Fohlenauktion Miesbach – Neue Oberlandhalle

Die Marktplattform in Miesbach bietet am 27. August 2022 eine Bühne für den Nachwuchs der Rasse Haflinger, Edelbluthaflinger und Süddeutsches Kaltblut. Für eine optimale Präsentation der Fohlen können sich diese erstmalig auf einer angrenzenden Grünfläche der Neuen Oberlandhalle mit idealen Bodenverhältnissen bestmöglich in Szene setzen. Sehr gute Voraussetzungen für alle interessierten Zuschauer und potenziellen Kunden, die Fohlen unter freiem Himmel in allen Grundgangarten in Augenschein zu nehmen. Die jungen Offerten werden ab 9.00 Uhr im Zuge der Präsentation mit Pedigreehintergrund vorgestellt, Rosettenfohlen herausgestellt und alle Kaufinteressenten können im Anschluss ihren Favoriten natürlich noch näher betrachten. Das Auktionslot ist übersichtlich in den Stallungen der Neuen Oberlandhalle untergebracht und die Züchter stehen für weitere Fragen gerne zur Verfügung. Auktionsbeginn ist um 12.00 Uhr auf der Freiluftfläche. Alle aufgetriebenen Fohlen werden mit einem Aufwurfpreis von 1.000 Euro und in 50 Euro Schritten an den Höchstbietenden versteigert! Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt – auf dem Außengelände wie auch im inneren Gastbereich sorgt die Bewirtungscrew für beste Verpflegung. Verschiedene Stände rund um den Pferdebedarf bieten Möglichkeit zum Stöbern – die Betreiber freuen sich über einen Besuch. Bei widrigen Wetterverhältnissen ist für eine Ausweichfläche mit angepassten Bodenverhältnissen für die Präsentation gesorgt, die Auktion findet dann im Halleninneren statt.

Fortunas Hilfe ist am Ende des Tages auch noch gefragt – bei einer großen Verlosung vor Ort gibt es viele großartige Preise zu gewinnen und alle sind herzlich eingeladen ihr Glück herauszufordern!

Kataloge können gegen eine Schutzgebühr von 5 Euro vorab angefordert, oder vor Ort erworben werden. Alle Infos rund um die Auktion erhalten Sie beim Pferdezuchtverband Oberbayern e.V., Landshamerstr. 11, 81929 München Telefon: 089/926967-301, Fax: 089/926967-303, Mail: isabelle.bertsch@lvbp.bayern.de

KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ