Absage Fohlenmärkte 2021

Vermarktung Haflinger und Süddeutsches Kaltblut

Nach vielen intensiven Gesprächen mit den zuständigen Behörden und großen Bemühungen eine Fohlenvermarktung vor Ort möglich zu machen, ist es dem Pferdezuchtverband Oberbayern e.V. leider auch 2021 nicht möglich seine Fohlenauktionen der Rassen Haflinger und Süddeutsches Kaltblut durchzuführen. Die aktuellen und perspektivischen Bedingungen lassen von Amtswegen keine ausreichende Personenanzahl zur Durchführung einer Auktion dieser Größenordnung zu. Wir bedauern sehr unseren Züchtern auch in diesem Jahr keine gewohnte Vermarktung auf unseren Traditionsmärkten anbieten zu können, sind jedoch motiviert auch über unseren Online-Fohlenmarkt wieder eine gute Plattform für die potenziellen Käufer anbieten zu können.

Alle interessierten Züchter haben die Möglichkeit ihr Fohlen über das entsprechende Anmeldeformular [1] für den Online-Fohlenmarkt anzubieten. Mit den ebenso hinterlegten Familieninfo SDK [2] sowie Familieninfo HA/EHa [3] können Sie nähere Angaben zu den Nachkommen machen, diese werden dann entsprechend mit veröffentlicht. Bitte achten Sie auf geeignetes digitales Fotomaterial mit großer Aussagekraft zu Typ und Bewegung der Fohlen!

Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an [4], per Fax an 089/907405 oder per Post an: Landesverband Bayerischer Pferdezüchter Landshamer Str. 11, 81929 München z.Hd. Elisa Dick