Navigation 
Startseite  »  Aktuelles  »  Veranstaltungen im…

Veranstaltungen im Zuchtjahr 2020

In einer Arbeitsbesprechung am 22. April 2020 wurden folgende Planungen unter dem derzeitigen Sachstand für die Veranstaltungen 2020 besprochen.

Alle Veranstaltungen werden bis auf weiteres unter Ausschluss von Zuschauern abgehalten. Für die Teilnahme sind lediglich zwei Personen (in der Regel aus dem gleichen Haushalt) pro angemeldetem Pferd zulässig.
Zum Personal des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V., zu den Kommissionsmitgliedern sowie zu allen anderen Beschickern muss der Mindestabstand von zwei Metern unbedingt eingehalten werden.
Das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske ist ausnahmslos Pflicht. Die zum Stand der Termine entsprechenden Auflagen des Infektionsschutzes und der Hygiene sind strikt einzuhalten.
Alle Teilnehmer werden zeitgetaktet. Die An- und Abfahrt zum Veranstaltungsort sowie der genaue Ablaufplan werden Ihnen im Beschickeranschreiben mitgeteilt.
Fristgerechte Meldungen sind daher aus organisatorischen Gründen unabdingbar.
Nachmeldungen sind unter keinen Umständen möglich.
Wir bitten um Verständnis und rechtzeitige Meldung!

Fohlenregistrierung DSP mit Bewertung und Foto-, Videoerstellung, Auktionsauswahl

Folgende Termine werden hierfür angeboten:

Datum Ort Meldeschluss
Donnerstag, den 04. Juni 2020 München-Riem 18. Mai 2020
Freitag, den 05. Juni 2020 München-Riem 18. Mai 2020
Samstag, den 11. Juli 2020 Ingolstadt-Hagau 26. Juni 2020
Mittwoch, den 15. Juli 2020 Postmünster 26. Juni 2020
Donnerstag, den 16. Juli 2020 Postmünster 26. Juni 2020
Mittwoch, den 22. Juli 2020 Salgen 06. Juli 2020
Freitag, den 14. August 2020 München-Riem 03. August 2020

Alle Fohlen werden an diesem Tag von einer Kommission bewertet. Ein Endring beziehungsweise Schrittring findet nicht statt. Tagessiegertitel werden nicht vergeben.
Das Vermarktungsteam des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. führt kostenlose Foto- und Videoaufnahmen durch.
An allen Terminen besteht für einzutragende „Fohlen-Stuten“ die Möglichkeit der Zulassung zur Landesschau im September 2020.
Die Anmeldung muss verbindlich mittels Anmeldeformular bis zum darauf genannten Anmeldeschluss erfolgen.
Das passende Formular finden Sie hier: Anmeldeformular Fohlenregistrierung DSP
Anzugeben ist hierbei der Zulassungswunsch zur Auswahl für die Landesschau, da dies das Freilaufen der Stute für eine Galoppnote voraussetzt.
Zeitgleich muss die Geburtsmeldung des Fohlens beim Verband eingegangen sein.
Nachmeldungen sind nicht möglich!

Fohlenregistrierungen für alle Rassen
Die Fohlenregistrierungen aller Rassen werden durch die Kennzeichnungsbeauftragten des Landesverbandes im Rahmen der üblichen Kennzeichnungstouren durch ganz Bayern erfolgen.
Um diese Touren gut strukturieren und wirtschaftlich planen zu können, bitten wir Sie um die fristgerechte Geburtsmeldung Ihrer Fohlen bis spätestens 28 Tage nach der Geburt an den Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e. V. Je früher Sie die Geburt melden, umso besser.
Die Abrechnung der Brenntouren erfolgt wie üblich gemäß der gültigen Gebührenordnung.
Bei der Registrierung dürfen maximal zwei weitere Personen (des gleichen Hausstandes) anwesend sein, unabhängig von der Fohlenanzahl.
Der Mindestabstand von zwei Metern zu den Mitarbeitern des Landesverbandes muss unbedingt eingehalten werden. Das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske ist ausnahmslos Pflicht.
Die zum Stand der Termine entsprechenden Auflagen des Infektionsschutzes und der Hygiene sind strikt einzuhalten.

Fohlenschauen Süddeutsches Kaltblut/Haflinger/Edelbluthaflinger
Aufgrund des derzeitigen Kenntnisstandes wird versucht, die Termine der Fohlenschauen wie geplant stattfinden zu lassen. Entscheidend für eine endgültige Durchführung wird die politische Auslegung der Definition einer Veranstaltung (Zuschauerzahlen, weitere verpflichtende Maßnahmen, etc.) in Bayern sein.
An diesen Terminen werden durch das Vermarktungsteam des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. kostenlos Foto- und Videoaufnahmen der Fohlen erstellt. Auch Fohlen der entsprechenden Rasse, die nicht zur Fohlenschau eingeladen sind, können hieran teilnehmen.
Die Anmeldung muss verbindlich mittels Anmeldeformular bis zum darauf genannten Anmeldeschluss erfolgen. Diese Anmeldung betrifft ausschließlich Fohlen, die nicht zu der jeweiligen Fohlenschau geladen sind!
Die passenden Formulare finden Sie hier:
Anmeldung Foto-/Videotermin Fohlenschauen Haflinger & Edelbluthaflinger
Anmeldung Foto-/Videotermin Fohlenschauen Süddeutsches Kaltblut
Nachmeldungen sind nicht möglich!

Fohlenauktionen DSP/Süddeutsches Kaltblut/Haflinger/Edelbluthaflinger
Nach derzeitigem Sachstand ist unklar, ob die Fohlenauktionen im Herbst dieses Jahres stattfinden können. Entscheidend für eine endgültige Durchführung wird die politische Auslegung der Definition einer Veranstaltung (Zuschauerzahlen, weitere verpflichtende Maßnahmen, etc.) in Bayern sein.
Die Warmblut-Fohlenauktionen am 23. Mai 2020 während Pferd International, am 20. Juni 2020 in Küps sowie am 11. Juli 2020 während der Bayerischen Meisterschaften sind bereits abgesagt.
Aus diesem Grund wird für die von unseren Mitgliedern gezogenen Fohlen der Rassen Deutsches Sportpferd, Haflinger, Edelbluthaflinger und Süddeutsches Kaltblut auf der Internetplattform ➔ www.fohlenkauf.com ein Online-Fohlenmarkt angeboten. Fotos und Videos können jederzeit veröffentlicht werden.
Dabei kann es sich um privates Foto- und Videomaterial der Züchter selbst oder um das vom Landesverband erstellte Material handeln.
Das entsprechende Anmeldeformular finden Sie hier: Anmeldung Bayerischer Online Fohlenmarkt
Es entsteht lediglich eine Anmeldegebühr in Höhe von 30 Euro pro Fohlen. Im Verkaufsfalle erhebt der Verband keine Verkaufsprovision.

Fohlenchampionate Haflinger/Edelbluthaflinger
Aufgrund des aktuellen Sachstandes ist unklar, ob die regionalen Fohlenchampionate im Sommer dieses Jahres stattfinden
können. Entscheidend für eine endgültige Durchführung wird die politische Auslegung der Definition einer Veranstaltung (Zuschauerzahlen, weitere verpflichtende Maßnahmen, etc.) in Bayern sein.

Feldleistungsprüfungen für alle Rassen
Die Durchführung von Leistungsprüfungen für Zuchtpferde ist unerlässlich. Insofern finden Sie hier den neu erarbeiteten Terminplan der Feldleistungsprüfungen 2020. Infos Termine und Nennungsschluss FLP ab Juni 2020

Stationsleistungsprüfungen für alle Rassen im Leistungsprüfungszentrum München-Riem
Alle Termine finden nach derzeitigem Kenntnisstand unverändert statt. Aufgrund der aktuellen Situation und zur besseren Planung bitten wir um frühestmögliche Anmeldung Ihrer Pferde.

Stutbuchaufnahmen für alle Rassen
Nachfolgend finden Sie den Link zu den aktualisierten Stutbuchaufnahmeterminen für alle Rassen in allen Regionalverbandsgebieten. Die zugehörigen Anmeldeformulare finden Sie oberhalb der jeweiligen Termintabelle sowie in der Rubrik „Formulare A-Z“.
Die Bewertung durch eine Kommission und die Zulassung zur Landesschau wird unverändert stattfinden.
Alle Stutbuchaufnahmetermine in Bayern 2020

Landessschau für alle Rassen
Nach aktuellem Kenntnisstand wird die Landesschau für die Rassen Süddeutsches Kaltblut, Haflinger und Edelbluthaflinger am Samstag, den 19. September 2020 und für die Rasse Warmblut am Sonntag, den 20. September 2020 stattfinden.

Körungen Süddeutsches Kaltblut/Haflinger/Edelbluthaflinger
Gemäß dem aktuellen Sachstand wird versucht, dass der Termin der Körungen vom 09. bis 11. Oktober 2020 wie geplant durchgeführt wird.

Vorauswahl DSP
Nach derzeitigem Kenntnisstand wird versucht, den Termin am 04. und 05. November 2020 wie geplant durchzuführen.

 

Aufgrund der schwierigen Situation für uns alle sind wir auf  die Mitarbeit und Kooperation unserer Mitglieder angewiesen.

Wir bitten Sie daher um fristgerechte Meldungen zu den Veranstaltungen, frühestmögliche Geburtsmeldungen und Einhaltung aller nötigen Maßnahmen, damit eine bestmögliche Abwicklung des Zuchtgeschehens erfolgen kann.

Bei allen Rückfragen erreichen Sie unser Verbandspersonal jederzeit gerne.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir mit dieser Planung versuchen, alle tierzuchtrechtlichen Aufgaben zu erfüllen und Ihnen gleichzeitig Vermarktungsmöglichkeiten anzubieten. Der
Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. möchte Ihnen, werte Züchterinnen und Züchter, unter diesen ausgesprochen erschwerten Bedingungen größtmögliche Unterstützung zuteil werden lassen.
Leider bedingen die gesetzlichen Auflagen – nach jetzigem Kenntnisstand – den Ausschluss der Öffentlichkeit. Das heißt, keine Zuschauer, um die Kontaktgefahr auszuschließen.
Bitte helfen Sie uns, indem Sie diese Auflagen einhalten.

Ihr Team der Geschäftsstelle
des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen