Navigation 
Startseite  »  2021  »  April
April 2021

Riemer Jungpferde Cup Dressur 2021

Am Wochenende des 24. und 25. April 2021 findet auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem der Riemer Jungpferde Cup Dressur statt. An zwei Tagen werden in der altehrwürdigen Olympia-Reithalle Dressurpferdeprüfungen der Klassen A bis M, Dressurprüfungen der Klassen M*, M2* und S* für junge Pferde sowie eine Reitpferdeprüfung für 4-Jährige ausgeschrieben. Meldeschluss ist Montag, der 12. April 2021. Die Ausschreibung finden Sie hier: Genehmigte Ausschreibung RJC 2021

Hinweis Stutbuchaufnahmen

Nach aktuellem Stand finden die ab Donnerstag, den 29. April 2021 geplanten Stutbuchaufnahmetermine für alle Rassen statt. Meldeschluss für alle Termine ist Sonntag, der 11. April 2021 - Nachmeldungen sind NICHT möglich. Hier finden Sie die Termine sowie die entsprechenden Anmeldeformulare für alle Rassen: Stutbuchaufnahmetermine in Bayern 2021 Bitte beachten: Jeder Teilnehmer ist verpflichtet ein Seuchenfreiheitsattest bei Anmeldung an der Meldestelle vorzulegen, das nicht älter als fünf Tage ist. Dieses Dokument darf ausschließlich von einem Veterinärmediziner ausgestellt worden sein. Den Vordruck finden Sie auf www.bayerns-pferde.de und Sie erhalten diesen zusätzlich mit Ihrem Einladungsschreiben zur gemeldeten Veranstaltung. Tierärztliches-Attest Stutbuchaufnahmen ACHTUNG: ALLE TERMINE MÜSSEN AUFGRUND DER ANHALTENDEN CORONASITUATION UNTER AUSSCHLUSS DER ÖFFENTLICHKEIT STATTFINDEN!!!!

Eigenleistungsprüfung für Stuten – absolut wichtig !

Grundsätzlich sollte jede Zuchtstute als Nachweis ihrer Eignung als Reitpferd eine positive Eigenleistungsprüfung vorweisen können. Stuten, die den Titel „Staatsprämienstute“ anvisieren, benötigen neben einigen anderen Voraussetzungen eine Eigenleistungsprüfung mit der Endnote 7,0 oder besser bei der Rasse Warmblut und 6,5 oder besser bei den Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger. Für die Eintragung ins Leistungsstutbuch wird eine Eigenleistungsprüfung mit mind. 6,0 oder besser verlangt. Die Bedeutung der Eigenleistungsprüfung für eine Zuchtstute ist damit sehr groß. Es steht den Züchtern dabei frei ihre Stuten eine „Feld- oder „Stationsprüfung“ absolvieren zu lassen. Die Vorzüge der Stationsprüfung sind dabei jedoch unbestritten: für 3- und 4-jährige Stuten (Zielgruppe der Stationsprüfung) ist eine Prüfung über einen Zeitraum von 14 Tagen vorteilhaft, da sie nicht so „tagesformabhängig“ ist wie eine Feldprüfung. Die Stationsprüfung gibt darüber hinaus Informationen über Interieurwerte der Prüflinge, da das Verhalten im Stall und bei der Arbeit während des gesamten Prüfungszeitraumes in das Endergebnis miteinbezogen wird. Auch die Abschlussprüfung ist für die jungen Stuten nicht so stressig, da sie das Umfeld bereits kennen und der Fremdreitertest an einem separaten Termin abgehalten wird. Die Vergleichbarkeit der Stuten im Test untereinander ist wesentlich größer, da ein einheitliches Team mit Beritt und Pflege beschäftigt ist. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie uns Ihr Vertrauen schenken und Ihre Stute(n) zur Ablegung der Eigenleistungsprüfung nach München-Riem geben würden. Folgende Termine stehen 2021 zur Auswahl: 18.08.-31.08.2021                              14-Tage-Test für Warmblut- und Reitponystuten sowie Haflinger- und Edelbluthaflingerstuten – Zuchtrichtung Reiten- 10.11.-23.11.2021                                14-Tage-Test für Warmblut- und Reitponystuten sowie Haflinger- und Edelbluthaflingerstuten – Zuchtrichtung Reiten-   Leistungsprüfungspaket – Angebot ! Das Ausbildungs- und Leistungsprüfungszentrum des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. auf der Olympia-Reitanlage München-Riem bietet für Mitglieder Sonderkonditionen für die Vorbereitung auf die Leistungsprüfungen von Warmblut- , Haflinger- und Edelbluthaflingerstuten und die Durchführung derer an. Die Stuten müssen bereits longiert und leicht angeritten sein. Stallen Sie Ihre Stute(n) unmittelbar nach der Landesschau in München-Riem zur Prüfungsvorbereitung auf - unser Team übernimmt die fachgerechte Vorbereitung (Beritt, Freispringen, etc.) und die Durchführung der Eigenleistungsprüfung. Eine Teilnahme an der Landesschau ist keine Voraussetzung für das Angebot. Warmblutstuten:                Aufstallen am 20.06.2021 nach der Landesschau – Prüfungsvorbereitung bis zum 17.08.2021 – 14-Tage-Test vom 18.08. bis 31.08.2021 Haflingerstuten/EHa:        Aufstallen am 19.06.2021 nach der Landesschau – Prüfungsvorbereitung bis zum 17.08.2021 – 14-Tage-Test ZR Reiten vom 18.08. bis 31.08.2021 Gesamtkosten jeweils pro Stute: Sonderpreis:                      1.500,-- € zzgl. USt. (Kosten inkl. Prüfungsgebühren, Boxe, Beritt; exkl. evtl. anfallender Kosten für Tierarzt und Hufschmied)   Bei Interesse oder weiteren Fragen zum Angebot melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle bei Jennie Gerdes unter Tel. 089/926967-200.
Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen