Navigation 
Startseite  »  Aktuelles  »  Nations Cup Foals:…

Nations Cup Foals: Zehn Fohlen für über 10.000 Euro

Sensationeller Auktionsverlauf beim CSIO Mannheim für die Deutschen Spotpferdefohlen

Das war spitze! Nach dem sportlichen Highlight, dem 100. Nationenpreis von Deutschland, folget das züchterische Highlight des CSIO Mannheim: Die Fohlenauktion „Nationsauktion_mannheim Cup Foals“ der Süddeutschen Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH. Knisternde Spannung war um den dicht gesäumten Auktionsring zu spüren und über 1000 Zuschauer verfolgten die kurzweilige einstündige Auktion. Zahlreiche Nationenpreis – Reiter, Hengsthalter und -aufzüchter bekundeten bereits im Vorfeld großes Interesse an der Kollektion und verfolgten vor Ort die Vermarktung dieser exquisiten, vom Geschäftsführer Roland Metz, zusammen gestellten Kollektion.

Mit 21.500 Euro avancierte ein schickes Stutfohlen des in Nationenpreisen siegreichen Quaprice du Bois Margot aus einer Mutter von Non Stop aus der Zucht von Hartmut Keitel in Kirchdorf/ Inn zur Preisspitze. Das Stutfohlen namens Noblesse du Quaprice sicherte sich ein Sportstall aus Baden – Württemberg. Im Gestüt Drei Eichen in Königslutter ist künftig der Sohn des Cornet Obolensky aus einer Mutter von Sandro Boy zu Hause. Der Rappe aus der Zucht von Sjaak Bindels wurde von Thomas und Juliane Stöckel ausgestellt. Über den Zuschlag für den Sohn des Chaman aus einer Mutter des Heartbreaker freute sich Madeleine Winter – Schulze, die begleitet von Olympiasiegerin Isabell Werth die chaman_beerbaum_winter_schulzeAuktion besuchte, sehr. Auch Hengsthalter und Nationenpreisreiter Ludger Beerbaum gesellte sich nach der Pressekonferenz hinzu und besuchte mit Madleine Winter – Schulze die Neuerwerbung aus der Zucht von Tina Donandt im Stallzelt.

Landesoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen – Zerweck ließ sich die Chance nicht entgehen für die baden -württembergische Zucht einen Hengstanwärter aus dem Lot der Nations Cup – Fohlen zu sichern: Ein Sohn des Zirocco Blue aus einer Mutter von Lavall aus der Zucht von Dr. Helmut Feigel wird seine Aufzucht im Haupt- und Landgestüt Marbach antreten. Klaus Isaak aus Künzelsau sicherte sich den Sohn seines Colorit, der just seit diesem Wochenende unter dem Sattel von Christian Ahlmann zu bewundern ist.

Gleich vier Deutsche Sportpferde – Fohlen, ein Nations – Cup – Team, sicherten sich die Springreiter aus Irland: Shane Breen und Cameron Hanley sicherten sich Nachkommen von Zirocco Blue/ Don Juan, London/ Casall, I’m special de Muze/ Cascari und Plot Blue/ Radiator.

Bei insgesamt 10 Fohlen aus der mit 22 Youngstern bestückten Kollektion schlug Auktionator Thomas Münch für 10.000 Euro und mehr zu! Ein überragender Durchschnittspreis von 10.195 Euro, mit einem Gesamtumsatz von 223.500 Euro, konnte in der Auktion umgesetzt werden.

Weiter geht der Reigen der vier Deutschen – Sportpferdefohlen – Auktionen am Samstag, dem 25. Juli in Nördlingen: Das Lot der Süd – Diamanten umfasst 62 Dressur- und Springfohlen: Mehr Informationen unter: www.suedpferde.de

Auktionsergebnis_nationscupfoals_mannheim

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen