Navigation 
Startseite  »  Bayerisches Warmblut
Bayerisches Warmblut
174 Einträge vorhanden
Seite 1 von 35123...»


15. DSP-Hengsttage vom 24. bis 27. Januar 2018

Körung, Prämierung, Hengst-Gala und Auktion bei der DSP-Hauptkörung auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem

Mit der Hauptkörung des Deutschen Sportpferdes starten die Süddeutschen Pferdezuchtverbände vom 24. bis 27. Januar 2018 gleich mit ihrem größten Event des Jahres durch. Die Kollektion mit über 70 Hengsten setzt sich einmal mehr aus hoch attraktiven 3-jährigen Hengsten, die von internationalen Top-Vätern oder alternativ aus der bewährter DSP-Zuchtgenetik entstammen, zusammen. Allein vier Söhne des französichen Starvererbers Kannan, drei Söhne des Diarado und zwei Söhne des Cornet Ooblensky stehen für weltweit gefragte Springgenetik. Mit je einem Sohn sind Hengste wie Casall, Diamant de Semilly, Emerald van het Rytershof, Etoulon, Stakkato Gold, Van Gogh, Numero Uno, Verdi und Zirocco Blue im Freispringen vertreten. An der Longe und beim Freilaufen, das in diesem Jahr unter der Regie des weltweit angesehenen niederländischen Freilaufteams abgehalten wird, dürfen sich die Fans der Dressurhengste auf Nachkommen u.a. vom dreifachen Weltmeister Sezuan, Dancier, Dante Weltino, Escolar, vier Söhne des For Romance I, Franklin, Fürstenball, Millennium, Vivaldi und Zack freuen. Mit Spannung werden die Nachkommen ehemaliger Köraspiranten der Hengsttage des Deutschen Sportpferdes erwartet, die sich zu Hauptbeschälern im eigenen Zuchtgebiet entwickelt haben. Söhne von Lord Leopold, Zalando, Amazing Spirit, Lorano, Luis Figo und Zirkon sind mit Nachzucht auf der Hauptkörung vertreten. [...Weiter]

Nachkörung 2018

Am Freitag, den 23. Februar 2018 veranstaltet der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. in der Olympia-Reithalle in München-Riem die Nachkörung und Hengstanerkennung für die Rassen Süddeutsches Kaltblut, Haflinger, Edelbluthaflinger und Warmblut. Es werden wieder Hengste in bester Schaukondition aufgetrieben, um sich für ein positives Urteil der Körkommissionen zu bewerben. Der ganze Tag steht im Zeichen der Hengste. Am Vormittag beginnen die Vertreter der Rasse Süddeutsches Kaltblut, bevor die Haflinger und Edelbluthaflinger ihren Auftritt haben. Den Abschluss bilden die Warmbluthengste, die je nach Alter auch unter dem Sattel präsentiert werden. Für das leibliche Wohl sorgt in gewohnter Weise das Team vom Café Windbeutel um Nicole Haas. Ausschreibung Nachkoerung HA EHA SK 2018 Ausschreibung Nachkörung WB 2018 Anmeldeformular-Nach-und-Sonderkörung

Seminarreihe Riemer Pferde-Forum

Frühjahrstermine 2018 Zum 13. Mal jährt sich die Seminarreihe Riemer Pferde-Forum. Auch in diesem Jahr bieten der Bayerische Reit- und Fahrverband e.V. und der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. in sechs Seminarabenden spannende Themen rund ums Pferd an. Am 29. Januar 2018 lockt das Riemer Pferde-Forum die ersten Seminar-Teilnehmer auf die Olympia-Reitanlage in München-Riem. Wieder einmal referieren in der Seminarreihe wahre Spezialisten, die ihre Materie fachmännisch und verständlich theoretisch und teils praktisch vermitteln. Das Riemer Pferde-Forum richtet sich an Züchter, Reiter, Fahrer und alle Interessierten, die sich in den Themen ihrer Wahl weiterbilden möchten. Insgesamt werden sechs Seminare mit einem Umfang von ca. drei Stunden angeboten. Für weitere Informationen und Anmeldungen wenden Sie sich jederzeit gerne an den Bayerischen Reit- und Fahrverband e.V. unter Tel: 089/926967-252. [...Weiter]

Sonderkörung Warmblut

Am Dienstag, den 12. Dezember 2017 findet auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem ein Sonderkörtermin für Warmbluthengste statt. Beginn ist um 10.00 Uhr. Hier finden Sie eine Liste der teilnehmenden Hengste: Teilnehmer Sonderkörung 12.12.2017 Hier finden Sie die Ergebnisse:Ergebnis Sonderkörung_12.12.2017

Ausschreibung 1. DSP-Stutenchampionat

Veranstalter: Die in der Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH (SPV) zusammengeschlossenen Verbände
  • Pferdezuchtverband Baden-Württemberg e. V.
  • Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e. V.
  • Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt e. V.
  • Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar e. V.
  • Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.
nachfolgend Mitgliedsverbände genannt, veranstalten anlässlich der 15. Hengsttage des Deutschen Sportpferdes eine gemeinsame Stutenschau. Veranstaltungsort/Veranstaltungstermin: Olympia Reitanlage München-Riem am 27. Januar 2018 anlässlich der 15. Hengsttage des Deutschen Sportpferdes. Teilnahmeberechtigt: Teilnahmeberechtigt sind Stuten der Jahrgänge 2013 und 2014 der Rassen Bayerisches Warmblut, Deutsches Sportpferd, Württemberger und Zweibrücker Warmblut, die eine Lebensnummer des entsendenden Mitgliedsverbandes haben und von diesem ausgewählt wurden. Vorauswahl/Nennungen: Bitte richten Sie die Bewerbung für Ihre Stute bis 10. Dezember 2017 an Birgitt Steinbrunner von der Geschäftsstelle des Landesverbandes, Tel. 089/926967-206, Fax: 089/907405, Email: birgitt.steinbrunner@lvbp.bayern.de. Die Vorauswahl wird von den jeweiligen Mitgliedsverbänden durchgeführt und zwei teilnahmeberechtigte Stuten an die Geschäftsstelle der SPV GmbH benannt. Des Weiteren kann eine Reservestute genannt werden. Startgeld: 100 Euro incl. Box, 2 Kopfnummern und 2 Sitzplätze kurze Seite für den 27. Januar 2018. Der Betrag ist bei Startmeldung fällig. Gewinngeld: Die Siegerstute erhält 2.000 Euro, Reservesiegerin 1.000 Euro, 3. Platz 500 Euro, alle weiteren Stuten 200 Euro Bewertung: Die Stuten werden mit Trense zur Beurteilung der Merkmale Rasse- und Geschlechtstyp, Qualität des Körperbaus, Korrektheit (Fundament/Gang), Schritt, Trab und Gesamteindruck an der Hand vorgestellt. Allgemeines:
  • Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Manipulation an Haaren, die funktionaler Teil von Organen sind (z.B. Tasthaare) oder besondere Schutzfunktionen haben (z.B. Haare in den Ohrmuscheln) ohne veterinärmedizinische Indikatoren tierschutzwidrig sind. Pferde mit diesen Manipulationen an den Haaren sind nicht startberechtigt.
  • Für jedes Pferd muss eine Tierhalterhaftpflichtversicherung bestehen.
  • Es dürfen nur Stuten aufgetrieben werden, für die ein ausreichender Influenza Impfschutz (gemäß den Impfbestimmungen der LPO) besteht.

Für Bayern ausgewählte Stuten:

CANDELERA B. v. Best of Gold/Landsberg (Z.: Anton Schindele jun., Unterthingau; B.: Werner Bergmann, Bad Wörishofen) WELFENLICHT v. Benicio/Donnersmarck (Z.u.B.: Lisa Schindele, Unterthingau) Reserve: HALEY v. Acolydor/Lordanos (Z.: Johann u. Mathias Kornes, Ettringen; B.: Mathias Kornes, Ettringen)
174 Einträge vorhanden
Seite 1 von 35123...»

Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.