Navigation 
Startseite  »  News
News
461 Einträge vorhanden
Seite 1 von 93123...»


Sportprüfung für gekörte Warmbluthengste – Termin im März abgesagt

Aufgrund des Ausbruchs des Equinen Herpesvirus im Rahmen des CES Valencia hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) bis einschließlich 28. März 2021 alle Pferdezucht- und Pferdesportveranstaltungen in Deutschland abgesagt. Somit muss auch die für das Wochenende vom 19. bis 21. März 2021 geplante Sportprüfung für Warmbluthengste in München-Riem verschoben werden. Weitere Informationen finden Sie in der nachfolgenden Pressemitteilung der FN: Pressemitteilung der FN zum EHV-Ausbruch Alle Informationen rund um die Termine finden Sie unter www.hengstleistungspruefung.de

Auswahl der frühen Auktionstermine

Für die frühen Fohlenauktionen gibt es bereits zwei Auswahltermine vor der ersten großen Tour, welche jeweils auf der Olympia-Reitanlage München-Riem stattfinden. Dabei werden Kandidaten für die zweite Auflage der „Fohlen International“ Springen und Dressur, für die DSP-Online-Fohlenauktionen Dressur und Springen, die DSP-Fohlenauktion in Viernheim und für die DSP-Fohlenauktion auf dem Schafhof ausgewählt. Auswahl Am 12. April 2021, sowie am 17. Mai 2021 werden die ersten frühgeborenen Fohlen auf der Olympia-Reitanlage vorgestellt und je nach Wunsch ausschließlich prämiert oder auf ihre Auktionstauglichkeit geprüft. Es wird während des Auswahltermins Video- und Bildmaterial erstellt, welches für die Bewerbung der Auktionsfohlen vorgesehen ist. Außerdem können Sie dies jederzeit kostenpflichtig beim Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. anfordern. Die Zulassung/Absage zu den Auktionen erfolgt im Nachgang der Auswahl schriftlich. Anmeldung Für alle Züchterinnen und Züchter, welche sich bereits am frühen Nachwuchs ihrer Stuten erfreuen können, gilt eine Anmeldung bis zum 29. März für den ersten Auswahltermin, bzw. den 03. Mai 2021 für den zweiten Termin. Nutzen Sie hierzu unser Anmeldeformular frühe Auswahltour

Riemer Pferdesamstag am 06. März abgesagt

Der erste Samstag im März ist auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem für gewöhnlich ein sogenannter Riemer Pferdesamstag. Der Termin war auch für dieses Kalenderjahr eingeplant, aufgrund der anhaltenden Corona-Problematik kann die Veranstaltung aber leider nicht durchgeführt werden. Eine Vermarktung mit Unterstützung des Verbandes ist selbstverständlich möglich. Das vergangene, coronageplagte Jahr hat gezeigt, dass auch die reine Online-Bewerbung oftmals zielführend ist. Der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. ist in diesem Segment breit aufgestellt und ermöglicht es Ihnen Ihre Verkaufspferde auf diversen Plattformen professionell anzubieten. Schritte der Onlinevermarktung Dabei ist der erste Schritt immer die Anmeldung des Verkaufspferdes unter ➔ www.bayerns-pferde.de durch den Besitzer selbst. Nach Prüfung der Angaben durch das Vermarktungsteam wird das Inserat freigegeben und im Pferdemarkt auf der Homepage veröffentlicht. Wenn Sie als Verkäufer bei der Anmeldung außerdem einen Vermittlungswunsch äußern, wird das Team im weiteren Verlauf für Sie tätig. Das bedeutet, dass Ihr Verkaufspferd zusätzlich auf der Online-Vermarktungsplattform Ehorses und in dem sozialen Netzwerk Facebook angeboten wird. Überdies dehnt sich die Bewerbung des Pferdes in die Printmedien aus, denn in den Zeitschriften „Blickpunkt Zucht“ sowie „Bayerns Pferde Zucht + Sport“ wird ein entsprechendes Inserat veröffentlicht. Bei der intensiven Bewerbung werden stets die Kontaktdaten des Vermarktungsteams angegeben, um Ihnen Anrufe von nicht ernsthaften Interessenten zu ersparen und nur passende Käufer an Sie weiterleiten zu können. Kosten Die Kosten für die Vermarktung mit Hilfe des Verbandes belaufen sich einmalig auf 30 Euro für Mitglieder mit bayerischen Verkaufspferden und auf 60 Euro für Nicht-Mitglieder mit bayerischen Pferden. Sollten Sie weder Mitglied im Verband sein noch ein bayerisches Pferd verkaufen wollen, können Sie unseren Service trotzdem gerne in Anspruch nehmen, hierfür werden 120 Euro in Rechnung gestellt. Für den erweiterten Vermittlungswunsch werden bei Verkauf durch den Verband 5% Provision berechnet. In dem Falle, dass es Ihnen selbst nicht möglich ist Ihr Pferd für den Verkauf vorzubereiten und entsprechend zu präsentieren, besteht die Möglichkeit der Aufstallung im Ausbildungs-, Vermarktungs- und Leistungsprüfungszentrum in München-Riem. Ein versiertes Bereiterteam um Ausbildungs- und Verkaufsleiter Norbert Paul übernimmt dann den Beritt sowie die Vorstellung der Pferde für etwaige Kaufinteressenten. Die Online- sowie Printbewerbung wird ebenfalls vom Verband übernommen. Das notwendige Bild- und Videomaterial wird selbstverständlich auch vom Vermarktungsteam produziert und in die Inserate eingepflegt. Für alle Fragen rund um die Vermarktung Ihres Pferdes wenden Sie sich gerne an Elisa Dick unter Tel. 089/926967-202 oder per E-Mail an . Wenn Sie direkt mit Ausbildungs- und Verkaufsleiter Norbert Paul sprechen möchten, erreichen Sie ihn unter Tel. 0172/8510085.

Hengstschau Süddeutsches Kaltblut und Haflinger/Edelbluthaflinger am 14. März 2021 entfällt

Aufgrund der anhaltenden Corona Problematik muss die am Sonntag, 14. März 2021 in der Kollmeier Reithalle in Bad Kötzting geplante Hengstschau für die Rassen Haflinger, Edelbluthaflinger und Süddeutsches Kaltblut leider abgesagt werden.

Spring-Youngster für die Online-Auktion am 24. April 2021 gesucht

Eine Neuheit wird bei der 2. DSP-Reitpferdeauktion Frühlingsfreuden geboten. Am 24. April 2021 kommen in der Online Auktion nicht nur Reitpferde sondern auch rund zehn junge Springpferde im Alter von 3-4 Jahren unter den Hammer. Züchter, die hoch talentierte Springpferde im Stall haben, können diese bei den Auswahlterminen wie folgt im Freispringen vorstellen: - 07. März 2021 beim Freispringwettbewerb in Baitz (Brandenburg) auf der Reitanlage Peters - 08. März 2021 ab 15.00 Uhr in Ansbach, Pferdezentrum - 14. März 2021 in Marbach, Haupt- und Landgestüt Die Anmeldung für diese Auswahltermine ist bis zum 1. März 2021 mit einer Kopie des Abstammungsnachweises, sowie den Kontaktdaten des Ausstellers an die Geschäftsstelle der Süddeutschen Pferdezuchtverbände per E-Mail an zu schicken. Darüber hinaus können die Pferde selbstverständlich zusätzlich beim Freispringwettbewerb in Baitz bzw. Marbach direkt bei den Veranstaltern für den Wettbewerb angemeldet werden. Die auserwählten Youngster werden im Rahmen der Sondervorstellung der Reitpferde, am 17. April 2021, in Darmstadt vorgestellt. Eine Aufstallung findet nur an diesem Wochenende statt. Weitere Informationen können beim DSP-Vermarktungsleiter Fritz Fleischmann unter Telefon 01 51/53 11 57 83 erfragt werden.
461 Einträge vorhanden
Seite 1 von 93123...»

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen