Navigation 
Startseite  »  Kaltblut  »  Veranstaltungen  »  Regionale Veranstal…
Regionale Veranstaltungen
30 Einträge vorhanden
Seite 1 von 6123...»


Veranstaltungen im Zuchtjahr 2020

In einer Arbeitsbesprechung am 22. April 2020 wurden folgende Planungen unter dem derzeitigen Sachstand für die Veranstaltungen 2020 besprochen.

Alle Veranstaltungen werden bis auf weiteres unter Ausschluss von Zuschauern abgehalten. Für die Teilnahme sind lediglich zwei Personen (in der Regel aus dem gleichen Haushalt) pro angemeldetem Pferd zulässig.
Zum Personal des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V., zu den Kommissionsmitgliedern sowie zu allen anderen Beschickern muss der Mindestabstand von zwei Metern unbedingt eingehalten werden.
Das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske ist ausnahmslos Pflicht. Die zum Stand der Termine entsprechenden Auflagen des Infektionsschutzes und der Hygiene sind strikt einzuhalten.
Alle Teilnehmer werden zeitgetaktet. Die An- und Abfahrt zum Veranstaltungsort sowie der genaue Ablaufplan werden Ihnen im Beschickeranschreiben mitgeteilt.
Fristgerechte Meldungen sind daher aus organisatorischen Gründen unabdingbar.
Nachmeldungen sind unter keinen Umständen möglich.
Wir bitten um Verständnis und rechtzeitige Meldung! […Weiter]


Bayerische Fohlenauktionen 2020

Hier finden Sie eine Übersicht über die im Jahr 2020 in Bayern stattfinden Fohlenauktionen:

04. September 2020 Süddt. Kaltblut – Rottenbuch, Fohlenwiese
12. September 2020 18. Bayerische Elite-Warmblutfohlenauktion München-Riem
12. September 2020 Haflinger, Edelbluthaflinger, Süddt. Kaltblut – Miesbach, Neue Oberlandhalle
03. Oktober 2020 Warmblutfohlenauktion Mammendorf
03. Oktober 2020 Haflinger, Edelbluthaflinger, Süddt. Kaltblut – Traunstein, Chiemgauhalle

Bei Fragen zu den Auktionen stehen Ihnen Annalena Diebold (Warmblut) unter Tel.: 089/926967-202 und Isabelle Bertsch (Haflinger/Edelbluthaflinger, Südd. Kaltblut) unter Tel.: 089/926967-301 gerne zur Verfügung.

(Änderungen vorbehalten!)


Fohlenauktionen in Oberbayern

Aktueller Fohlenjahrgang an Haflinger- Edelbluthaflinger und Süddeutschen Kaltblutfohlen steht an drei Standorten zum Verkauf

Mit einer Bandbreite von über 200 Fohlen haben die potentiellen Käufer auch in diesem Jahr wieder die Qual der Wahl das passende Fohlen zu finden. Mit Qualität und Ausdruck ausgestattet, zeigen sich die blonden Vertreter sowie die in einem breiten Farbspektrum auftretenden jungen Süddeutschen Kaltblütern. Der Startschuss fällt hierbei am 31. August 2019 in Traunstein in der Chiemgauhalle. Zur Präsentation auf dem Außengelände gehört der Ring erst dem Nachwuchs der Haflinger und Edelbluthaflinger bevor sich im Anschluss die Süddeutschen Kaltblüter schick machen. Bereits am darauffolgenden Freitag, den 06. September 2019 füllt sich die Rottenbucher Fohlenwiese wieder mit Leben. Auf dem großen Ring findet am Vormittag die Präsentation statt, bevor ab Mittag dann die Auktion eingeläutet wird und rund 100 Fohlen der Rasse Süddeutsches Kaltblut einen neuen Besitz suchen. Letzte Möglichkeit zum Erwerb eines Neuzugangs im Stall gibt es am 14. September 2019 in der Neuen Oberlandhalle in Miesbach. Ein gemischtes Lot an Haflingern, Edelbluthaflingern und Süddeutschen Kaltblütern wartet auf alle Kaufinteressenten. Einen ersten Blick auf die Aspiranten bietet sich auch hier unter freiem Himmel auf dem Außenplatz, zur Auktion lockt dann das Halleninnere.

Gut zu wissen
Präsentationsbeginn ist bei allen Auktionen jeweils um 09.00 Uhr. Alle aufgetriebenen Fohlen werden fachkundig vorgestellt, detaillierte Abstammungshintergründe näher gebracht und zeitgleich von den geschulten Augen der Richterkommission getrennt nach Rasse und Geschlecht begutachtet und im Anschluss beurteilt. Für die Besten winkt in diesem Zuge die Auszeichnung als Rosettenfohlen, die schon heute auf eine vielseitige Karriere von Morgen hoffen lässt. Auktionsbeginn ist jeweils um 12.00 Uhr. Alle Informationen zu den Auktionsstandorten und eine detaillierte Darstellung des jeweiligen Fohlenlots mit Pedigreeauszügen erhalten Sie zeitnah zu den Veranstaltungen unter www.bayerns-pferde.de

Nachfolgend finden Sie die jeweiligen Auktiosnkataloge/-lote zum download:
Katalog Traunstein 2019
Katalog Rottenbuch 2019
Katalog Miesbach 2019


Siegerstuten Landesschau 2019

Für die diesjährige Landesschau des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. wurde von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft – Institut Tierzucht wieder die Vergabe von Staatsprämienanwartschaften in Bayern gemäß den Richtlinien für die Verleihung des Prädikats „Staatsprämienstute“ genehmigt. Insgesamt bewarben sich 159 Stuten der Rassen Süddeutsches Kaltblut, Haflinger, Edelbluthaflinger und Warmblut am 15. und 16. Juni 2019 um die Titel sowie die Siegerschärpen. […Weiter]


Hengstpräsentation Unterthingau

Alles neu macht der März

17. März 2019 I Auf der Reitanlage Schindele in Unterthingau hat Schwabens Hengstpräsentation ab diesem Jahr ein neue Bühne gefunden und bringt frischen Wind ins Allgäu

Mit einem neuen Standort und einem etwas abgeänderten Konzept starten Schwabens Hengste in den Frühling. Traditionell machen sowohl die Junghengste, die zum ersten Mal Publikumsluft schnuppern, als auch diverse Bestandshengste auf sich aufmerksam und sorgen für einen aktuellen Überblick potentieller Vatertiere. In diesem Jahr werden allerdings nicht nur die Rassen Haflinger/Edelbluthaflinger und Süddeutsches Kaltblut vertreten sein, sondern man vereinigt mit den Vertretern der Warmblüter, Vollblüter und Ponys alle Interessengruppen aus dem schwäbischen Zuchtgebiet. Eine abwechslungsreiche Präsentationsreihenfolge sorgt für interessante Stunden auf der Reitanlage im Ostallgäu. Für die passende Kommentierung sorgt Christoph Kopp, der die Tiere entsprechend auch rhetorisch ins rechte Licht rückt und auf den Präsentationsrunden begleitet. Ob unter dem Sattel, vor der Kutsche, oder auch im Freilaufen und an der Hand präsentiert, alle Hengste haben die Möglichkeit ausgiebig und publikumsnah Werbung in eigener Sache zu machen. Damit der Fokus entsprechend auf die Präsentation gerichtet werden kann, ist in diesem Jahr zwar keine Verkaufsschau geplant, jedoch stehen alle Hengsthalter und Züchter an diesem Tag für Fragen rund um die Zucht gerne zur Verfügung und sind natürlich auch bei der Suche nach einem passenden Vierbeiner gerne behilflich. Für eine kulinarische Begleitung der Veranstaltung sorgt Familie Schindele und ihr Team.

Beginn der Hengstpräsentation ist um 10.00 Uhr auf der Reitanlage Schindele, Höllweg 18, 87647 Unterthingau

Den Katalog mit den gemeldeten Pferden finden hier: Katalog Hengstpräsentation Unterthingau

Weitere Informationen erhalten Sie unter: Pferdezuchtverband Schwaben e.V., Landshamerstr. 11, 81929 München, Tel: 089/926967-300, -301, -302 Fax: -303 oder per Email:

30 Einträge vorhanden
Seite 1 von 6123...»

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen