Navigation 
Startseite  »  Kaltblut  »  Veranstaltungen  »  Regionale Veranstal…
Regionale Veranstaltungen
31 Einträge vorhanden
Seite 1 von 7123...»


Ergebnis 58. Verbandshengstkörung

Mit der Sonne strahlten die Züchter und Besitzer der gekörten Hengste der Rasse Süddeutsches Kaltblut auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem um die Wette, als bei der 58. Verbandshengstkörung des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. die positiven Körurteile ausgesprochen wurden.

Insgesamt erhielten nach einer strengen, aber nachvollziehbaren Selektion, sieben der insgesamt 50 aufgetriebenen Junghengste des Jahrgangs 2016 ein positives Körurteil. Die Körkommission bestehend aus Zuchtleiterin Cornelia Back, Stefan Erhart, Hans Hofmann und Karl Holl stellte auch in diesem Jahr wieder beeindruckende Sieger heraus.

 

Als Siegerhengst Süddeutsches Kaltblut wurde ein brauner Sohn des Bundesprämienhengstes Regent aus der Prämienstute Hymne v. Simmerl deklariert. Dieser rundum komplette Hengst stammt aus der Zucht von Josef Furtner, Riedering, und befindet sich im Besitz von Christian Hollinger, Traunstein.

 

Der 1. Reservesieger ist ein typstarker Hengst v. Steyr aus der Leistungsstute Obama v. San Rubin. Der Dunkelfuchs mit hellem Langhaar befindet sich im Besitz seines Züchters Josef Kappelsberger, Hechenberg.

Zum 2. Reservesieger wurde der Nachkomme des Elitehengstes Volvo aus der Staatsprämienstute Henriette v. Rubin auserkoren. Der über sehr viel Perspektive verfügende Braune stammt aus dem Züchterhaus von Gertraud Harrer, Polling, und befindet sich im Besitz von Anton Mair, Polling.

Ergebnis 58. Verbandshengstkörung Süddt. Kaltblut 2018


Fohlenauktion Traunstein

29.09.2018

Ende September lockt das Chiemgau noch einmal alle Pferdefreunde. Am Samstag, den 29. September 2018 wirbt ein qualitätsvolles Lot aus einem Edelbluthaflinger- und zahlreichen Süddeutschen Kaltblutnachkommen um die Gunst der Interessenten. Präsentationsbeginn der Fohlen ist um 9 Uhr auf dem Außengelände der Chiemgauhalle. Alle aufgetriebenen Fohlen werden fachkundig vorgestellt, detaillierte Abstammungshintergründe näher gebracht und zeitgleich von den geschulten Augen der Richterkommission getrennt nach Rasse und Geschlecht begutachtet und im Anschluss beurteilt. Für die Besten winkt in diesem Zuge die Auszeichnung als Rosettenfohlen, die schon heute auf eine vielseitige  Karriere von Morgen hoffen lässt.Im Anschluss stehen die jungen Auktioniken für einen weiteren Besuch im Stalltrakt bereit. Auktionsbeginn ist um 12 Uhr in der Chiemgauhalle.

Hier finden Sie den Fohlenkatalog: Katalog_Auktion_Traunstein_2018


Fohlenauktion Süddeutsches Kaltblut in Rottenbuch

Am Freitag, den 07. September 2018 stehen die Zeichen in Rottenbuch auf starke PS. Tausende Menschen aus allen Regionen Deutschlands und den angrenzenden Nachbarländern finden Jahr für Jahr den Weg zur Freilichtveranstaltung der Süddeutschen Kaltblutfohlen unter weiß-blauem Himmel im Landkreis Weilheim-Schongau.

[…Weiter]


Haflinger- und Kaltblutfohlenauktion in Miesbach

Pünktlich zum Herbstbeginn wird am Samstag, den 01. September 2018 ein Qualitätsmix aus Haflinger- Edelbluthaflinger- und Süddeutschen Kaltblutfohlen aufgetrieben. Einen ersten Blick auf die junge Generation, können alle interessierten Zuschauer auf dem Außengelände der Neuen Oberlandhalle werfen. Bei den jeweiligen Einzelvorstellungen der Stut- und Hengstfohlen mit Ihren Mutterstuten, trifft nicht nur die Kommission ihr Urteil, sondern auch jeder Besucher kann sich seinen individuellen Favoriten aussuchen. Für einen intensiveren Blick stehen die kleinen Aspiranten zusammen mit Ihren Besitzern dann noch aufgestallt im Inneren der Neuen Oberlandhalle bereit.

Präsentationsbeginn der Fohlen ist um 09.00 Uhr, Auktionsbeginn ist um 12.00 Uhr.

Hier finden Sie den Katalog: Katalog_Miesbach 2018


Hofübernahme Seminar des Bayerischen Bauernverbandes

Der Bayerische Bauernverband Oberbayern bietet für künftige Übernehmer/innen folgendes zweitägige Seminar an: in Holzkirchen und Herrsching, 22.01.2019 und 29.01.2019 (erster Tag im Haus der bayerischen Landwirtschaft in Herrsching).
Diese Seminare richten sich an künftige Hofübernehmer unter 38 Jahren.

Die Hofübergabe bzw. Hofübernahme ist eine ganz besondere Zeit auf dem landwirtschaftlichen Betrieb: Die übergebende Generation möchte den Betrieb in guten Händen wissen, die folgende Generation schmiedet Pläne, wie sie ihn gestalten und weiter entwickeln könnte.
Alle Weiteren Informationen rund um die Teilnahme- und Anmeldebdingungen finden Sie hier: Seminar Bay. Bauernverband

31 Einträge vorhanden
Seite 1 von 7123...»

Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen