Navigation 
Startseite  »  2020  »  Mai
Mai 2020
9 Einträge vorhanden
Seite 1 von 212


Fohlenregistrierung DSP mit Bewertung und Foto-, Videoerstellung, Auktionsauswahl

Folgende Termine werden hierfür 2020 angeboten:
Datum Ort Meldeschluss Zeiteinteilung Katalog
Donnerstag, den 04. Juni 2020 München-Riem 18. Mai 2020
Freitag, den 05. Juni 2020 München-Riem 18. Mai 2020
Samstag, den 06. Juni 2020 München-Riem 18. Mai 2020
Samstag, den 11. Juli 2020 Ingolstadt-Hagau 26. Juni 2020 Zeitplan Katalog
Mittwoch, den 15. Juli 2020 Postmünster 26. Juni 2020 Zeiteinteilung Postmünster 15. Juli 2020 Katalog
Donnerstag, den 16. Juli 2020 Postmünster 26. Juni 2020 Zeiteinteilung Postmünster 16. Juli 2020 Katalog
Mittwoch, den 22. Juli 2020 Salgen 06. Juli 2020
Freitag, den 14. August 2020 München-Riem 03. August 2020
Alle Fohlen werden an diesem Tag von einer Kommission bewertet. Ein Endring beziehungsweise Schrittring findet nicht statt. Tagessiegertitel werden nicht vergeben. Das Vermarktungsteam des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. führt kostenlose Foto- und Videoaufnahmen durch. An allen Terminen besteht für einzutragende „Fohlen-Stuten“ die Möglichkeit der Zulassung zur Landesschau im September 2020. Die Anmeldung muss verbindlich mittels Anmeldeformular bis zum darauf genannten Anmeldeschluss erfolgen. Das passende Formular finden Sie hier: Anmeldeformular Fohlenregistrierung DSP Anzugeben ist hierbei der Zulassungswunsch zur Auswahl für die Landesschau, da dies das Freilaufen der Stute für eine Galoppnote voraussetzt. Zeitgleich muss die Geburtsmeldung des Fohlens beim Verband eingegangen sein. Nachmeldungen sind nicht möglich!   Hier finden Sie den Katalog und die Zeiteinteilung für die ersten drei Termine am 04., 05. und 06. Juni 2020 in München-Riem: Katalog FAW Juni 2020 in München-Riem Zeiteinteilung FAW Juni 2020 in München-Riem Katalog und Zeiteinteilung 11. Juli 2020 Ingolstadt-Hagau: Zeitplan Katalog Ingolstadt-Hagau

Ausbildungsbetrieb des Jahres 2021

Pressemitteilung Bereits zum fünften Mal ruft die Bundesvereinigung der Berufsreiter (BBR) auf: Bewerben Sie sich als „Ausbildungsbetrieb des Jahres“! Mit dieser erfolgreichen Initiative können Sie auf die hohe und vielseitige Ausbilder-Qualität Ihres Betriebes aufmerksam machen. Egal ob Sie eine Bewerbung einreichen als Inhaber, Betriebs- oder Ausbildungsleiter oder ob Ihre Auszubildenden die Initiative ergreifen und die Bewerbungsunterlagen ausfüllen – lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen! Ziel dieser 2016 von der BBR ins Leben gerufenen Initiative ist es, vorbildliche Ausbildungsbetriebe in der öffentlichen Wahrnehmung herauszustellen und damit angehenden Auszubildenden und deren Eltern eine Hilfestellung bei der Suche nach dem für sie passenden Ausbildungsbetrieb zu geben. Dafür wurde ein Fragebogen entwickelt, in dem die Bewerber darlegen können, wie die Pferdewirt-Ausbildung auf ihrem Hof betrieben wird. Wie transparent ist die Ausbildung, welche Fortbildungen werden angeboten, wie wird im Hinblick auf Betriebsabläufe kommuniziert, wie werden Auszubildende gefördert, wie wird die Qualität der Ausbildung geprüft? Bewerben können sich Betriebe aller fünf Fachrichtungen, Bewerbungsschluss ist der 31. August 2020. Jedes Jahr haben die Bewerbungen für diese Auszeichnung zugenommen, zuletzt waren es über 30 Betriebe bundesweit, die sich der Konkurrenz gestellt haben. Eine mehrköpfige Jury prüft die Bewerbungen und besucht die enger in die Wahl kommenden Betriebe. Der Siegerbetrieb wird auf dem Bundesberufsreitertag 2021 ausgezeichnet und im Verbandsorgan St. GEORG ausführlich vorgestellt, auch die beiden weiteren Finalbetriebe finden Erwähnung. Bewerbungsunterlagen finden Sie hier https://berufsreiter.com/berufsreiter/ausbildungsbetrieb-des-jahres/index.html, die Geschäftsstelle der BBR beantwortet Ihnen auch gern alle Fragen rund um den „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ unter Tel.: 05423/9516606.    

Erste Stationsprüfung der Stuten im Jahr 2020

SLP 14-Tage-Test Warmblut, Haflinger, Edelbluthaflinger und Reitpony Wenn auch unter besonderen Umständen, startet am Mittwoch den 13. Mai 2020 die 14-tägige Leistungsprüfung auf Station für Stuten der Rassen Warmblut, Haflinger und Edelbluthaflinger sowie Reitpony. Im Ausbildungs-, Vermarktungs- und Leistungsprüfungszentrum auf der Olympia-Reitanlage werden die elf gemeldeten Stuten von Norbert Paul und seinem Team professionell betreut. Alle Teilnehmerinnnen haben bereits im Vorfeld ihre Box in München-Riem bezogen und konnten durch die erfahrenen Bereiter auf die Anforderungen vorbereitet werden und sich an die Gegebenheiten vor Ort gewöhnen. Der Fremdreitertest wird in gewohnt routinierter Art und Weise von Sarah Kohl und Katharina Ullmann am Mittwoch, den 20.Mai 2020 durchgeführt und den Abschluss der Prüfung betreuen die Richter Wilfried-B. Herkommer und Johann Speth am Dienstag, den 26. Mai 2020. Aufgrund der Corona-Pandemie bitten wir Folgendes zu beachten:
  • Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske ist ausnahmslos Pflicht.
  • Pro angemeldetem Pferd sind 2 Personen beim Fremdreiter- und Abschlusstest zulässig.
  • Ein Mindestabstand von 2 Metern ist unbedingt einzuhalten.
  • Ebenso sind Auflagen des Infektionsschutzes und der Hygiene strikt einzuhalten.
Zeitplan SLP 13.-26.05.2020 Teilnehmerliste SLP 13.05.-26.05.2020 Katalog SLP 13.-26.05.2020 Ergebnis SLP 13.05.-26.05.2020

WFFS aus Sicht der Stutenbesitzer

Nadine Berger studiert Pferdewissenschaften an der Freien Universität Berlin und hat im Zuge ihrer Bachelorarbeit eine Umfrage zum Thema "WFFS aus Sicht der Stutenbesitzer" erstellt. Mit dieser Umfrage möchte Sie einen Überblick über den Umgang mit der Genvariante und die Handhabung der Hengstwahl durch die Stutenbesitzer schaffen. Die Umfrage ist komplett anonym und dauert ca. 10-15 Minuten. Hier der Link zur Umfrage: https://survey2.vetmed.fu-berlin.de/index.php/493888?lang=de  

Registrieren – Bieten und am 18. Mai Fohlenbesitzer sein!

Pressemitteilung Ab heute, 13. Mai 2020, startet die Bietphase bei der 2. DSP-Online-Fohlenauktion. Wer bieten möchte, muss sich zuvor auf der Auktionsplattform https://dsp.horse24.com/ <http://208001.139110.eu2.cleverreach.com/c/48056278/becdd6cb128-1fbnanq>  registrieren und anmelden. Danach eröffnet sich die Chance auf die mit 16 Fohlen bestückte hochkarätigen Kollektion Gebote abzugeben. International erfolgreiche und bekannte Fohlenväter wie Casall, Askari, Tangelo van de Zuuthoeve, Don VHPZ, Diamant de Semilly, Orlando, Lord Pezi Junior und Poker de Mariposa bilden ein begehrenswertes Lot an feinster Springgenetik. Viereckspezialisten können sich auf Nachkommen von Fidertanz, Floriscount, Fürst Wilhelm, Marc Cain, Vaderland, Baron, Don Royal und Fürst Samarant freuen. Zusammen gestellt hat die Kollektion Vermarktungsleiter Fritz Fleischmann, der gerne zusätzlich zum ausführlichen Fohlenvideo, von seinen persönlichen Eindrücken der Auktionsfohlen informiert. Er ist unter der Mobilnummer +49 151/53115783 zu erreichen. Die Online-Auktion endet am 18. Mai 2020 ab 19.30 Uhr mit dem Bid up. Selbstverständlich ist die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH auch nach der Auktion für ihre Käufer da: Ob bei der Suche nach einem passenden Aufzuchtplatz, der Koordination der Übergabe der Fohlen oder für weitere Fragen rund um das Wohlbefinden des neuen vierbeinigen DSP-Stars.
9 Einträge vorhanden
Seite 1 von 212

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen