Navigation 
Startseite  »  Aktuelles  »  News  »  News Süddt. Kaltblut
News Süddt. Kaltblut
89 Einträge vorhanden
Seite 1 von 18123...»


Geschäftsstelle geschlossen

Die Geschäftsstelle des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. ist vom 20. Dezember 2018 bis einschließlich den 06. Januar 2019 geschlossen. Ab Montag, den 07. Januar 2019 sind wir zu unseren gewohnten Geschäftszeiten wieder für Sie erreichbar.
Wir wünschen Ihnen ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019!


Neue Jungzüchterbeauftragte

Veronika Aigner ist nun Ansprechpartnerin

Die 26-jährige Veronika Aigner aus Freising hat seit 01. November 2018 die Verantwortung für die Jungzüchter Bayern übernommen. […Weiter]


Nachtermin – Hengstkörungen in München-Riem Süddeutsches Kaltblut / Haflinger / Edelbluthaflinger 22. Februar 2019

Der „Nachtermin“ bietet für alle zur Körung anstehenden Junghengste bzw. auch zur Anerkennung vorzustellenden Hengste am 22. Februar eine „letzte Chance“, für die Decksaison 2019 in das Hengstbuch des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. eingetragen zu werden. Folgende Modalitäten bitten wir zu beachten: […Weiter]


!!Achtung Hengsthalter – Abgabe Daten Hengstverteilungspläne!!

Wir möchten hiermit noch einmal alle Hengsthalter daran erinnern, das am Freitag, den 30. November 2018 Abgabeschluss für die Veröffentlichungsdaten zu den Hengstverteilungsplänen 2019 ist.
Bitte geben Sie bis zu diesem Tag eine Rückmeldung über Ihren Hengstbestand für das kommende Zuchtjahr. Alle Änderungen (Daten, neue Bilder etc.) melden Sie bitte an Andrea Schneider unter Tel.: 089/926967-201 oder per Email an andrea.schneider@lvbp.bayern.de


Ergebnis 58. Verbandshengstkörung

Mit der Sonne strahlten die Züchter und Besitzer der gekörten Hengste der Rasse Süddeutsches Kaltblut auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem um die Wette, als bei der 58. Verbandshengstkörung des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. die positiven Körurteile ausgesprochen wurden.

Insgesamt erhielten nach einer strengen, aber nachvollziehbaren Selektion, sieben der insgesamt 50 aufgetriebenen Junghengste des Jahrgangs 2016 ein positives Körurteil. Die Körkommission bestehend aus Zuchtleiterin Cornelia Back, Stefan Erhart, Hans Hofmann und Karl Holl stellte auch in diesem Jahr wieder beeindruckende Sieger heraus.

 

Als Siegerhengst Süddeutsches Kaltblut wurde ein brauner Sohn des Bundesprämienhengstes Regent aus der Prämienstute Hymne v. Simmerl deklariert. Dieser rundum komplette Hengst stammt aus der Zucht von Josef Furtner, Riedering, und befindet sich im Besitz von Christian Hollinger, Traunstein.

 

Der 1. Reservesieger ist ein typstarker Hengst v. Steyr aus der Leistungsstute Obama v. San Rubin. Der Dunkelfuchs mit hellem Langhaar befindet sich im Besitz seines Züchters Josef Kappelsberger, Hechenberg.

Zum 2. Reservesieger wurde der Nachkomme des Elitehengstes Volvo aus der Staatsprämienstute Henriette v. Rubin auserkoren. Der über sehr viel Perspektive verfügende Braune stammt aus dem Züchterhaus von Gertraud Harrer, Polling, und befindet sich im Besitz von Anton Mair, Polling.

Ergebnis 58. Verbandshengstkörung Süddt. Kaltblut 2018

89 Einträge vorhanden
Seite 1 von 18123...»

Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen