Haflinger Weltausstellung 2021

Ebbs I Nachdem die Haflinger Weltausstellung in diesem Jahr coronabedingt ausfallen musste,  soll sie nun im kommenden Jahr vom 03. bis 06. Juni 2021 nachgeholt werden.
Dafür können Züchterinnen und Züchter ihre Pferde beim Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. schriftlich anmelden.

Teilnahmeberechtigt sind folgende Pferde:

  • Gekörte Haflingerhengste im Alter von drei und vier Jahren
  • Bei gekörten Haflingerhengsten ab dem Alter von fünf Jahren ist das positive Ergebnis der Leistungsprüfung bei Anmeldung beizufügen
  • Haflingerstuten ohne Fohlen bei Fuß ab einem Alter von zwei Jahren
  • Haflingerstute mit Fohlen bei Fuß unter Berücksichtigung der unten stehenden Voraussetzungen

Alle teilnehmenden Haflinger müssen über sechs Generationen hinweg reinblütig sein, mit maximal 1,56 % ox-Anteil.
Bei tragenden Stute ist der Fohlenvater sowie das letzte Deckdatum anzugeben.
Für Jährlingen und tragende Stuten gilt weiterhin der Beschluss aus diesem Jahr: Aus Gründen der tierschutzrechtlichen Vorgaben in Deutschland und der aktuellen Diskussion in Bezug auf die Leitlinien zu Umgang und Nutzung von Pferden unter Tierschutzgesichtspunkten werden aus Deutschland folgende Pferde/Stuten nicht zur Weltausstellung nach Ebbs entsendet:

  • Jährlinge, d.h. alle Pferde mit dem Geburtsjahr 2020
  • hochtragende und Fohlen führende Stuten mit folgenden Voraussetzungen: das errechnete Geburtsdatum muss entweder zwei Monate vor Beginn der Veranstaltung oder zwei Monate nach Beginn der Veranstaltung sein (d.h. das offizielle Deckdatum darf nicht zwischen dem 03. Mai und dem 03. September 2020 liegen).

Wir möchten Sie bereits jetzt auf die vorgeschriebene Impfpflicht der Pferde seitens des Veranstalters hinweisen (siehe Ausschreibung).

Ihre Nennungen richten Sie bitte ausschließlich schriftlich unter Angaben der Lebensnummer und mit Kopie der Eigentumsurkunde an:

Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V.
z.H. Désirée Zoebisch
Landshamer Straße 11
81929 München
E-Mail:

Der Besitzer muss Mitglied in einem der Regionalverbände Bayerns und im Pferdepass eingetragen sein. Unvollständige Nennungen können leider nicht bearbeitet werden.
Meldeschluss ist Sonntag, der 10. Januar 2021 – Nachmeldungen sind NICHT möglich!
Der Landesverband behält sich vor, mit allen gemeldeten Pferden eine Vorbesichtigung oder eventuell eine Vorauswahl durchzuführen.

Alle weiteren Informationen rund um die Weltausstellung und die Ausschreibung finden Sie unter www.haflinger-tirol.com [1] oder www.haflinger-world.com [2]