Navigation 
Startseite  »  Haflinger  »  Zucht
Zucht
38 Einträge vorhanden
Seite 8 von 8«...678


!Achtung Änderungen – neue Equidenpassverordnung!

Seit 01.01.2016 gilt die neue Equidenpass-Verordnung der EU und ersetzt die Verordnung (EU) 504/2008. Für die Umsetzung der Veränderungen wurde den Ausstellungsbehörden eine Übergangsfrist bis zum 30.06.2016 eingeräumt, d. h. dass ab dem 01.07.2016 alle Equidenpässe nach der DVO (EU) 2015/262 ausgestellt werden müssen.
Diese sieht vor, dass alle ab diesem Zeitpunkt ausgestellten Pferdepässe ein neues „Gesicht“ bekommen. Ab dann wird auch wieder ein Abzeichendiagramm sowie eine Beschreibung der Abzeichen in den grünen Freizeitpässen verlangt. Alle davor ausgestellten Pässe behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit und müssen nicht ergänzt werden!
Um das Ausfüllen zu erleichtern haben wir hier eine kleine Hilfestellung für Sie zusammengestellt:

Leitfaden_neue Pferdepässe
Leitfaden_Abzeichendiagramm

 
Sollten Sie noch alte Anträge haben, die erst nach dem o. g. Zeitpunkt bei uns eingehen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir Ihnen die nötigen Unterlagen für den Tierarzt zukommen lassen können.
Diagramme, die nicht von uns ausgegeben wurden, können leider nicht verwendet werden!


Ammenstuten Deutschland – Zentrales Online Register

Ammenstuten Deutschland ist eine neue zentrale Website mit einer praktischen Postleitzahlen-Suchfunktion, die für die Nutzer anmelde- und kostenfrei auf der Suche nach einer Ammenstute oder einem Waisenfohlen zur Verfügung steht. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit sich für den „Ammenstuten-Alarm“ registrieren zu lassen, der den jeweiligen Nutzer automatisch per Email über neu verfügbare Ammenstuten in seiner Region informiert.
Über das Suchportal sind jederzeit alle in Deutschland verfügbaren Ammenstuten und Waisenfohlen abrufbar und gibt den Suchenden und den Inserenten die Möglichkeit sich direkt untereinander zu kontaktieren.
Weitere Informationen finden Sie unter www.ammmenstuten-deutschland.de.


! Wichtig: Neuerungen beim Landesverband-EDV/Digitalisierung !

Seit dem 1.Januar 2015 arbeitet der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. nach einer rund zweijährigen Modernisierungsphase, mit seiner neuen Verwaltungs-EDV für den Mitglieder- und Pferdebestand. Das alte System wurde in den zwei Jahren durch das LKV von seiner Großrechnerbasis auf ein modernes Internetsystem umgestellt. Wie jedes neue EDV-System hat auch dieses bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Landesverbandes seine Eingewöhnungszeit benötigt und wurde im gesamten Jahresverlauf 2015 in Zusammenarbeit mit dem LKV weiter ausgebaut und verbessert.

Ziel war es von Anfang an auch den Mitgliedern die Möglichkeit zu geben durch das Onlinesystem aktiv ihren Pferdebestand zu verwalten. So konnten bereits in diesem Jahr die Geburtsmeldungen der Fohlen durch die Züchter sowie die Deckmeldungen durch die Hengsthalter online abgegeben werden. In 2016 wird es daher keinen Deckscheinversand mehr geben. Die Hengsthalter werden für die Züchter alle Bedeckungen online eingeben. Die Eingabe von Fohlengeburten durch die Züchter erfolgen künftig ebenfalls online. Hierfür benötigen Sie lediglich einen Zugang zum EDV-System ispferd online. Eine genaue Anleitung finden Sie auf unserer Internetseite www.bayerns-pferde.de unter dem Menüpunkt Service und Links. Wichtig hierfür ist, dass Sie bei Ihren Mitgliedsdaten beim Landesverband Ihre Balisnummer und Email-Adresse hinterlegt haben, sonst ist ein Zugang zum EDV-System nicht möglich. Falls dies noch nicht erfolgt ist, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle, wir tragen dieses gerne für Sie nach. Für die Mitglieder ohne eigene Balisnummer, ist es möglich in Kombination mit der Balisnummer ihres Tierhalters sowie der eigenen Mitgliedsnummer das Onlinesystem zu nutzen. Hierbei ist auch Voraussetzung, dass die Balisnummer in Ihren Mitgliedsdaten beim Landesverband hinterlegt ist. Damit die Hengsthalter die Bedeckungen der Stuten vollständig erfassen können, müssen auch die Stuten im System hinterleget sein. Für Neuerwerbungen durch unsere Züchter, ist es daher wichtig, dass vollständige Pedigree vorab für die Eingabe dem Landesverband zukommen zu lassen. Für Fragen rund um das Onlinesystem und die Geburts- und Deckmeldungen wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an die Kennzeichnungsbeauftragten.

Zum 1. Januar 2016 erfolgt nun der nächste wichtige Schritt in der Digitalisierung. Eine neue exklusiv für den Landesverband entwickelte Fakturasoftware wird an das EDV-System ispferdonline gekoppelt. Diese wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglichen Rechnungen automatisiert aufgrund der Mitglieds- und Pferdestammdaten zu erstellen. In Zukunft wird es daher auch zu jeder Abbuchung eine Rechnung geben. Alle Rechnungen werden digital erstellt und anschließend in den Mitgliederbereich des ispferd online geladen. Damit kann in Zukunft jeder Züchter von zu Hause, nachdem er sich in das EDV-System eingeloggt hat, seine Rechnungen und Abbuchungen überblicken, und gegebenenfalls für seine Steuerunterlagen ausdrucken. Die digitale Rechnung ist in Zukunft die Original-Rechnung. Verschickt werden ab dem nächsten Jahr nur noch Rechnungen, die überwiesen werden müssen. Dabei wird für diese Züchter eine erhöhte Bearbeitungsgebühr anfallen. Wir möchten daher alle Züchter bitten, die dem Landesverband oder den Regionalverbänden noch keine Abbuchungserlaubnis erteilt haben, dieses noch nachzuholen.

Der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. sieht auch diesem Schritt gespannt entgegen und bittet um Verständnis, sollten Verzögerungen in der Bearbeitung auftreten.

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen