Navigation 
Startseite  »  Vermarktung  »  Bayerische Fohlenau…
Bayerische Fohlenauktionen
38 Einträge vorhanden
Seite 1 von 8123...»


Bayerischer Online-Fohlenmarkt

In Zeiten wie diesen, in denen das Kontaktverbot und die Ausgangsbeschränkungen gelten ist es dem Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. leider nicht möglich Fohlenauktionen durchzuführen. Denn auch die Rahmenveranstaltungen finden nicht zu den vormals geplanten Zeitpunkten statt oder fallen gar ganz aus. Daher hat sich das Vermarktungsteam des Verbandes dazu entschlossen die bestehende Fohlenhomepage www.fohlenkauf.com, die bis dato nur zur Kollektionsdarstellung der Auktionsfohlen diente, umzufunktionieren. Hier wird es nun einen Bayerischen Online-Fohlenmarkt geben. Die Fohlen werden wie gewohnt mit Bild- und Videomaterial sowie Pedigree- und Familieninformation dargestellt. Zusätzlich wird es ein Kontaktfeld geben, damit Kaufinteressenten direkt mit den Züchtern in Kontakt treten können.

Für die erfolgreiche Vermarktung wird selbstverständlich entsprechendes Bild- und Videomaterial des Fohlens benötigt. Da es uns aus bekannten Gründen nicht möglich ist, dieses vor Ort für Sie zu erstellen, muss das von den Beschickern selbst bewerkstelligt werden. Bitte achten Sie bei der Erstellung darauf, dass Stute und Fohlen bestmöglich herausgebracht sind, um einen erfolgreichen Verkauf zu forcieren. Dafür muss die Stute aufgezäumt und eingeflochten sein. Die nachträgliche Bearbeitung und der Videoschnitt wird dann natürlich vom Vermarktungsteam des Landesverbandes übernommen.

Sollten Sie, liebe Züchterinnen und Züchter, in Kooperation mit dem Landesverband Ihre frühen Fohlen zu einem entwicklungsbedingt guten Zeitpunkt verkaufen wollen, dann senden Sie das hier eingefügt Anmeldeformular sowie die Familieninformationen an oder per Post an den Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V., Landshamer Str. 11, 81929 München.

Anmeldeformular Bayerischer Online-Fohlenmarkt

Familieninformation


Bayerische Fohlenauktionen 2020

Hier finden Sie eine Übersicht über die im Jahr 2020 in Bayern stattfinden Fohlenauktionen:

23. Mai 2020 Warmblut Fohlenauktion „Fohlen International“ im Rahmen der Pferd International – ABGESAGT
20. Juni 2020 Bayerische Warmblut-Fohlenauktion in Küps
11. Juli 2020 17. Bayerische Elite-Warmblutfohlenauktion München-Riem – ABGESAGT
04. September 2020 Süddt. Kaltblut – Rottenbuch, Fohlenwiese
12. September 2020 18. Bayerische Elite-Warmblutfohlenauktion München-Riem
12. September 2020 Haflinger, Edelbluthaflinger, Süddt. Kaltblut – Miesbach, Neue Oberlandhalle
03. Oktober 2020 Warmblutfohlenauktion Mammendorf
03. Oktober 2020 Haflinger, Edelbluthaflinger, Süddt. Kaltblut – Traunstein, Chiemgauhalle

Bei Fragen zu den Auktionen stehen Ihnen Annalena Diebold (Warmblut) unter Tel.: 089/926967-202 und Isabelle Bertsch (Haflinger/Edelbluthaflinger, Südd. Kaltblut) unter Tel.: 089/926967-301 gerne zur Verfügung.

(Änderungen vorbehalten!)


Der Tag der Deutschen Einheit – ein Tag der Fohlen

03. Oktober 2019

Das Stutenmilchgestüt Schwarz, das alljährlich Austragungsort des PZG-Freilaufcups ist, war auch in diesem Jahr wieder Ausrichter der Warmblut-Fohlenauktion der Pferdezuchtverbände Oberbayern und Schwaben e.V..
Die letzte Auktion des bayerischen Reigens findet traditionell am Tag der Deutschen Einheit in Mammendorf statt. Auf der Anlage von Familie Schwarz wurde die Auktion erfolgreich in den PZG-Freilaufcup integriert. Die Reitpferde- und Freilaufprüfungen sowie der Jungzüchterwettbewerb schaffen einen gutbesuchten Rahmen für die Schlussauktion in Bayern und somit die Möglichkeit für die Züchter, spätgeborenen Fohlen zu vermarkten. […Weiter]


Topas-Söhne heiß begehrt

  1. Bayerische Elite-Warmblut-Fohlenauktion

Bei herrlichem Spätsommerwetter bot die altehrwürdige Olympia-Reitanlage in München-Riem den Nachwuchsofferten der 16. Bayerischen Elite-Warmblut-Fohlenauktion eine wunderbare Bühne. Verkaufsleiter Norbert Paul hatte im Rahmen seiner zweiten Fohlenauswahltour ein hochkarätiges Lot für den künftigen Zucht- und Sporteinsatz zusammengestellt. Um 13.00 Uhr präsentierten sich die Youngsters unter der fachkundigen Kommentierung von Hendrik Schulze Rückamp vor den gefüllten Rängen der Olympia-Reithalle. Im Anschluss nahmen viele Interessierte die Möglichkeit wahr, die Fohlen in den Stallungen des Olympia-Stadions direkt in Augenschein zu nehmen und mit den Züchtern ins Gespräch zu kommen. Auktionator Hendrik Schulze Rückamp und der 1. Vorsitzende des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V., Georg Ochs, läuteten gegen 17.30 Uhr das Auktionsgeschehen mit einer Züchterehrung ein. […Weiter]


Fohlenauktionen in Oberbayern

Aktueller Fohlenjahrgang an Haflinger- Edelbluthaflinger und Süddeutschen Kaltblutfohlen steht an drei Standorten zum Verkauf

Mit einer Bandbreite von über 200 Fohlen haben die potentiellen Käufer auch in diesem Jahr wieder die Qual der Wahl das passende Fohlen zu finden. Mit Qualität und Ausdruck ausgestattet, zeigen sich die blonden Vertreter sowie die in einem breiten Farbspektrum auftretenden jungen Süddeutschen Kaltblütern. Der Startschuss fällt hierbei am 31. August 2019 in Traunstein in der Chiemgauhalle. Zur Präsentation auf dem Außengelände gehört der Ring erst dem Nachwuchs der Haflinger und Edelbluthaflinger bevor sich im Anschluss die Süddeutschen Kaltblüter schick machen. Bereits am darauffolgenden Freitag, den 06. September 2019 füllt sich die Rottenbucher Fohlenwiese wieder mit Leben. Auf dem großen Ring findet am Vormittag die Präsentation statt, bevor ab Mittag dann die Auktion eingeläutet wird und rund 100 Fohlen der Rasse Süddeutsches Kaltblut einen neuen Besitz suchen. Letzte Möglichkeit zum Erwerb eines Neuzugangs im Stall gibt es am 14. September 2019 in der Neuen Oberlandhalle in Miesbach. Ein gemischtes Lot an Haflingern, Edelbluthaflingern und Süddeutschen Kaltblütern wartet auf alle Kaufinteressenten. Einen ersten Blick auf die Aspiranten bietet sich auch hier unter freiem Himmel auf dem Außenplatz, zur Auktion lockt dann das Halleninnere.

Gut zu wissen
Präsentationsbeginn ist bei allen Auktionen jeweils um 09.00 Uhr. Alle aufgetriebenen Fohlen werden fachkundig vorgestellt, detaillierte Abstammungshintergründe näher gebracht und zeitgleich von den geschulten Augen der Richterkommission getrennt nach Rasse und Geschlecht begutachtet und im Anschluss beurteilt. Für die Besten winkt in diesem Zuge die Auszeichnung als Rosettenfohlen, die schon heute auf eine vielseitige Karriere von Morgen hoffen lässt. Auktionsbeginn ist jeweils um 12.00 Uhr. Alle Informationen zu den Auktionsstandorten und eine detaillierte Darstellung des jeweiligen Fohlenlots mit Pedigreeauszügen erhalten Sie zeitnah zu den Veranstaltungen unter www.bayerns-pferde.de

Nachfolgend finden Sie die jeweiligen Auktiosnkataloge/-lote zum download:
Katalog Traunstein 2019
Katalog Rottenbuch 2019
Katalog Miesbach 2019

38 Einträge vorhanden
Seite 1 von 8123...»

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen