Navigation 
Startseite  »  Aktuelles  »  Erste Stutenleistun…

Erste Stutenleistungsprüfung auf Station 2021 – noch Plätze frei!

Vom 19. Mai bis 01. Juni 2021 findet im Ausbildungs-, Vermarktungs- und Leistungsprüfungszentrum des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. die erste Stutenleistungsprüfung auf Station für die Rassen Warmblut, Haflinger, Edelbluthaflinger und Reitpony statt.

Die Stuten werden von Prüfungsleiter Norbert Paul und seinem Team während ihres Aufenthaltes auf der Olympia-Reitanlage fachmännisch betreut. Der Fremdreitertest zur Überprüfung der Rittigkeit findet am Mittwoch, den 26. Mai statt, ihren Abschlusstest mit Freispringen und Reitpferdeaufgabe absolvieren die Prüflinge dann am 01. Juni 2021.

Vorbereitung
Ausbildungsleiter Norbert Paul und sein Team bieten immer wieder Ausbildungs- und Berittplätze für Remonten an. Es ist auch möglich, dass Sie Ihr Pferd in München-Riem gezielt auf aus diesen 14-Tage-Test vorbereiten lassen und so das Pferd an die Herausforderungen der Leistungsprüfungen schonend und zielgerichtet herangeführt wird.

Aufstallung

Im Ausbildungs-, Vermarktungs- und Leistungsprüfungszentrum des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. dürfen Pferde nur noch unter einer der beiden nachfolgenden Voraussetzungen eingestallt werden:

  • Die Stute muss einen Impfschutz gegen Influenza Impfung gem. den Vorschriften der LPO vorweisen, die zweite Impfung muss mindestens 14 Tage vor Anlieferung erfolgt sein.
  • Die Stute muss bereits zwei EHV-Impfungen erhalten haben, die zweite Impfung muss mindestens 14 Tage vor Anlieferung erfolgt sein oder
  • die Stute muss die erste Impfung zur EHV-Grundimmunisierung erhalten haben und einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als fünf Tage ist.

Förderung durch den Landesverband
Im Gesamtpreis von 600 Euro inkl. 7 % USt. für diesen 14-Tage-Test sind die Kosten für Einstallung, Pflege, Beritt sowie alle Anmelde- und Prüfungsgebühren bereits enthalten. Exklusive sind eventuelle Kosten für Hufschmied und Tierarzt. Der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. fördert die Teilnahme an den Leistungsprüfungen auf Station in München-Riem von Stuten und Hengsten der Rassen Warmblut, Haflinger und Edelbluthaflinger mit einer Prämie von 150 Euro, wenn folgende Fördervoraussetzungen erfüllt sind:

  • die Mitgliedschaft des Besitzers in einem der Regionalverbände (Oberbayern, Schwaben, Franken oder Niederbayern/Oberpfalz)
  • die Stute muss zum Zeitpunkt der Prüfung im Stutbuch I des Landesverbandes eingetragen sein
  • die Prüfung muss mit einer Wertnote von 6,5 oder besser abgelegt werden

Die Antragsformulare werden am letzten Prüfungstag ausgehändigt und müssen dann innerhalb von vier Wochen wieder eingereicht werden. Die Auszahlung der Prämie erfolgt jeweils am Jahresende für alle Prüfungen.

Anmeldung
Das Anmeldeformular für Ihre Stute finden Sie auf der Homepage des Landesverbandes unter www.bayerns-pferde.de. Bei allen Fragen rund um die Leistungsprüfung sowie die Anmeldung wenden Sie sich bitte an Jennie Gerdes unter Tel: 089/926967-207 oder per Email an .

Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 05. Mai 2021.

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen