Navigation 
Startseite  »  Ausbildungszentrum  »  Preise
Preise

Ausbildungskosten für fachgerechte Aus- und Weiterbildung

Die anfallenden Kosten (zzgl. 19% MwSt.) gliedern sich unter Vorbehalt wie folgt:

Pferdeeinstellgebühr einschl. Box, Futter, Pflege und Beritt (Führanlage und Paddocks nach Bedarf und Möglichkeit)

FÜR MITGLIEDER EINES BAYERISCHEN PFERDEZUCHTVERBANDES:



Anreiten junger Pferde:

554,–€ pro Monat (für max. 3 Monate)
Das Anreiten umfasst das Gewöhnen an Sattel und Trense, das Anlongieren, das Gewöhnen an den Reiter und die Ausbildung unter dem Sattel in den drei Grundgangarten sowie das Freispringen.

Anreitpauschale:

1.559,– € je Pferd für 3 Monate
Die 3-Monats-Anreitpauschale umfasst das Gewöhnen an Sattel und Trense, das Anlongieren, das Gewöhnen an den Reiter und die Ausbildung unter dem Sattel in den drei Grundgangarten sowie die Bewegung in der Führanlage und das Freispringen. Die 3-Monats-Pauschale wird einmalig komplett abgerechnet und ist nicht verkürzbar.

Vollberitt:

674,– €* pro Monat
Aus- und Weiterbildung Ihres Pferdes

Meisterberitt

588,– € je Pferd/Monat beim Anreiten junger Pferde (für max. 3 Monate)
799,– € je Pferd/Monat für Meisterberitt (Vollberitt)
1.661,– € Anreitpauschale je Pferd für 3 Monate (für rohe Pferde)

* Mitglieder eines Bayerischen Pferdezuchtverbandes erhalten auf die Ausbildung/Vollberitt Ihrer Pferde 5 % Rabatt

FÜR NICHT-MITGLIEDER:



Anreiten junger Pferde:

604,–€ pro Monat (für max. 3 Monate)
Das Anreiten umfasst das Gewöhnen an Sattel und Trense, das Anlongieren, das Gewöhnen an den Reiter und die Ausbildung unter dem Sattel in den drei Grundgangarten sowie die Bewegung in der Führanlage und das Freispringen.

Vollberitt:

724,– € pro Monat
Aus- und Weiterbildung Ihres Pferdes.

Meisterberitt

638,– € je Pferd/Monat beim Anreiten junger Pferde (für max. 3 Monate)
849,– € je Pferd/Monat für Meisterberitt (Vollberitt)

Alle Preise verstehen sich zzgl. derzeit gültiger Ust. (19 %).

Anfallende Behandlungskosten werden Ihnen vom Tierarzt direkt in Rechnung gestellt. Den notwendigen Beschlag oder Ausschneiden übernimmt Hufschmied Günther Rameder. Die Abrechnung erfolgt über Rechnung. Eventuelle Anmeldegebühren für Verkaufsschauen oder Nenngebühren für Turniere werden ebenfalls gesondert in Rechnung gestellt.

Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen