Navigation 
Startseite  »  Kaltblut  »  Veranstaltungen  »  Landesschauen
Landesschauen
6 Einträge vorhanden
Seite 1 von 212


Landesschau 2017

Am Wochenende des 10. und 11. Juni 2017 wird die Olympia-Reitanlage wieder zur großen Bühne für die besten Stuten aus dem bayerischen Zuchtgebiet. Die Stuten der Rassen Warmblut, Haflinger, Edelbluthaflinger und Süddeutsches Kaltblut konkurrien um die begehrten Staatsprämien bzw. Staatsprämienanwartschaften.
Der Samstag gehört den Haflingern, Edelbluthaflingern und den Süddeutschen Kaltblütern. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Warmblutstuten.Der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. freut auf zwei spannende Tage und hofft auf den Besuch vieler Pferdezüchter und -freunde sowie interessierter Zuschauer.
Nachfolgend finden Sie die Listen mit den zugelassenen Stuten aller Rassen, die aktuelle Zeitpläne, sowie die Endergebnisse zum download:

Zeiteinteilung_10.06.2017
Zugelassene Hafinger- und Edelbluthaflingerstuten Landesschau 2017
Zugelassene Kaltblutstuten Landesschau 2017

Gesamtliste Haflingerstuten 10.06.2017
Ergebnis Endring Haflingerstuten 10.06.2017

Gesamtliste Edelbluthaflingerstuten 10.06.2017
Ergebnis Endring Edelbluthaflinger 10.06.2017

Gesamtliste Kaltblutstuten 10.06.2017
Ergebnis Endring – Kaltblutstuten 10.06.2017

 

Zeiteinteilung 11.06.2017
Zugelassene Warmblutstuten Landesschau 2017

Gesamtliste Warmblutstuten 11.06.2017
Ergebnis Endring Warmblutstuten 11.06.2017

 


Landesschau 2016

Am zweiten Wochenende im Juni 2016 (11. und 12. Juni 2016) treffen sich wieder die besten Stuten Bayerns der Rassen Warmblut, Haflinger, Edelbluthaflinger und Süddeutsches Kaltblut zur Landesschau auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Haflinger, Edelbluthaflinger und Süddeutschen Kaltblüter. Am Sonntag konkurrieren dann die Warmblut- und Ponystuten um die begehrten Staatsprämien bzw. Staatsprämienanwartschaften.
Der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. freut auf zwei spannende Tage und hofft auf den Besuch vieler Pferdezüchter und -freunde sowie interessierter Zuschauer. […Weiter]


Bericht Landesschau 2015

Nach den beeindruckenden Veranstaltungen 2013 und 2014 war es in diesem Jahr die dritte Landesschau auf dem herrlichen Gelände in München-Riem, welcher ich (Martin Spoo, Zuchtleiter des Rheinischen Pferdestammbuchs) als Richter und Berichterstatter beiwohnen durfte. Das eindrucksvolle Zentrum mit der Vielzahl der Möglichkeiten begeistert Jahr für Jahr, eine ideale Zentrale der facettenreichen bayerischen Pferdezucht.

Am ersten Veranstaltungstag stand die Kaltblutkollektion im Mittelpunkt des Interesses. Die Tradition, die enge Verbundenheit zu den Pferden ist ein besonderes Merkmal der bayerischen Kaltblutzucht, die sich nicht umsonst weit über die Grenzen hinaus einer großen Beliebtheit erfreut. Gerade wenn man einige Jahre das Geschehen verfolgen kann, zeigt sich ganz deutlich, mit welcher Passion und welcher Hingabe im Kaltblutbereich agiert wird. Die mustergültige Präsentation sowie die geradezu professionelle Darstellung durch einige ganz besonders versierte Vorführer lohnt die Investition.
54 Stuten stellten sich der Kommission, die fachkundige Richtergruppe, angeführt von der Zuchtleiterin Cornelia Back, war hochkarätig besetzt mit Josef Erhart, Heinrich Gschmeissner und Hans Hofmann, die mit ihrem langjährigen Erfahrungsschatz Garant für fundierte Entscheidungen sind.

Ergebnis Endring 2015
Ringergebnisse

[…Weiter]


Rückblick Landesschau 2014

Am 27. und 28. Juni 2014 trafen sich die besten Stuten Bayerns zur Landesschau auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem. Am Freitag hatten die Warmblut Stuten ihren großen Auftritt und am Samstag waren die Rassen Süddeutsches Kaltblut, Haflinger und Edelbluthaflinger an der Reihe.
Insgesamt präsentierten sich 136 Stuten im Schritt und Trab an der Hand auf dem Dreieck am Rasen des Hufeisenplatzes. Die Kommissionen vergaben 95 Mal das Prädikat Staatsprämie oder die Staatsprämienanwartschaft, wobei die Anwärterinnen die Prämie bekommen sobald sie ihre Zucht- und Eigenleistung nach der staatlichen Richtlinie erfüllt haben.
Als Gastrichter waren heuer Martin Spoo vom Rheinischen Pferdestammbuch e.V. für die Rassen Warmblut und Süddeutsches Kaltblut sowie Manfred Weber vom Pferdezuchtverband Baden-Württemberg e.V. für die Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger tätig.

Ergebnis Endring Süddeutsches Kaltblut
Ringergebnisse Süddeutsches Kaltblut

[…Weiter]

6 Einträge vorhanden
Seite 1 von 212

Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.