dsp.horse24.com unter den Hammer.

Foto: Björn Schröder


Fohlenauktionen 2021

Auch in diesem Jahr haben Züchterinnen und Züchter wieder die Möglichkeit ihre Fohlen zusammen mit dem Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. und der Süddeutschen Vermarktungs GmbH gewinnbringend zu verauktionieren.

Bei Fragen zu den Fohlenauktionen wenden Sie sich gerne frühzeitig an Elisa Dick unter Tel: 089/926967-202, per Mail an oder direkt an den Verkaufsleiter Norbert Paul unter Tel. 0172/8510085.

Informationen zu den Auswahlterminen folgen in Kürze.

29.05.2021 Fohlen International – Dressur & Springen
18.05.2021 7. DSP-Online-Fohlenauktion DRESSUR & SPRINGEN
26.06.2021 DSP-Fohlenauktion „Kronjuwelen“ Kronberg
06.07.2021 8. DSP-Online-Fohlenauktion SPRINGEN
10.07.2021 18. Bayerische Elite-Wamblut-Fohlenauktion München-Riem
13.07.2021 DSP-Online-Fohlenauktion DRESSUR
24.07.2021 DSP Elite-Fohlenauktion auf Hofgut Kranichstein
24.07.2021 Global Jumping Foals Berlin
31.07.2021 DSP-Fohlenauktion „Überflieger“ auf den Immenhöfen
17.08.2021 10. DSP-Online-Fohlenauktion EVENTERS
28.08.2021 DSP-Fohlenauktion „Shooting Stars“ Viernheim
04. & 11.09.2021 Future champion foals Pferdefestival Chiemsee
18.09.2021 19. Bayerische DSP-Hybrid-Fohlenauktion München Riem
18.09.2021 DSP-Fohlenauktion „Next Chance“ Darmstadt-Kranichstein
25.09.2021 DSP-Fohlenauktion „Ihre Majestäten“ DRESSUR Ludwigsburg

 


Die ersten Fohlen sind schon da

Fohlenauktionen 

Bereits im Frühjahr finden die ersten Fohlenauktionen 2021 statt. Die Auswahl dafür wird außerhalb der beiden offiziellen Auswahltouren bei einem oder mehreren Sonderterminen abgehalten.

Fohlen International

Eingebettet in das hippologische Event „Pferd International“ München, geht die Auktion „Fohlen International“ nach dem Ausfall im letzten Jahr nun in die zweite Runde. Die Auktion für dressur- sowie springbetonte Fohlen findet am 29. Mai auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem statt.

Shooting Stars

Das erste Mal Süddeutsch wird wie gewohnt in Viernheim verauktioniert. Am 05. Juni 2021 treffen sich die „Shooting Stars“ im Hessischen, um die Preisspitzen und begehrtesten Offerten unter sich auszumachen.

Kronjuwelen
Neu im Auktionsreigen der Süddeutschen Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH ist die Fohlenauktion „Kronjuwelen“ beim internationalen Dressurturnier CDI3* am 26. Juni 2021 in Kronberg auf dem Schafhof.

Online
Auch das Online-Auktions-Segment wird von der Süddeutschen Vermarktungs GmbH weiterhin fleißig bedient. Die erste Möglichkeit sich ein Fohlen „per Klilck“ zu sichern haben alle Interessenten am 18. Mai 2021. Ausschließlich springbetont gezogenen Fohlen sind am 29. Mai 2021 zu erwerben, wohingegen die Stars fürs Viereck am 06. Juni 2021 auf der Online-Vermarktungsplattform auftreten.

Anmeldung und Auswahlverfahren

Für die oben kurz angeführten Auktionen wird es vermutlich einen oder auch mehrere Sondertermine zur Auswahl, inklusive Foto- und Videotermin geben. Dies ist abhängig von der Anzahl der gemeldeten Fohlen. Sollten Sie, liebe Züchterinnen und Züchter, bereits Fohlen im Stall haben oder früh im Jahr Fohlen erwarten, die vorzugsweise aus sporterfolgreichen Mutterstämmen kommen, dann nehmen Sie gerne bis spätestens Anfang April mit dem Vermarktungsteam des Landesverbandes Kontakt auf. Lassen Sie uns die Anpaarung, das Geburtsdatum und die von Ihnen priorisierten Auktionen wissen, damit eine erfolgreiche Vermarktung Ihrer Nachzucht forciert werden kann.

Den Verkaufsleiter des Verbands, Herrn Norbert Paul, erreichen Sie unter Tel: 0172/8510085 oder per E-Mail an . Seine Assistentin Elisa Dick erreichen Sie telefonisch unter Tel: 089/926967-202 oder per E-Mail  

 

16 Einträge vorhanden
Seite 2 von 4123...»

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen