Navigation 
Startseite  »  2019  »  Juli
Juli 2019
11 Einträge vorhanden
Seite 1 von 3123


Vorauswahl zu der 17. Hauptkörung des Deutschen Sportpferdes 2020 in München-Riem

Am 07. und 08. November 2019 findet auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem die bayerische Vorauswahl zu der 17. DSP-Hauptkörung 2020 statt. Anmeldeschluss ist Montag, der 07. Oktober 2019. Die Ausschreibung und das Anmeldeformular finden Sie nachfolgend zum download: Ausschreibung Vorauswahl DSP 2019 Anmeldeformular Vorauswahl DSP 2019

Nominierte 3- und 4- jährige Reitpferde für die Bundeschampionate 2019

Nachfolgend finden Sie die Liste mit den nominierten 3- und 4-jährigen in Bayern gezogenen Reitpferden für die diesjährigen Bundeschampionate in Warendorf: Nominierungsliste Bundeschampionat 2019

Ergebnisse Süddeutsche Championate 2019

Vom 25. bis 28. Juli 2019 fanden im Rahmen des 59. Scharlachrennens die Süddeutschen Championate der Reit-, Dressur- und Springpferde statt. Den Medaillenspiegel mit allen diesjährigen Champions finden Sie nachfolgend: [...Weiter]

Bayerische Geländepferdechampionate 2019

Im Rahmen des Alpencups wurden am 26. und 27. Juli 2019 in Schwaiganger die  diesjährigen bayerischen Geländepferdechampionate ausgetragen. Bayerischer Geländepferdechampion der 5-jährigen Pferde Jet Stream v. Rivero II/Pour Plaisir Züchter und Besitzer: Haupt- und Landgestüt Schwaiganger, Ohlstadt Reiter: Sophie Grieger    

Preisspitzen von Feinrich und For Romance I

  1. Bayerische Elite-Warmblut-Fohlenauktion
Die Bayerischen Meisterschaften boten auch in diesem Jahr den Rahmen für die zweite Elite-Warmblut-Fohlenauktion des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. in diesem Jahr. Ein hochinteressantes Lot aus Zucht- und Sportofferten hatte Verkaufsleiter Norbert Paul in seiner ersten Auswahltour dafür zusammengestellt. Die Fohlen bezogen bereits am Freitagnachmittag ihre Boxen und wurden bei sommerlichem Wetter noch am gleichen Abend dem interessierten Publikum und über www.clipmyhorse.de präsentiert. Norbert Paul kommentierte die Youngster fachmännisch und mit vielen Hintergrundinformationen zu den Pedigrees und Verwandtschaftsleistungen. Die zweite Präsentation fand samstags am frühen Nachmittag vor vollen Tribünen statt und lockte im Anschluss viele Interessierte in die Stallungen der Fohlen, um sie näher in Augenschein zu nehmen und direkt mit den Züchtern ins Gespräch zu kommen. Kurz nach 19.00 Uhr am Abend eröffneten Auktionator Thomas Münch und der 1. Vorsitzende des Landesverbandes, Georg Ochs, die Auktion. Er wünschte allen Züchtern und Käufern einen erfolgreichen Auktionsverlauf. Das Gesamtergebnis der 15. Bayerischen Elite-Warmblut-Fohlenauktion lag bei 149.800 Euro, der Durchschnittspreis lag bei 5.761,54 Euro. Doppelte Preisspitze Zwei Hengstfohlen hatten die Begehrlichkeiten der Kaufinteressenten besonders geweckt. Mit der Katalognummer 7 betrat ein schick aufgemachter Sohn des Feinrich aus der Elite- und Staatsprämienstute Tamara v. Romanov Blue Hors die Bahn und unverzüglich entbrannte ein spannendes Bieterduell. Der dunkelbraune Hengst aus der Zucht von Robert Mayr, Eppertshofen, wusste bereits in beiden Präsentationen mit seinem Bewegungspotential zu beeindrucken. Schlussendlich fiel das Rosenholzhämmerchen von Thomas Münch bei 9.000 Euro und der Hengstanwärter wurde in die fördernden Hände der Sportpferde Beckmann GmbH zugeschlagen. Wir dürfen auf seine zukünftigen Auftritte sicherlich gespannt sein. Der zweite Strahlemann, der die Aufmerksamkeit des fachkundigen Publikums auf sich gezogen hatte, stammt aus dem Züchterstall von Andreas Stöckle, Unterthingau. Der dunkelbraune Sohn des For Romance I aus der Staatsprämienstute Fabienne v. Don Diamond wusste mit seiner Bewegungsqualität und seiner typvollen Aufmachung mehr als nur zu begeistern und hatte ebenfalls bereits im Vorfeld große Begehrlichkeiten geweckt. Auch um diesen Hengstanwärter wurde in einem harten Bieterduell gekämpft, bis letztendlich auch hier bei 9.000 Euro der Hammer fiel und er in sportfördernde Hände zugeschlagen wurde. Ein sehr nobel aufgemachter und bewegungsstarker Sohn des Don Olymbrio L aus einer Damsey/Tullamore-Mutter gezogen von Siegfried Mittermaier, Grafing, wusste ebenfalls zu begeistern. 8.000 Euro war hier am Ende das finale Gebot.   Bild 1: HF v. Feinrich/Romanov Blue Hors, Z: Robert Mayr, Eppertshofen Bild 2: HF v. For Romance I/Don Diamond, Z: Andreas Stöckle, Unterthingau Auktionsergebnis 20. Juli 2019
11 Einträge vorhanden
Seite 1 von 3123

Hier gehts zum Informationssystem Pferd (IS-Pferd Online)
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.

Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen