Navigation 
Startseite  »  Aktuelles  »  News  »  News Dt. Sportpferd
News Dt. Sportpferd
118 Einträge vorhanden
Seite 1 von 24123...»


Noch Plätze frei!

Im Ausbildungs- und Leistungsprüfungszentrum des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. findet vom 10. bis 23. November 2021 die letzte Stutenleistungsprüfung auf Station für die Rassen Warmblut, Haflinger, Edelbluthaflinger und Reitpony statt.
Aktuell sind noch freie Plätze verfügbar. Alle Informationen rund um die Leistungsprüfung finden Sie hier: Unterlagen Anmeldung
Anmeldeschluss ist der 27. Oktober 2021.
Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an Jennie Gerdes unter Tel: 089/926967-200 oder per Email


Riemer Pferdesamstag

Am 04. Dezember 2021 findet in diesem Jahr unser einziger Riemer Pferdesamstag in der Olympia-Reithalle statt.

Wenn Ihnen für die nächste Turniersaison noch das passende Pferd fehlt oder Sie vergebens nach dem richtigen Freizeitpartner suchen, dann sollten Sie sich den Riemer Pferdesamstag nicht entgehen lassen. Verkaufspferde aller Rassen präsentieren sich paarweise oder in kleinen Gruppen vor dem Publikum in der Olympia-Reithalle. Verkaufsleiter Norbert Paul wird dabei den Ausbildungsstand, das Pedigree, Exterieur sowie die Perspektive der Verkaufspferde fachmännisch kommentieren. Als zusätzliche Information liegen für alle Interessierten Kataloge mit Bild, Abstammung und einer kurzen Beschreibung der Verkaufspferde aus. Im Anschluss gibt es für Kaufinteressenten die Möglichkeit mit den Züchtern, Besitzern und Bereitern ins Gespräch zu kommen und die Pferde vor Ort einmal Probe zu reiten. Bitte denken Sie daran, dass absolute Helmpflicht besteht! Für das leibliche Wohl aller Besucher und Teilnehmer während der Veranstaltung wird wie üblich das Team vom Café Windbeutel sorgen. Der Eintritt ist kostenfrei und das Lot der Verkaufspferde kann vorab auf der Homepage des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. eingesehen werden. Ebenso erfolgt eine Vorstellung des Lots auf der Facebook- und Instagram-Seite des Verbandes.

Anmeldung
Sollten Sie Züchter*in, Besitzer*in oder Bereiter*in eines Pferdes sein, welches zum Verkauf steht, dann melden Sie es gerne für den Riemer Pferdesamstag an. Das entsprechende Anmeldeformular sowie das Formular zur Bestätigung der Haftpflichtversicherung finden Sie hier: Anmeldeformular    Pferdehaftpflichtversicherung. Nach Eingang der Anmeldung nutzt das Vermarktungsteam die Onlineplattformen Ehorses, Facebook und Instagram sowie die Homepage und die Printmedien „Blickpunkt Zucht“ und „Bayerns Pferde Zucht und Sport“ für die Bewerbung der Verkaufspferde. Ausschlaggebend für den Erfolg dieser Werbeeinträge ist neben einem guten Foto und Video, die rechtzeitige Anmeldung, sodass genug Zeit für die Bewerbung bleibt.

Anmeldeschluss ist der 26. November 2021.

Bei Fragen rund um den Ablauf und die Anmeldung zum Riemer Pferdesamstag erreichen Sie Verkaufsassistentin Elisa Dick unter Tel: 089/926967-202 oder per E-Mail an .


Hengstvorbesichtigung zur 19. Hauptkörung des Deutschen Sportpferdes in München-Riem 2022 sowie Anerkennung für gekörte Warmbluthengste und Rottaler-Körung

Teilnahmeberechtigt sind Hengste der Jahrgänge 2018 und 2019, die anlässlich der Hengsttage in München-Riem für die Rasse Deutsches Sportpferd erstmals in ein Hengstbuch eingetragen werden sollen. Die erste Besichtigung findet anlässlich der Vorauswahltermine statt. Es können nur Hengste, die auf einem der offiziellen oben genannten Auswahltermine vorgestellt wurden, zugelassen werden.

Mit der Anmeldung zur Vorauswahl muss die Verkaufsabsicht angegeben werden. […Weiter]


Landeschampions der in Bayern gezogenen Deutschen Sportpferde für Reit- und Dressurpferde powerd by marstall

Am Samstag, den 25. September 2021 fanden auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem die diesjährigen Landeschampionate der in Bayern gezogenen Deutschen Sportpferde für die Reit- und Dressurpferde statt. (Fotos: Hubert Fischer)

Sieger der 6-jährigen Dressurpferde
Amazing Sugar v. Amazing Spirit/Lord Loxley I/Quartier Latin
Z.: ZG Jakob und Martina Reglauer, Wangen
B.: Carmen Faulstich
R.: Ralf Kornprobst
WN: 8,2


Sieger der 5-jährigen Dressurpferde

Prinzessin Paula 5 v. Fürsten-Look/Diamond Hit/Rubin Royal
Z.: Franz Galneder, Taufkirchen
B.: Pferdezentrum Daxau GmbH & Co. KG
R.: Victoria Nielsen
WN: 7,9


Sieger 4-jährige Stuten & Wallache

Fürst Friedrich 9 v. Fürsten-Look/Diamond Hit/Rubin Royal
Z.: Franz Galneder, Taufkirchen
B: Zuchthof Galneder GbR
R.: Katharina Ullmann
WN: 7,9

 

Sieger 3-jährige Stuten & Wallache
Bond Girl 13 v. Fürst Romancier/Baryshnikov/Argentinus
Z.u.B.: Josef Ritzel, Germeringen
R.: Ramona Ritzel
WN: 8,1

 

 

 

Sieger 3- & 4-jährige Hengste
Scalatore v. Schwarzgold/Boston/Rautenstein
Z.u.B.: Haupt- und Landgestüt Schwaiganer, Ohlstadt
R.: Michaela Förtsch
WN: 8,2


Hervorragendes Ergebnis bei der 1. Bayerischen DSP-Hybrid-Fohlenauktion

Im Rahmen des Wiesn Turniers der Reitakademie München fand am 18. September 2021 die 1. Bayerische DSP-Hybrid-Fohlenauktion des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. in München-Riem statt. Herrliches Spätsommerwetter lockte an diesem Samstag zahlreiche Interessierte in die altehrwürdige Olympia-Reithalle, auch im Rahmen der Präsentation um 13.00 Uhr waren die Ränge bereits gut gefüllt.
Pünktlich um 17.00 Uhr eröffnete Auktionator Thorsten Castle das Auktionsgeschehen. Sowohl in Präsens als auch online waren zahlreiche Kunden aus dem Inland und Ausland vertreten.
Zur Preisspitze avancierte ein bewegungsstarker Sohn des DSP Va Bene aus der Staatsprämienanwärterin Galetta v. Destano/Bonifatius, gezogen von Robert Knoll, Jengen. In einem spannenden Bieterduell hatte am Ende eine Nachwuchsdressurreiterin aus einem oberbayerischen Dressurstall den längsten Atem und sicherte sich mit diesem potentiellen Hengstanwärter ihre sportliche Zukunft. Bei 18.250 Euro viel der Hammer von Auktionator Thorsten Castle.

Für den dunkelbraunen Sohn des Bonds aus der Leistungsstute Davita v. Damsey/Tullamore aus der Zucht von Siegfried Mittermaier, Grafing, legte ein niederbayerischer Kunde 10.500 Euro an.
Ein Sohn des Bundeschampions Con Chello aus der A-Sydney v. Singulord Joter/Ramirado wurde von Bernhard Knapp, Münsterhausen, ausgestellt und für 7.750 Euro an einen international erfolgreichen schwäbischen Springstall zugeschlagen.
Der Gesamtumsatz der Auktion bei 22 zugeschlagenen Fohlen lag bei 135.500 Euro, für ein in Bayern gezogenes Deutsches Sportpferdefohlen mussten die Kunden im Durchschnitt 6.159 Euro anlegen. Zwei Fohlen werden künftig in Österreich Zuhause sein und eines in Dänemark.
Auktionsergebnis München-Riem 18.09.2021

118 Einträge vorhanden
Seite 1 von 24123...»

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen