Navigation 
Startseite  »  Aktuelles  »  Nachkörtermin zur…

Nachkörtermin zur DSP-Hengstkörung in München-Riem am 18. Februar 2022

 Der „Nachtermin“ bietet für alle zur Körung anstehenden Junghengste bzw. auch für zur Anerkennung vorzustellenden Hengste am 18. Februar 2022 eine „letzte Chance“, für die Decksaison 2022 in das Hengstbuch des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. eingetragen zu werden.
Hier finden Sie die Teilnehmerliste: Teilnehmerliste_NK_2022.pdf
Hier finden Sie die Ergebnisliste: Ergebnisliste_Nachkoerung 2022

Katalog

Wir bitten um Verständnis, dass zum Nachkörtermin für alle Rassen am 18.02.2022 in München-Riem auch nach den bekanntgewordenen Lockerungen für Sport- und Kulturveranstaltungen in Bayern keine Zuschauer zugelassen werden können.
Nach Rücksprache mit dem für uns zuständigen Kreisverwaltungsreferat in München, befinden sich die Auflagen für die Durchführung mit Zuschauern in einem Bereich, der leider nicht erfüllt werden kann.
Die Teilnehmer haben bereits Anschreiben mit allen Informationen und Bedingungen zur Akkreditierung (2G-Regel) erhalten. Nur diese Personen erhalten vor Ort an der Akkreditierungsstelle ein Einlassband. Allen weiteren Personen vor Ort wird der Zugang zur Veranstaltung nicht gewährt. Sicherheitspersonal vor Ort kontrolliert die Einhaltung und den Einlass. Wir bitten hierfür um Verständnis und um dringende Einhaltung dieser Maßnahmen.

Der Livestream zur Veranstaltung beginnt um 09.30 Uhr mit dem ersten Freilaufen in der Olympia-Reithalle.


Ausschreibung:

Anmeldeschluss: 17. Januar 2022

Die Anmeldung muss schriftlich, unter Bekanntgabe der Lebensnummer, Beilage einer Kopie der Abstammung und der Testergebnisse von EVA und WFFS erfolgen. Der Pferdepass muss erst am Tag der Körung mitgebracht werden. Die Besitzer der Hengste müssen Mitglied im Landesverband Bayersicher Pferdezüchter e.V. und im Equidenpass eingetragen sein.

Anmeldeformulare für die Körung und/oder Mitgliedschaft finden Sie hier: Anmeldeformular Nachkörung 2022

Für nicht bayerisch registrierte Hengste muss eine DNA-Untersuchung beider Elterntiere oder des Hengstes selbst mit der Anmeldung vorgelegt werden.

 Von den gemeldeten Hengsten (auch ältere Hengste) müssen 14 Tage vor dem Körtermin Röntgenbilder beim Verband eingereicht werden. Diese dürfen nicht älter als sechs Monate sein. Die Beurteilung der Röntgenbilder erfolgt durch Herrn Dr. Michael Zeitelhack. Die Kosten hierfür (pro Hengst 80,- € zzgl. Ust.) trägt der jeweilige Beschicker.

Hengste, bei denen die Tasthaare am Kopf entfernt bzw. die Haare in den Ohren ausgeschnitten wurden, werden von der Körung ausgeschlossen. Eine Kontrolle hierzu erfolgt am Tag der Körung durch einen Veterinärmediziner.

Alle Hengste müssen eine Grundimmunisierung gegen Pferdeinfluenza mit halbjährlicher Auffrischung nachweisen.

Medikationskontrollbestimmungen:
Zur Körung nicht zugelassen sind Hengste, denen eine Dopingsubstanz oder ein verbotenes Arzneimittel gemäß der Listen und Durchführungsbestimmungen der jeweils gültigen LPO (Teil C Rechtsordnung – FN Anti-Doping- und Medikationskontroll-Regeln für den Pferdesport – ADMR) verabreicht oder zur Beeinflussung der Leistung, Leistungsfähigkeit oder Leistungsbereitschaft irgendein Eingriff oder eine Manipulation vorgenommen wurde, unabhängig vom Verschuldner/Verursacher. Die Bewertungskommission ist berechtigt, jederzeit Medikationskontrollen als Stichproben anzuordnen.

 Alle erforderlichen Informationen und die notwendigen tierärztlichen Unterlagen senden wir nach Anmeldeschluss zu.

Anmeldung und Boxenreservierung richten Sie bitte an:

Landesverband Bayer. Pferdezüchter e.V.
Hannah Schuchter
Landshamer Str. 11
81929 München
Tel: 089/926967-401
Fax: 089/907405
Email:

Die Boxen sind mit Stroh eingestreut. Späne-Boxen müssen separat angemeldet werden. Futter ist selbst mitzubringen.

Anlieferung und Messen jeweils eine Stunde vor der Körung.

Der Zeitplan wird nach Anmeldeschluss veröffentlicht.

Aufgrund der aktuellen Sars-Cov-2- Problematik gelten die zum Zeitpunkt der Durchführung der Veranstaltung gültigen Vorschriften des Freistaats Bayern.

Das Hygienekonzept sowie die Regelungen hinsichtlich des Besuchens der Veranstaltung erhalten Sie zeitnah zur Veranstaltung.

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen