7. Bayerische Elite-Warmblut-Fohlenauktion

Bei der 7. Bayerischen Elite-Warmblut-Fohlenauktion am Samstag den 11. Juli 2015 auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem konnte der Durchschnittspreis ein weiteres Mal gesteigert werden – diesmal sogar um knapp 1.000 Euro!
Bei strahlendem Sonnenschein konnte Auktionator Thomas Münch die zahlreich erschienenen Gäste begrüßen und das hoch qualitätsvolle und mit top Pedigrees gespickte Lot versteigern. Zur Preisspitze avancierte ein schick aufgemachter Sohn des auf der Hengststation Holzeder stationierten Chap II aus einer Asti Spumante-Mutter. Für 18.000 Euro sicherte sich der in Ampermoching beheimatete Springreiter Lawrence Greene diese Nachwuchshoffnung für den Parcours.
Zweitteuerstes Fohlen wurde ein bereits im Vorfeld vielbesprochener Fuchshengst mit vier weißen Beinen v. Van Vivaldi/Abanos. Ausgestattet mit einer Elastizität und Bewegungsopulenz die ihresgleichen sucht, weckte er bei den Dressurreitern alle Begehrlichkeiten und wechselte schließlich für 15.000 Euro in den Besitz von der bis Intermediaire II erfolgreichen Andrea Vodermair. Mit einem rappfarbenen Sohn des Zack aus einer Mutter von Rivero II und einer schwarzbraunen Finest-Benetton-Dream-Tochter, sicherte sie sich zudem zwei weitere Dressurofferten aus diesem erlesenen Lot. Ebenfalls die magische Marke von 10.000 Euro erreichte eine fuchsfarbene Tochter des amtierenden Weltmeisters der jungen Dressurpferde, Sezuan, aus einer Weltmeyer-Mutter.
Sehr erfreulich war, dass auch diesmal wieder die namhaften Gestüte und Hengsthaltungen zuschlugen und sich Nachkommen ihrer Vererber sicherten. So wechselten fünf Fohlen in den Besitz der Gestüte Birkhof, Sprehe, Nymphenburg und Horänder.
Die 35 Fohlen wurden für eine Gesamtsumme von 214.300 Euro und einem Durchschnittspreis von 6.123 Euro (Vorjahr: 5.165 Euro) zugeschlagen. Die Auktion im Rahmen der Bayerischen Meisterschaften Reiten hat sich ein weiteres Mal bewährt und Dank des hohen Engagements des bayerischen Verkaufsleiters Norbert Paul weiter etabliert.

Folgend finden Sie ein paar Impressionen sowie die Ergebnisliste der Auktion.

Ergebnisliste [1]

Fohlenauktion_Kulisse [2]
Volles Haus in München-Riem!

Fohlenauktion_Greene [3]
Lawrence Greene sicherte sich die Preisspitze, die Kat.-Nr. 19 einen Chap II-Asti Spumante-Sohn für 18.000 €!

Fohlenauktion_Vordermair [4]
Andrea Vodermair freut sich über ihre drei Neuerwerbungen!