Navigation 
Startseite  »  Ausbildungszentrum  »  Informationen
Informationen

Ausbildungs-, Vermarktungs- und Leistungsprüfungszentrum Olympia-Reitanlage München-Riem

Am 01. Juli 2003 wurde der Betrieb des Ausbildungs-, Vermarktungs- und Leistungsprüfungszentrums des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. auf der Olympia-Reitanlage München-Riem aufgenommen.

ausbildungszentrum-allgemein-1

Stallungen und Einrichtungen

Im neu errichteten Stalltrakt stehen 46 Boxen ( 4 x 3 m) für Ausbildungspferde, Verkaufspferde und Leistungsprüfungen zur Verfügung. Alle Boxen verfügen über Außenfenster. Die hell und modern gestalteten Stallungen sind mit Putzplatz, Waschbox, Solarium, getrennten Sattelkammern, etc. ausgestattet. Der Durchgang zur Olympia-Reithalle und zur Neuen Reithalle ist unmittelbar möglich.

ausbildungszentrum-allgemein-2

Darüber hinaus können auch die auf dem Gelände der Olympia-Reitanlage bestehenden Einrichtungen wie die Longierhalle, die Spring- und Dressurplätze, die Galoppierbahn und die Geländestrecke genutzt werden, um die Pferde ihrer Eignung gemäß bestmöglich ausbilden zu können.

Freilaufführanlage für das Ausbildungs-, Vermarktungs- und Leistungsprüfungszentrum München-Riem

Der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. hat zur Erweiterung der Ausbildungs- und Trainingsmöglichkeiten in eine neue Freilaufführanlage mit integriertem Longierzirkel investiert und dabei auf die bewährte Technik und Ausführung der Firma Kraft, Reitsportgeräte und Metallbau GmbH aus Frankenhardt-Hohenhardt gesetzt.
Unabhängig von Witterung oder sonstigen äußeren Einflüssen, bietet diese Neuanschaffung mit einem Durchmesser von 20m zwei weitere Trainingsmöglichkeiten für die zur Ausbildung und Vermarktung eingestellten Pferde. Zusätzlich zu der normalen Arbeit an der Longe, im Freispringen und unter dem Sattel, können bis zu acht Pferde gleichzeitig in der Freilauführanlage bewegt werden. Als weitere Trainingsergänzung kann der in die Führanlage integrierte Longierzirkel genutzt werden, um mit den Pferden zu arbeiten.
Die zusätzlichen täglichen Bewegungseinheiten tragen nicht nur zum Aufbau von Kondition und Muskulatur bei, sondern fördern auch die Ausgeglichenheit, was gerade die Arbeit beim Anreiten junger Pferde positiv unterstützt.
Der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. freut sich, seinen Züchtern eine Erweiterung seines Leistungsangebotes anbieten zu können.
Fuehranlage_fertig

Leistungsprüfungen, Ausbildung, Verkaufspferde

Neben den zahlreichen Leistungsprüfungen für Hengste und Stuten der verschiedenen Rassen ist es eine Hauptaufgabe dieses Zentrums junge Pferde fachgerecht anzureiten und für alle Disziplinen reell auszubilden und auch öffentlich vorzustellen. Natürlich können auch Pferde für besondere Veranstaltungen wie Leistungsprüfungen, Körungen oder andere Präsentationen vorbereitet werden. 
Ganzjährig werden hier auch Pferde ins In- und Ausland vermarktet. Auch bei den regelmäßig stattfindenen Verkaufsschauen auf der Olympia-Reitanlage werden die verkäuflichen Pferde des Ausbildungszentrums integriert und von unseren Bereitern vorgestellt.

Team

Ein fachkundiges Team trägt für die Ausbildung und Versorgung der Pferde Sorge. Unsere junge, hochmotivierte Mannschaft fördert die uns anvertrauten Pferde individuell gemäß ihrer Veranlagung, um beste Ergebnisse zu erzielen. Dabei ist die oberste Prämisse stets eine pferdegerechte Ausbildung.

ausbildungszentrum-allgemein-reithalle-1

Olympia-Reithalle: erbaut 1972 – saniert 2009, bereitbare Fläche 30 x 78 m, Boden: Sand-Textilmischung – erneuert 2016, Sitztribüne an einer langen und einer kurzen Seite mit 840 Sitzplätzen, Jurorenpodest

 

ausbildungszentrum-allgemein-reithalle-2

Neue Reithalle: erbaut 2003, bereitbare Fläche 20 x 60 m, Reitboden: Sand-Textilmischung – erneuert 2014, Stehtribüne, zwei Seminarräume im EG und 1. Stock

 

 

Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.