Navigation 
Startseite  »  Warmblut
Warmblut
323 Einträge vorhanden
Seite 65 von 65«...636465


Rückblick Süddeutsche Reitpferdechampionate 2013

Dreimal Gold für Bayern

Medaillenspiegel 2013

Im elften Jahr der Süddeutschen Championate im Rahmen des Scharlachrennens in Nördlingen, konnten bayerisch gezogene Pferde insgesamt acht Medaillen mit nach Hause nehmen.
Das Scharlachrennen in Nördlingen scheint traditionsgemäß nicht ohne mindestens einen heftigen Regenschauer auszukommen. Das Turnier begann bereits am Mittwoch, an dem ein heftiges Gewitter den gesamten Turnierplatz flutete und das Auftaktspringen erst mit einer halben Stunde Verspätung begann. Alle weiteren Prüfungen wurden ab Donnerstag bei sengender Hitze ausgetragen, weshalb die Richter sogar teilweise in den Dressurchampionaten Marscherleichterung aussprachen und den Teilnehmern gestatteten, ohne Jackett zu reiten. In diesem Jahr gab es auch erstmals keinen Fremdreitertest in den Reitpferdechampionaten, was einerseits den hohen Temperaturen geschuldet war, bei denen die jungen Pferde nicht mehr als nötig belastet werden mussten und andererseits fanden sich laut Turnierleiter Thomas Münch keine Fremdreiter, da die meisten selbst bei den Championaten oder anderen großen Turnieren am Start waren.

[…Weiter]


Rückblick Landesschau 2013

Am Wochenende 14. und 15. Juni 2013 fand auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem die Landesschau statt. Am Freitag wurden 3-jährige und ältere Stuten der Rassen Haflinger & Edelbluthaflinger und Süddeutsches Kaltblut an zwei Dreicksbahnen parallel vorgeführt, am Samstag präsentierten sich dann die Warmblutstuten um den Titel der Staatsprämienanwartschaft zu bekommen.

[…Weiter]


Rückblick Riemer Jungpferde Cup 2013

Das war der Riemer Jungpferde Cup 2013

Vom 25. bis 28. April 2013 war es wieder soweit. Der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. lud in Kooperation mit der Reitakademie München e.V. zum Riemer Jungpferde Cup und alle kamen. Als eines der ersten Freilandturniere der Saison lockt der Riemer Jungpferde Cup immer zahlreiche Profis und Amateure auf die Münchner Olympia-Reitanlage.
An vier Tagen kämpften 1.413 genannte Dressur- und Springpferde, Ponys und Haflinger, um die Siege und Platzierungen in den 27 ausgeschriebenen Prüfungen. Aufgrund der hohen Nennungszahlen wurden einige der (Spring)prüfungen in bis zu drei Abteilungen, getrennt nach Alter sowie süddeutsch und nicht-süddeutsch gezogenen Pferden, unterteilt. Weil das Turnier heuer Ende April stattfand, waren in den Reitpferdeprüfungen noch keine 3-jährigen Pferde startberechtigt, da diese laut Tierschutzbestimmung der FN erst ab dem 1. Mai öffentlich vorgestellt werden dürfen. Aus diesem Grund gab es in den Reitpferdeprüfungen weniger Starter als in den Vorjahren. […Weiter]

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen