Bayerische Kronjuwelen erstrahlen

Kronberg

Am Samstag, den 26. Juni 2021 fand im Rahmen des Schafhof Dressurfestivals in Kronberg die DSP-Fohlenauktion „Kronjuwelen“ statt. 15 Nachwuchsofferten mit bester sportlicher und züchterischer Perspektive standen in dieser Hybrid-Auktion zum Verkauf.
Der begehrteste Youngster stammte aus dem bayerischen Züchterstall von Gabriele Eder aus Osterhofen. Der bewegungsstarke Sohn des DSP Va Bene aus der Prämienstute De Nira v. De Niro/Wolkentanz II entfachte ein spannendes Bieterduell, dass bei 80.0000 Euro endete. Ein neuer Preisrekord bei der Süddeutschen Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH.
Auch die zweitteuerste Offerte dieses Abends stammte aus bayerischen Landen. Für den Sohn des Dynamic Dream aus der Staatsprämienstute Bonjour Jolie K v. Ampere (NLD)/Fürst Piccolo, gezogen von Robert und Petra Knott, Vohburg-Irsching, fiel der Hammer von Auktionator Hendrik Schulze Rückamp bei 45.000 Euro. Der schicke, bewegungsstarke Rappe aus dem ersten Fohlenjahrgang des Dynamic Dream wird künftig bei Hausherr Matthias Alexander Rath aufwachsen.
Die 15 Fohlen kosteten im Schnitt 17.500 Euro, der Gesamtumsatz der Kronjuwelen-Auktion lag bei 262.500 Euro.

Foto: Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH