Navigation 
Startseite  »  Aktuelles  »  Schmuckstücke: Die…

Schmuckstücke: Die neue Kollektion steht

3. Reitpferdeauktion am 7. Mai–Premiere mit der Pferd International in München

22 Pferde umfasst das Lot der dritten Reitpferdeauktion „Schmuckstücke“ der Süddeutschen Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH. Deutlich aufgewertet wird die Plattform dieser Auktion am ersten Maiwochenende: Der Auktionstag, der 7. Mai 2016, ist der Turniersamstag des internationalen fünf Sterne Dressur- und drei Sterne Springturniers der Pferd International, auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem. Und die Kollektion ist vielversprechend. Auktionsleiter und Geschäftsführer Roland Metz hat eine umfangreiche Sichtungstour absolviert und die Tierärztekommission hat sorgfältig die Gesundheit der „Schmuckstücke“ unter die Lupe genommen. RobertroCavalli
Bildhübsch und hoch talentiert ist der 4-jährige Fuchs mit hellem Langhaar Chopard v. Charmeur/Sungold aus der Zucht von Lisa Schindele, Unterthingau. Wer es lieber lackschwarz liebt, sollte den vierjährigen bewegungsstarken Frederique Constant v. Fürst Nymphenburg/Prince Thatch xx oder die lackschwarze vierjährige Dolce Gabanna v. Domherr/Lord Fantastic, die für das Deutsche Stutenchampionat in Lienen nominiert war, in die engere Wahl nehmen. Sie alle und die Staatsprämienstute Stella McCartney v. Stakkato/Ravallo, die bereits siegreich in Springpferdeprüfungen der Klasse A und L ist, sind die Schönheitskönige bzw. -königinnen der diesjährigen Kollektion.
Mit dem 4-jährigen Apache/Piaster-Sohn Aventurin, gezogen von Rudolf Pichlmeier, Waldkraiburg, und der 5-jährigen Johnson/Calato-Tochter Strenesse aus der Zucht von Ludwig Fischer, Bärnau/Thann, sind neben Chopard und Bellagio zwei weitere Pferde mit sehr viel Bewegungsmechanik im Lot zu finden.
LamborghiniBereits 6-jährig und fertig für den Parcours ist Lamborghini aus der Zucht von Stefanie Dallmeier, Passau. Der Landprinz/Grosso Z-Sohn ist routiniert und erfolgreich in A-Springen.
„Unsere diesjährige Kollektion ist breit aufgestellt. Vom Sportler bis zum typvollen Genusspferd, vom fertigen Parcours- oder Viereckpferd bis zu vierjährigen noch zu entdeckenden Rohdiamanten reicht die Palette“, schwärmt Roland Metz von seiner Kollektion.
Die Pferde sind ab dem 26. April 2016 auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem aufgestallt. Hier können die Pferde im täglichen Training oder auf Wunsch exklusiv präsentiert werden und können nach vorheriger Anmeldung, Kontakt Roland Metz, Tel. +49 (0)171/4364651, unter dem Sattel getestet werden. Für die optimale Unterstützung der Auktionspferde stehen die Firmen Marstall Pferdefutter und Vetoqinol mit hochwertigen Futter und Ergänzungsprodukten parat.
Die Sondervorstellung der gesamten Kollektion findet am Samstag, dem 30. April 2016, um 16.00 Uhr in der Olympia-Reithalle statt; sie wird live wie auch die Auktion auf www.suedpferde.tv powered by clipmyhorse.de übertragen. Im Internet ist das Lot mit Videoclips unter www.suedpferde.de zu finden. Katalogbestellungen können über die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH, Tel. 09823/9242588 oder info@suedpferde.de getätigt werden.
Am Auktionstag, am Samstag, dem 7. Mai 2016, findet um 16.00 Uhr die Abschiedspräsentation der Schmuckstücke-Kollektion 2016 statt. Um 19.00 Uhr startet das Abendprogramm mit der Verleihung der Schmuckstücke-Awards, einer Auszeichnung für verdiente Erfolge um Sport und Zucht mit Deutschen Sportpferden bzw. der Süddeutschen Pferdezuchtverbände. Ein kurzes Showprogramm leitet in die Auktion, die Hendrik Schulze Rückamp um 20.00 Uhr eröffnen wird, über. Der Eintritt in die Auktion ist frei. Für Käufer der Schmuckstücke winkt wieder ein großzügiger Einkaufsgutschein des Juwelierhauses Banki & Sohn in Nürnberg. Im Anschluss an die Auktion wird zur DSP-Schmuckstücke-Party im Bewirtungszelt auf dem Springplatz der Pferd International eingeladen.

Folgen Sie uns auf Facebook
Newsletter-Anmeldung
Geben sie ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten.